DI-Box

von jave2, 26.08.07.

  1. jave2

    jave2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    35
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Servus!

    Wenn ich mit meiner Westerngit. über PA spielen will
    brauch ich doch eine DI-Box oder?
    Was macht diese genau und welche brauch ich da?
    Gibt es ja zick verschiedene und versch. Preisklassen.

    Danke.lg
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.08.07   #2
    Eine DI-Box ist nicht unbedingt vorraussetzung.

    Wenn die PA bzw das Mischpult unsymmetrische Eingänge hat, dann ist die DI nicht notwendig.
    Grundsätzlich würde ich zu einer aktiven Box raten da die Pegel aus der Gitarre recht klein sind und aktive Boxen keinen Pegelverlust haben können.

    Ich spiele in letzter Zeit mit meinem Instrumentalkurs in der Schule über eine Behringer DI. Die wird gefüttert vom Piezo meiner MusicMan Petrucci, das klingt hervorragend.
    Die würde ich dir ans Herz legen, da sie günstig ist.

    Ich habe diese Woche die ganz günstige DI von ThomannHausmarke Millenium bekommen, die muss ich erst ausprobieren, aber ich denke dass die auch absolut ausreichend ist.
     
  3. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 26.08.07   #3
    Hallo javero. Und du hast Recht, wenn man mit der normalen Board-SuFu nach Di Box sucht, ist das Ergebnis eher mickrig. Aber wenn du den Menüpunkt "Suchen mit Google" verwendest, kommt schon einiges dabei heraus: Klick

    Gruss, Ben
     
Die Seite wird geladen...

mapping