DI-BOX wozu??

von #byto#, 23.09.06.

  1. #byto#

    #byto# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    14.10.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Kempten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.06   #1
    Was genau bringt eigentlich eine DI-Box? mfg Flo
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 23.09.06   #2
    VErhindert Signalverluste und Störungen bei sehr langen Kabelwegen, wenn z.B. ein Keyboard, ein Bassverstärker oder ein Multieffektgerät direkt an ein entferntes Mischpult bei einem Gig angeschlossen werden.

    Im Gitarrenbereich kommt eine DI-Box selten vor, da Gitarrenamps auf der Bühne aus klanglichen Gründen in der Regel mit einem Mikrofon abgenommen werden.

    Bestimmte DI-Boxen enthalten allerdings zusätzlich eine Lautsprecher-Simulation (Behringer Ultra-G, H&K Red Box). Die wird eingesetzt, wenn man z.B. zu Hause beim Recorden direkt von Bodentretern/Verzerrern in den PC geht. Sonst klingt es speziell mit Verzerrer zu kratzig, wenn der tonformende Lautsprecher eines Amps fehlt.

    Die meisten Multieffektgeräte haben allerdings eine (mehr oder weniger gute) Lautsprecher-Simulation eingebaut, so dass dann eine DI-Box mit Simulation nicht zusätzlich erfoderlich ist.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.09.06   #3
Die Seite wird geladen...

mapping