Dead Keys auf meinem alten Alesis Masterkeyboard

von LtdBoomer, 22.11.19.

Sponsored by
Casio
  1. LtdBoomer

    LtdBoomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.16
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Das RuhrgeBeat
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    527
    Erstellt: 22.11.19   #1
    Hallo Friends..
    Ich hab da ein "kleines" Problem mit meinen älteren,aber soweit gut funktionierenden Alesis Qx49 Masterkeyboard.
    Ab F-3 verhalten sich die Tasten kürzlich sehr seltsam.Wenn Ich beispielsweise das F drücke,danach aber die nächste höhere Taste geht nichts mehr,alles stumm.
    Die Tasten einzeln gespielt ist alles in Ordnung.
    Ich hab schon alles auseinander genommen,die Kontakte gereinigt.Das hat aber nichts geholfen.
    Hat es da ab der 3. Oktave die Matrix der Tastatur zerschossen?
    Evtl. eine defekte Diode?
    Leider ist alles in Smd gelötet,also schön klein.
    Hab schon versucht,die Dioden zu messen,von wegen Sperrrichtung oder Durchlass,konnte aber nichts finden.
    Hat evtl. jemand von euch eine Idee,oder das Ding einfach ausrangieren,weil es ja schon eh älter ist und nicht das beste sowieso?
    Schon mal Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping