Der *SX* User und Modifikations Thread

von souladdicted, 31.12.07.

  1. souladdicted

    souladdicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.15
    Beiträge:
    364
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    427
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Ich bin ja begeisterter SX-User - hab einen SJB57VWH zuhause, den mittlerweile stark meinen Wünschen angepasst wurde:
    - Göldo 3D
    - passive MEC Pickups
    - aktive J-Fet-Preamp
    - ordentlicher Sattel
    - Bedienfeld ebenfalls in weißen 3ply
    - einen Satz ordentlicher alpha-pots und eine Switchcraft-Buchse
    - einen Satz feiner Poti_Knobs
    ...und fertig ist die Funk&Soul Machine

    Wer spielt sonst noch einen SX, bzw. hat festgestellt, dass die Teile brauchbar sind? Was für Mods habt ihr durchgeführt?

    [​IMG]
     
  2. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 31.12.07   #2
    Hat da jemand nach mir gerufen?....:D

    Ich habe mittlerweile 4 SXe bei mir rumstehen. Einen SJB 75 Jazz Bass, einen SJB 62 Fretless Jazz Bass, einen SPB 62 Precision Bass und einen SBG Stingray-Klon.

    Beim 62er Preci habe ich den Tonabnehmer gegen einen von Fenix getauscht und der 75er Jazz Bass hat ebenfalls neue DiMarzio Model J PUs und eine neue Elektronik bekommen.

    Ich bin wirklich überzeugt von den Bässen, sie haben in meinen Augen ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ich habe Spaß dran sie zu spielen.
     
  3. ronbocoy

    ronbocoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    27.08.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 31.12.07   #3
    na sowas, und ich dachte schon, ich wär allein auf der welt... ich spiele zwar hauptsächlich einen 78er jazzbass (fender), hab mir vor zwei jahren aber einen sx 62er preci copy über ebay geholt - als backup, auch ohne mods ist der aber super. ...hab gerade lust bekommen, den gig heut abend damit zu machen ;-). gibt es die sx denn überhaupt noch irgendwo zu kaufen? hab seitdem nirgends mehr wecleh gesehen, außer in usa.
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  5. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 31.12.07   #5
  6. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Ich habe ebenfalls einen SX. Einen SPB-62 4+1, also einen 5-Saiter.

    Der wurde allerdings nur leicht modifiziert. Ich habe den Blechwinkel gegen eine massive Bridge getauscht und ebenfalls Alpha Pots + Switchcraft Buchse eingebaut. Die Pickups habe ich gelassen, weil sie einfach gut klingen und einen recht hohen Output haben.

    Dann habe ich den Saitenniederhalter noch gegen einen Hipshot String Retainer ausgetauscht und ein Classic Pinup auf meinem Pickguard verewigt.

    Der klingt wirklich erstaunlich gut. Ich werde ihn wahrscheinlich auch behalten, jedenfalls sehe ich momentan keinen Grund für einen Verkauf. Der einzige Grund könnte werden, wenn ich nächstes Jahr Adrian Maruszczyk beauftrage, mir einen 5-saitigen Elwood zu bauen und ich ggf. die zusätzliche Kohle benötigen würde...

    Ansonsten: Echt guter Bass und wenn meine Digi Cam aus der Reparatur kommt stelle ich auch noch ein/zwei Bilder ein.
     
  7. souladdicted

    souladdicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.15
    Beiträge:
    364
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    427
    Erstellt: 31.12.07   #7
    Wenn du Glück hast und einen guten erwischst, sind die zT besser als ein MIM 7ender! Die Pickups mußt du eh bei beiden (dem Fender und dem SX) tauschen...
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 31.12.07   #8
  9. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 31.12.07   #9
    Danke Dude.

    Da du ja Jazz- Precision- und Stingraybass von der Marke hast, denke ich mir ist wohl das Klügeste diese Frage an dich zu stellen:

    Ich suche einen Bass der ziemlich Basslastig, aber von den Musikrichtungen her sehr flexibel sein soll. Welcher wäre ideal? Ich hätte an den Stingray oder an einen Bass mit P/J bestückung gedacht. Wäre das eine gute Wahl?
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 31.12.07   #10
    Bitte joe.:)

    Ob das so klug ist wage wenigstens ich selbst zu bezweifeln, abe ich tue mein bestes....;)

    Sehe ich eigentlich ähnlich. Den mächtigsten Bass von meinen Vieren liefert eindeutig der Stingray. Allerdings würde ich zum Austausch der Elektronik raten, denn die ist nicht sehr effektiv. Mit einer guten Elektronik wird er aber auch in Sachen Flexibilität sicher kein uninteressanter Kandidat sein.

    Am flexibelsten von meinen SXen finde ich meinen 75er Jazz Bass mit S1-Switch. Der Eschekorpus sorgt auch dafür, dass es etwas wuchtiger untenrum klingt, als man das von gängigen Erle-JBs kennt. Die guten Pickups und der besagte seriell/parallel-Schalter machen ihn zu meinem Hauptinstrument, einfach weil ich den Sound wirklich überall irgendwie passend hinbekomme.

    Eine P/J-Kombi ist sicher auch interessant, allerdings bin ich da in Sachen SX ein unbeschriebenes Blatt und mag dazu eigentlich nix sagen.
     
  11. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 31.12.07   #11

    Also für mich klingen die PU´s wirklich gut. Ich habe lediglich die PU-Höhe etwas angepasst/verändert und ich sehe wirklich keinen Anlass die Pu´s zu tauschen.

    Dabei habe ich wirklich den direkten Vergleich. Mein Elwood hat Bassculture PU´s und mein Fender Jazz hat Bartolinis drin

    Die Pickups im SX, jedenfalls in meinem sind absolut okay.
     
  12. souladdicted

    souladdicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.15
    Beiträge:
    364
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    427
    Erstellt: 01.01.08   #12
    Die Pickups sind ok, aber mir hat der Grundsound am Anfang nicht so zugesagt. Hab testweise ein paar Duncan Designed aus meinem VM eingebaut und war total begeistert, danach die MECs und die bringen den Bass (zusammen mit der Brücke) auf jeden Fall noch ein Stück mehr in Richtung Elwood/Sandberg - also eher die moderneren Sounds, während die Duncans noch eine Spur besser mit einem Eschebody des VM klingen. Was dem ganzen noch den letzten Schliff gegeben hat, ist aber die Preamp. Die macht den Basssound einen Kick transparenter, ohne den passiven Grundsound zu färben. Außerdem hab ich ein bisschen mehr Output für die Spielereien mit meinen ganzen Tretminen.

    Das einzige was ich noch modifizieren werde, bzw ich muß ich nur noch anschliessen ist, ein JF-Switch...das ist Teil des JFET-Preamps und eine Mischung aus dem Brightswitch alter FenderAmps und dem klassischen C-Switch in Verbindung mit einem aktiven Toneregler.

    Als Outboard-Preamp ist das Teil schon fertig, jetzt fehlt mir nur noch das passende Doppelstock-Poti und dann wird's eingebaut
     
  13. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 01.01.08   #13
    Auf die Idee mir nen SX zuzulegen bin ich noch garnicht gekommen...

    ich such ja nen Schwarzen Jazz mit Maple Hals... aber leider sind auf der musicasa seite so gut wie keine Bilder zu den Bässen....hat jemand ahnung obs den zufällig gibt?!
     
  14. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 01.01.08   #14
    Bitteschön...

    [​IMG]

    Hier nochmal genauer


    Gibts bei Rondomusic Kurt ist absolut zuverlässig. Vielleicht nicht der gesprächigste, aber absolut zuverlässig. Der Versand geht mit FedEx und auch die transportieren nicht zum ersten mal.

    Zahlen geht völlig problemlos mit PayPal. Ich habe meinen auch daher und der Dollar steht gerade günstig.
     
  15. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 01.01.08   #15
    Wie geil =))) Das schon mein bisheriges Highlight 2008 !!!

    Ich hab ja schon die ganzen Reviews gelesen...für "billigbässe" scheinen die verdammt gut zu sein !!!

    Muss man zu dem Kurt englisch sprechen oder deutsch? ^^

    Paypal...hmm muss ich mir mal zulegen...hab leider keine Creditcard ^^

    Der kostet 119$ also PI MAL DAUMEN 100€....was hast du damals an Versand und Zoll und allem bezahlt? Das ist genau DER Bass nach dem ich schon lange such =D

    EDIT: Da ist schon ein berechner...wären dann per UPS 150$ ohne Tax $0.00 kommt wohl auch noch drauf
     
  16. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 01.01.08   #16

    Kurt ist Ami und spricht dementsprechend Englisch...

    120 US $ sind derzeit ca. 82 ,- Eur., dazu kommen 95 US $ Versand, das entspricht etwa 65,- Eur.

    Macht zusammen schonmal rund gerechnet 150,- Eur.

    Nun noch 3,7% Zoll und 19% Einfuhrumsatzsteuer dazurechnen, macht dann alles zusammen (habs ausgerechnet) etwa 185,- Eur. Okay, sind wir großzügig... Wir rechnen noch 10,- Bearbeitungsgebühr für FedEx drauf, weil die ja die Zollformailtäten erledigen und erstmal in Vorleistung gehen. Heißt, Zoll und Steuer bezahlst Du beim FedEx Fahrer bei der Auslieferung

    Alles zusammen bis zur Haustür und mit allen Kosten 195,- Eur.
     
  17. Neaera

    Neaera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #17
    Ich spiel nen Sx Poison,war sehr über die Qualität+ KLang überascht,
    find die aufjedenfall besser als so manchen Squier,und voralem Preiswerter!
     
  18. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 01.01.08   #18
    Rondomusic kann ich auch wärmstens empfehlen -> Das ist so richtig unkompliziert.

    Mein 5-Saiter Fretless kam mit Koffer für ca. 230,-geld
     

    Anhänge:

  19. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 01.01.08   #19
    der würde mich doch auch ma interessieren. wie sind denn die h-saiten bei den sx?
    wollt mir gerade mal wieder die soundsamples von dudes reviews anhörn, die gehn aber nicht mehr. fänds toll wenn jemand nochmal en soundsample (vielleicht von nem 5 saiter) hochstellen könnt.
     
  20. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 02.01.08   #20
    Ich hatte mal kurz einen SX PJ da. Den hab ich bei nem Laden in Deutschland über das Bassprofessor Forum organisiert, das ding hatte ca 160 Euro gekostet und für das Geld war er echt OK. Hab ihn trotzdem wieder zurückgeschickt, weil er mir nicht so lag. Sound war schon recht Fett und aussehen tat er auch nich schlecht, man hat ihm aber auch angemerkt, dass es sich um ein recht billiges Produkt handelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping