Der grosse Verstärker-Hygiene-Thread

von froggy2k, 11.11.08.

  1. froggy2k

    froggy2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    120
    Kekse:
    278
    Erstellt: 11.11.08   #1
    Hallo Basser.

    Aus aktuellem Grund stellt sich mir die Frage, wie ihr eure Topteile, Boxen und Combos sauber haltet bzw. putzt. Über die Suche war dazu nix zu finden ...

    Ich hab mir eine gebrauchte Hughes&Kettner Combo gekauft, die zuvor einem Raucher gehört hat (Gruß, falls du das liest, Pit :) ). Nun wollte ich wissen, wie ich den Rauchgestank aus der Verkleidung der Combo rausbekommen. Mit Wasser bin ich da etwas vorsichtig.

    Generell finde ich die Frage recht interessant, da ja viele mit ihrem Equipment in verrauchten Schuppen auftreten und später wieder im Proberaum oder privat damit spielen.

    Also los, erzählt mir eure Hausfrauentricks :)
     
  2. Roland-Pain

    Roland-Pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    188
    Kekse:
    366
    Erstellt: 11.11.08   #2
    Hi!

    Also um Rauchgeruch aus Filzbespannstoff von Boxen herrauszubekommen, eignet es sich prima, Kaffeepulver darauf auszustreuen, und dann jeweils etwas stehen lass, absaugen und fertig!
    So hab ichs bei meiner gemacht, und klappte prima! Bei Tolex reicht sicherlich n nasser Lappen mit Spüli oder so, nur keine strengen Reinigungsmittel!
    Bei der Lautsprechermembran weiß ich nicht weiter, da würde ich mich zu sehr aus dem Fenster lehnen!

    MfG
    Roland-Pain
     
  3. Jungle Man

    Jungle Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    18.11.17
    Beiträge:
    491
    Kekse:
    303
    Erstellt: 11.11.08   #3
  4. Roland-Pain

    Roland-Pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    188
    Kekse:
    366
    Erstellt: 11.11.08   #4

    Daher kenne ich das auch^^ habs dann mal auf mein Zimmer angewandt, und bin schließlich bei der Box gelandet... Habe auch mal gehört, Salz helfe gegen Gerüche.... kann aber auch ein Gerücht sein... Probieren geht über Studieren ;)

    MfG
    Roland
     
  5. froggy2k

    froggy2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    120
    Kekse:
    278
    Erstellt: 11.11.08   #5
    Falls Tolex das ist woraus normal ein Hard Case ist, dann ist die Oberfläche weder Filz noch Tolex.
    Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll ...
    Jedenfalls hat Spüli + Wasser keinen grossen Erfolg gehabt.

    http://www.musik-service.de/images/prx/395739322/i02.jpg

    Auf dem Bild erkennt man die Oberfläche vielleicht eingermassen. Was besseres hab ich nicht gefunden :(
     
  6. paddlepunk

    paddlepunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.20
    Beiträge:
    1.019
    Ort:
    Kuhardt
    Kekse:
    3.904
    Erstellt: 11.11.08   #6
    mom mal ich schätze dass du wenn da weder filz noch tolex drauf ist, dass dann strukturlack drauf ist...
    also nichts anderes als lack der nicht glatt ist, sondern am schluss eine rauhe struktur hat.
    also guck mal wie du schmutzigen lack wieder sauber bekommst ;) ich denke dass hilft, im schlimmsten fall musst du einfach schwarz drüber lackieren...
     
  7. Jungle Man

    Jungle Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    18.11.17
    Beiträge:
    491
    Kekse:
    303
    Erstellt: 11.11.08   #7
    was du da drauf hast, weiss ich leider nicht, aber Tolex ist Filz, soweit ich weiss
    aber ich hab keine Ahnung wie du den Geruch da rausbekommen wirst
    aber vielleicht mit etwas "stärkeren" Reinigungsmitteln vielleicht auch mit ein mit Spiritus getränktes Tuch
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    13.095
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 11.11.08   #8
    Ups! Ich hätte Tobbse vor meinem Amp warnen müssen! :eek:

    Ich rate jedem Nichtraucher dringend ab Equipment von mir zu kaufen oder auch nur geschenkt zu nehmen! Das einzige was bei meinem Equipment den Rauch von 40 selbstgedrehten Van Nelle Halfzware Shag pro Tag eliminieren kann sind 5 kg Klosteine Marke "Bergtanne" in der Box (oder das Elektrikfach damit aufschütten). Kunstleder sollte man zusätzlich mit Iltisurin einreiben.

    Gruß
    Andreas
     
  9. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    181
    Kekse:
    201
  10. Groovty

    Groovty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.19
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Kekse:
    74
    Erstellt: 11.11.08   #10
    Hi,
    nach langen Depresionen aufgund eines "erdigen" Körpergeruchs, demzufolge mir desshalb reihenweise die Frauen davonliefen, habe ich einen Arzt/Apotheker meines Vertrauens um Rat gefragt.
    Die Diagnose war ernüchternd:
    AltersbedingteFaulschlammabsetzungendieinsbesondersmiteinerdefektenWaschmaschinezueinerunzumutbarenDuftwolkeführen.
    Alles klar?

    Da ich den altersbedingten Faulungsprozess nicht aufhalten kann und für ne neue Waschmaschine kein Geld da ist, hat mir der freundliche Arzt/Apotheker das Wundermittel FEBREZE empfohlen.
    Dermatologisch getestet. Gibts aber nicht auf Rezept.
    Wohl aber im Schleckermarkt.
    Ist hauptsächlich für Textilien, kann aber auch mit einem Tuch auf die "Haut" aufgetragen werden.

    Ich würd`s probieren, MIR hat`s geholfen!!!!!!!

    Gruß
    Groovty
     
  11. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    22.08.19
    Beiträge:
    3.290
    Ort:
    Rheinhessen
    Kekse:
    14.726
    Erstellt: 12.11.08   #11
    the dirt keeps the funk.

    amp putzen - pffffff.

    ihr kommt auf ideeen....

    ;)
     
  12. Jungle Man

    Jungle Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    18.11.17
    Beiträge:
    491
    Kekse:
    303
    Erstellt: 12.11.08   #12
    ja also putzen hab ich eigentlich auch nicht vor, aber du als AMPrayer:D müsstest deinen ja täglich reinigen^^
     
  13. AmPrayer

    AmPrayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    335
    Kekse:
    1.537
    Erstellt: 12.11.08   #13
    oder gerade deswegen nicht ;)

    aber wenn wirklich einer unbedingt die "vintage-schicht" :D von seinem amp entfernen will, knöpfe abziehen, bedienteil putzen, knöpfe notfalls in die spülmaschine. glatte oberflächen mit spülmittel und wasser putzen. teppiche absaugen oder mit teppichreinigungsspray dran gehen. membrane mit nem feuchten lappen vorsichtig auswischen. boxeninneres feucht auswischen, evtl. aussaugen.
    wer das alles nicht will übertüncht mit febreze. gerade auf teppich und textilien ist das ne echte alternative.

    schmutz zu entfernen ist doch echt kein problem
     
  14. GBass

    GBass Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.08   #14
    Hallo,
    bin noch neu hier. Was das reinigen von Elektrogerätfronten und Gehäusen aus Kunststoff angeht kann ich den SCREEN Bildschirmreiniger (Kontakt-Chemie) aus dem Elektronik-/Computerzubehör empfehlen.
    Soweit ich weiß ist Tolex eine Art Kunstleder, dieses und den Strukturlack müßte man damit sauberbekommen.
    Filzoberflächen reinige ich immer mit einer mittelharten Bürste und einem Staubsauger, Gerüche gehen da auch mit Febreze meist weg.
    Hoffe ich konnte helfen.
     
  15. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.20
    Beiträge:
    6.308
    Kekse:
    16.161
    Erstellt: 13.11.08   #15
    Hör' ich auch das erste mal von...

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

mapping