Dickere Saiten

von keinYdd, 17.07.17.

  1. keinYdd

    keinYdd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.17
    Zuletzt hier:
    19.09.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.07.17   #1
  2. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    1.600
    Erstellt: 17.07.17   #2
    Hallo keinYdd,

    grundsätzlich sollten dickere Saiten kein Problem sein, solange der Verstellbereich der Saitenreiter ausreicht. Worauf Du achten solltest, ist, ob der Sattel die dickeren Saiten aufnehmen kann. Evtl. liegt die Saite dann nicht richtig in der Einkerbung auf und hat noch Luft darunter, was natürlich nicht gewollt ist. Sattel nachkerben ... ist dann was für den passionierten Handwerker oder den Gitarrenbauer ...

    Sorry, noch ein Nachtrag: wie bei jedem Wechsel der Saiten musst Du ggf. die Halskrümmung und die Intonation neu einstellen. Der Saitenzug ist bei dickeren Saiten meist höher, kann aber von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich ausfallen.
     
  3. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    21.451
    Erstellt: 17.07.17   #3
    Bitte doch den Händler die neuen Saiten direkt aufzuziehen und die notwendigen Einstellarbeiten, ggf. inklusive des Nachkerbens des Sattels vor Versand vorzunehmen. Dazu solltest Du eine ungefähre gewünschte Saitenlage angeben. Das notwendige Feintuning kannst Du dann immer noch selbst vornehmen.
     
  4. keinYdd

    keinYdd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.17
    Zuletzt hier:
    19.09.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.07.17   #4
    Vielen Dank für die Tipps und Hilfen, danke! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping