Der kleine Finger der Spielhand

  • Ersteller Laughing Stock
  • Erstellt am
L

Laughing Stock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.19
Registriert
08.02.15
Beiträge
37
Kekse
0
Hallo Musikergemeinde!

Ich habe eine kurze Frage zum kleinen Finger der Spielhand. Wenn ich mit zwei Fingern (Zeige- und Mittelfinger) spiele, sticht der kleine Finger, wie auch der Ringfinger, nicht weiter hervor oder liegt dämpfend auf einer der tieferen Saiten. Wenn ich jedoch zum Anschlag drei Finger nutze, spreize ich ihn manchmal ab - wenn auch nicht so extrem wie auf dem Beispielfoto.
Zwar kann ich diesen Vorgang bewusst unterdrücken, allerdings agieren die Spielfinger dann deutlich eingeschränkter.

Zur Frage:

Ist die oben geschilderte Haltung ebenso verpönt, wie das herausstechen des kleinen Fingers an der Greifhand?

Tausend Dank in Voraus und bis bald!

Unbenannt.jpg
 
Bassyst

Bassyst

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.20
Registriert
30.06.09
Beiträge
964
Kekse
2.474
Ort
Nirvana
Das Bild eignet sich ja schon fast als Meme. Finger weg vom Alkohol oder so kommt einen in den Sinn ^^.

Bei der Greifhand kann man den kleinen Finger auch zum Greifen nutzen. Ein generelles Abstehen signalisiert eine eingeschränkte Reichweite beim Greifen, es wird auf technische Feinheit verzichtet. Und ist daher verpönt ;).

Beim Saitenanschlag kann ich eprsönlich den 4ten Finger auch nicht sinnvoll einsetzen, daher wäre mir ein Abspreizen bei anderen generell egal. Allerdings versuche ich, die Hand eher locker zu halten. So richtig abgespreizt funktioniert das ja dann auch nicht.
 
nasi_goreng

nasi_goreng

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
21.10.08
Beiträge
1.874
Kekse
7.180
Sieht halt bescheuert aus :D, aber wenn Du so besser spielen kannst, so what?
 
Slidemaster Dee

Slidemaster Dee

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
18.08.17
Beiträge
1.141
Kekse
6.516
Ort
Aachen
Wow. Ich hätte gar nicht gedacht, dass diese Frage genug Relevanz hat, um einen moralisierenden Konsens dazu hervorbringen zu können.
 
MrC

MrC

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
25.09.12
Beiträge
1.466
Kekse
7.727
Ort
Rhein-Main
Sieht echt ulkig aus ... aber was soll's, bei meiner Greifhand gibt's auch manche Bewegung, wo andere Finger scheinbar unmotivierte Bewegungen mitmachen. Hat mich lange Zeit gestört, aber so lange es das Spielen selbst nicht beeinträchtigt, ist das alles nur optisches Drumherum.

Bei dem Abspreizen von dem Bild hätte ich eher die Sorge, dass durch die damit hervorgerufene Spannung in der Hand die restlichen Finger in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sein könnten. Oder ich irgendwann einen Krampf in der Hand kriegen könnte ...

Also: wenn's Dich in Deinem Spielen nicht beeinträchtigt, ist es zweitrangig bzw. unwichtig. Verkauf's einfach als Deine spezielle Spiel-Technik :rolleyes:
 
Golo

Golo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
14.06.10
Beiträge
724
Kekse
1.768
Ort
Ahlen
Wenn die Leute sehen, was ich beim Spielen mit dem Gesicht mache, guckt keiner mehr auf die Finger.
Problem gelöst! ;););) Es lebe das Bass-Face! :great:

Gruß
Golo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
basshenning

basshenning

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.21
Registriert
11.01.09
Beiträge
952
Kekse
3.004
Ort
HH
Das abgeknickte Handgelenk scheint eher ein Problem zu sein, bzw. könnte eines verursachen.

Grooves
Henning
 
L

Laughing Stock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.19
Registriert
08.02.15
Beiträge
37
Kekse
0
Nur um das nochmals klarzustellen: Das auf dem Foto bin nicht ich! :) Das ist irgendein Student vom Bass Collective.
 
Eddi Andreas

Eddi Andreas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
02.02.08
Beiträge
81
Kekse
104
Ort
Bogota
Der abgespreizte Finger bringt unnötige Spannung auf die Sehnen der Greifhand. Mag aber sein, dass es völlig unschädlich ist. Ich habe es mir abgewöhnt, indem ich den kleinen Finger und den Ringfinger konsequent "eingeklappt" habe, was zugegebenermaßen auch nicht so toll aussieht, aber dadurch haben dann meine Neuronen wohl erkannt, dass es auch ohne Spannung auf dem kleinen Finger geht. Später habe ich dann auch angefangen, den Ringfinger zum Anschlagen zu nutzen, und der kleine Finger bleibt weiterhin in "neutraler" Haltung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
L

Laughing Stock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.19
Registriert
08.02.15
Beiträge
37
Kekse
0
Es gibt im Übrigen auch prominente Beispiele für das Phänomen eines verselbstständigten kleinen Fingers der Spielhand, welches offensichtlich in Verbindung mit einer schnellen 3-Finger-Technik einher geht.

Und selbst bei einem Anthony Jackson grüßt der kleine Finger der Greifhand das Publikum :govampire: ... alles halb so schlimm!

John Myung.jpg
Billy Sheehan.jpg
Talking Bass Teacher.jpg
Anthony Jackson nicht perfekt.jpg
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben