dicke/dünne saiten ?

von jimmknopf, 12.03.07.

  1. jimmknopf

    jimmknopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.03.07   #1
    hi leute ... eine frage was hat es sich mit der dicke der seiten auf sich ? .. also es gibt ja z.b. bei der dünnen e saite gibts 0.11 und 0.9 .. was is da der unteschied.. also bis auf das die saite dicker is ? =) ... gibt das nen besseren klang oder wie ? =)

    thx schon mal

    mfg jimmy
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 12.03.07   #2
    klang is voller ^^
    dafür auch schwerer zu benden etc

    dickere saiten werden auch zum runterstimmen benutzt
     
  3. Gaedda1

    Gaedda1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Ja, genau da! Genau da auf dem Monitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.03.07   #3
    Mit Bottlenecks z.B. find ich dickere Saiten einfach besser..
    Aber für wilde Bendings benutzt du lieber 0.9...

    Ich hab auf meiner Paula immer 0.11, weil ich find es passt einfach schöner zu ihr :)
    Aber bei der Wahl deiner Saiten bist wohl auf dich alleine gestellt. Da kann keiner so richtig helfen.
    Nur wie gesagt, der Klang ist etwas Voller, jedoch sind dickere Schwerer zu benden...
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 12.03.07   #4
    Hi!

    Ich benutze dünnere (9er oder 10er) für Standard-E-Tuning und Drop D. Dickere benutze ich, wenn ich tiefer stimme.
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 12.03.07   #5
    Um so dicker, um so schwerer zu spielen, wobei das natürlich auch 'n toller Übungseffekt ist ;) Wenn du ne 2. Gitarre hast, tu da mal 13er Saiten oder so drauf und üb damit und spiele dann wieder auf deiner normalen Gitarre mit 9er oder 10er, du wirst überrascht sein ;) Was es sonst noch so über Vorteile/Nachteile zu sagen gibt:
    Klang ist etwas voller bei dickeren Saiten [wie schon gesagt] (Rythm Gitarristen spielen oft etwas dickere)
    Und was man natürlich auch bedenken muss: Dünne reissen leichter ;)
    Im Prinzip sollte man alles einfach mal ausprobiern und seine "eigene Saitendicke" finden. :)

    Mfg
    Wolle
     
  6. jimmknopf

    jimmknopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.03.07   #6
    ok .. hab im moment dicke seiten auf meiner epiphone sg drauf .. is wirklich ein kosmisches gefühl
     
  7. Gaedda1

    Gaedda1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Ja, genau da! Genau da auf dem Monitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.03.07   #7
    Ein kosmisches? Wie ist das denn zu definieren ^^
    Also ich denke das ich auf einer SG wohl eher dünne Saiten hätte, aber das ist alles rein subjektiv. Ist zwar arbeit, aber Probier doch mal aus.. mach dir mal 0.9er drauf, dann 0.11er und dann weißt du ja was du magst.. wenns was dazwischen ist, isses ein 0.10er Satz ;)
     
  8. jimmknopf

    jimmknopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.03.07   #8
    also ich bleib erstemal bei meinen dickeren saiten .. wills des einfach mal ausprobieren .. schaden kanns ja nich *g* =) .. und naja mal schaun find schon das sich das auf jeden fall geil an hört ..

    mfg ..

    p.s. was is verrückter.. "kosmisch" oder "abgespaced" ? *g*
     
  9. Gaedda1

    Gaedda1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Ja, genau da! Genau da auf dem Monitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.03.07   #9
    Ultra-Hyper-Voll-Auf-Drogen-LSD-Voll-Narkose-Mäßig-Strange :great:
     
  10. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 13.03.07   #10
    wahrscheinlich nicht, hat ja die gleiche 7/8 mensur wie lp. da kann man ruhig dickere saiten draufpacken.
     
  11. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #11
    Also, wenn du es wirklich wissen willst: Ein Satz Saiten gibt es beiden großen Musikhäusern ab etwas über 3€. Ich würde das einfach mal ausprobieren. Früher hatte ich immer 10-46 (oder sowas ;) ) drauf, heute bin ich mit 10-52 sehr zufrieden. Aber vielleicht mach ich auf meine Strat bald auch wieder dünner. Man muss es einfach ausprobieren, was man am meisten mag.

    Die Änderungen von Klang und Bespielbarkeit sind da eigentlich eher subjektiv und subtil.
     
  12. Gaedda1

    Gaedda1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Ja, genau da! Genau da auf dem Monitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.07   #12
    Also das man Dicke Saiten weniger gut benden kann, das sie einen volleren klang haben und nicht so schnell reißen ist eingetlich schon Fakt ;)
     
  13. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.07   #13
    Das hängt doch von dem ab, was man gelernt hat. Wenn man 10 jahre lang auf 12er Saiten spielt, kann man auf 9ern dann nicht mehr richtig benden ;) Aber es erfordert natürlich mehr Kraft.
    Aber das sie besser klingen, kann man nicht sagen. Voller vielleicht, aber das ist nicht sehr gravierend. Ich mein, mir gefällt der Ton von dicken Saiten sehr, aber vielen anderen sicher nicht. Für filigranes Melodiespiel passt der Ton vielleicht auch gar nicht so sehr.
     
  14. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 14.03.07   #14
    Hi, kurze Frage wollte nich extra nen neuen Thread dafür aufmachen:

    Hab heute meine Saiten ma wieder gewechselt (.9er;.42er) und die G-Saite hat nen kleinen "Fehler", also sie is auf Höhe meines mittigen SingleCoils nich ganz gerade sondern hat dort nen ganz kleinen Huckel.. So eine Art "Welle" als ob die Saite da halt "verbogen" wär und wieder gerade gezogen wurde :( Is das nen Problem für den Klang? Muss ich also nen neuen Satz drauf machen bzw. die G-Saite austauschen? Oder macht das keinen Unterschied? Hört sich bis jetz eig. alles normal an..

    Grüße
     
  15. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 14.03.07   #15
    Damit beantwortet sich Deine Frage von selbst. Wenn es zusätzlich nicht beim Spielen stört, lass die Saite einfach drauf.

    Zum Thema:
    Ich verwende seit Jahren ausschließlich 009-042 und wechsle die Saiten ca. alle 2 Monate. An das letzte Mal, dass mir eine Saite gerissen ist, kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern. Wenn eine reißt, dann jedoch (fast) immer die D-Saite.
     
  16. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.07   #16
    Stimmt, reißen tun mir Saiten auch nur beim draufziehen direkt oder durch Unfälle. Das erste sind natürlich Anfängerfehler, das andere ist Ich-bedingt, also meine Schusselligkeit :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping