Die 100 Punk Regeln

  • Ersteller Hell Sister
  • Erstellt am
Hell Sister
Hell Sister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.11
Registriert
17.05.06
Beiträge
291
Kekse
399
Ort
ABCity
Bisschen Selbstironie gehört dazu. nachdem ich den Metalern, den Hip-Hoppern und den elektronische Musik menschen schon die jeweiligen "100 Rules" hineingesetzt habe, mach ich das hier auch.Wobei die Hip-Hop Regeln gelöscht wurden. Im Gegensatz zu den Regeln der Hip-Hopper und Metaler, habe ich diese hier zusammen mit meiner Freundin selbst geschrieben.Wer Vorschläge und Ideen zu anderen Musikrichtungen hat, kann mir ja gerne eine PM schicken.
Have Fun!

Die 100 Punk Regeln

  • Du bist der einzig „echte“ Punk. Alle anderen sind keine „echten“ Punks.
  • Erzähle allen Leuten warum nur du ein „echter“ Punk bist.
  • Wenn jemand anderer Meinung als du ist, ist er ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Wenn jemand ein intolerantes faschistisches Arschloch ist, dann sag ihm das. Immerhin hast du das Recht deine Meinung zu äußern.
  • Wenn dich jemand beleidigen sollte dann schlag ihn.
  • Falls jemand zurück schlägt, hast du das Recht ihn so lange zu schlagen bis er sich nicht mehr rührt.
  • Trink Bier.
  • Trinke Bier zu jeder erdenklichen Uhrzeit und unter allen Umständen.
  • Trinke niemals etwas anderes außer Bier!
  • Schaff dir einen Hund an.
  • Gib deinem Hund einen Namen, der möglichst agressiv und kampfbereit klingt. Beisser, Zerstörer, Kämpfer oder Nazifresser sind gute Beispiele.
  • Setz dich mit deinem Hund in eine Fußgängerzone und frag alle Möglichen Leute nach Kleingeld.
  • Wenn sie dich fragen wieso, dann sag ihnen für Hundefutter.
  • Kauf von dem Geld Bier.
  • Falls jemand behauptet du würdest dich nicht um deinen Hund kümmern ist er ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Lass deinen Hund grundsätzlich ohne Leine rum laufen.
  • Behaupte jedem gegenüber das dass völlig in Ordnung ist weil dein Hund aufs Wort hört, niemals bellt oder jemanden beisst.
  • falls dein Hund jemanden anbellt oder beisst dann ist er selber schuld da er ihn provoziert hat.
  • Außerdem weiß dein Hund instinktiv wer ein intolerantes faschistisches Arschloch ist und bellt diese grundsätzlich an.
  • Kapitalismus ist böse.
  • Hundesteuer ist Kapitalismus.
  • Gesellschaft ist Kapitalismus.
  • Arbeiten ist Kapitalismus.
  • Kapitalismus muss mit physischer Gewalt bekämpft werden.
  • Wenn jemand das für falsch hält ist er ein intolerantes Arschloch.
  • Wenn dein erstes Bier bis hier hin noch nicht leer ist, trinkst du zu langsam.
  • Trage bunte Leggins, Jeans, kaputte Shirts, Springerstiefel mit bunten Schnürsenkeln, Chucks, Lederjacken die mit allem möglichen besetzt sind (am besten eignen sich Nieten, Badges und Buttons), und ein paar Nietenarmbänder.
  • Trag alles gleichzeitig.
  • Trag nur das.
  • Zieh es nie aus. Ausnahme: beim ficken.
  • Du darfst nur anderen Punks des jeweils anderen Geschlechts ficken. Ausnahme: Minderjährige.
  • Du darfst niemals ohne reichlichen Bierkonsum ficken.
  • Verhütung ist spießig.
  • Das dein/e Partner/in stinkt, beweist nur das er/sie ein echter Punk ist.
  • Ficke niemals in einem Bett.
  • Ficke erst recht nicht daheim.
  • Fick auch nicht bei einem Kumpel daheim.
  • Bezieheungen sind was für Spießer.
  • Geh auf möglichst viele Konzerte.
  • Finde Möglichkeiten um ohne Eintritt zu bezahlen reinzukommen.
  • Wenn du nicht ohne Eintritt zu bezahlen reinkommst sind alle die drin sind inklusive Band, Türsteher, Veranstalter und Barkeeper intolerante faschistische Arschlöcher.
  • Außerdem setzt du dich vor die halle/den Club/etc. und beleidigst alle die vorbei kommen als intolerant faschistische Arschlöcher.
  • Wenn du ohne Eintritt zu zahlen reinkommst, nimm deinen Hund mit.
  • Kauf dir kein Bier auf einem Konzert sondern nimm dein eigenes mit.
  • Wenn jemand ein Problem mit den Dingen die du auf ein Konzert mitnimmst hat, ist er ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Jeder Polizist ist ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Lauf vor jedem Polizisten davon. Auch wenn du nichts getan hast.
  • Wenn du einem Polizisten gegenüberstehst, sag ihm nicht das er ein intolerantes faschistisches Arschloch ist.
  • Sag ihm er ist ne miese Bullendrecksau und soll lieber die ganzen scheiß Wirtschaftsbonzen einbuchten. Außerdem hätte man ihn in einem Anarchistischen Staat schon längst erschlagen.
  • Behaupte stets das Anarchie die beste Staatsform wäre (unbeachtet der Tatsache das in einer anarchistischen Gesellschaft kein Staat mehr existiert).
  • Dein zweites Bier sollte bis hier hin auch leer sein.
  • Behaupte außerdem das Deutschland ein Bullenstaat ist.
  • Wähl die APPD um ein politisches Statement zu setzen.
  • Wenn dich jemand fragt welches, antworte dass du die ganzen intoleranten faschistischen Spießerparteien nicht unterstützt.
  • Falls du vergessen hast zu wählen, behaupte du gingst nicht um ein politisches Statement zu setzen.
  • Wenn dich jemand fragt welches, siehe 50.
  • Beschäftige dich auf keinen Fall mit Politik.
  • Färb deine Haare einmal im Jahr und schneide sie in unwillkürlichen Mustern von deinem Kopf.
  • Wasch sie nicht.
  • Falls dich jemand fragt wieso deine Haare so aussehen, sag ihm das ist ein politisches Statement.
  • Behaupte stets du kannst Gitarre spielen.
  • Lern den Powerchord.
  • Falls dir jemand eine Gitarre gibt und dich auffordert zu spielen, sag du spielst nur E-Gitarre.
  • Falls dir jemand eine E-Gitarre gibt, dreh alle Regler nach rechts, bis zum Anschlag und spiel dann völlig willkürlich ein paar Powerchords hintereinander.
  • Verwende allerdings niemals mehr als vier pro Lied.
  • Mach dazu ein paar Johlgeräusche und nenn das ganze Gesang.
  • Beschwer dich wenn du fertig bist über den billig Verstärker und die scheiß Gitarre.
  • Musik die du hörst muss sich genau so anhören wie das was du gerade selbst gespielt hast. Alles andere ist Pop.
  • Popper sind Spießer.
  • Gothics sind schwul.
  • Hippies sind reaktionäre Waschlappen.
  • Metaler sind dumme Bauernkinder.
  • Hip-Hopper sind dumme Türkenkinder.
  • Elektronische Musik Typen sind Drogen Spackos.
  • Eltern sind Spießer.
  • Neues Bier nicht vergessen.
  • Lehrer sind Spießer.
  • Falls jemand mit den letzten acht Regeln nicht einverstanden ist, ist er ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Wenn du mit anderen Punks feierst, dann nur auf öffentlichen Plätzen und in einer Lautstärke das man sich nur durch lautes herumbrüllen verständigen kann.
  • Falls jemand euch darum bittet leiser zu sein, da er schlafen, arbeiten, operieren oder was auch immer muss, ist er ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Versuche pro Feier so viele intolerante faschistische Arschlöcher wie möglich zu enttarnen und diese zu schlagen.
  • Falls du keine findest such dir einen anderen Punk und sag ihm das er kein echter Punk sei, sondern nur ein intolerantes faschistisches Arschloch.
  • Kotzen zu zweit ist Kommunikation.
  • Früher war alles besser.
  • falls dich jemand fragt was, dann erzähl ihm irgendwas und verwende in deinen Sätzen möglichst häufig die Begriffe Joey Ramone, Sid Vicous, the Clash und RAF.
  • Stelle dich niemals mit deinem bürgerlichen Namen vor. Verwende stattdessen Die Vornamen berühmter Punksänger oder Begriffe die etwas kleines schmutziges ausdrücken, wie z.B.: Brösl, Zecke, Mücke, Fussel, Krümel, etc.
  • Nazis sind das menschgewordene Böse.
  • Such dir trotzdem einen mit dem du zumindest vorgibst dich zu verstehen und erzähl möglichst oft von ihm.
  • Falls du keinen findest, denk dir einen aus. Du sollst ja nur von ihm erzählen.
  • Alle anderen Nazi müssen ausnahmslos getötet werden, da sie intolerante faschistische Arschlöcher sind.
  • Jeder der sich mit Nazis auf eine Diskussion einlässt ist ein verschissener Feigling und Teil des Problems.
  • Hab ich schon erwähnt das Probleme mit Gewalt gelöst werden?
  • Probleme werden mit Gewalt gelöst.
  • Falls um dich herum eine Schlägerei entstanden ist, misch dich ein.
  • Falls nur ein Streit entstanden ist, misch dich ein und versuch ihn zur Eskalation zu bringen indem du irgendwen der beteiligten als intolerantes faschistisches Arschloch bezeichnest.
  • Falls das nicht reicht überleg dir was schlimmeres.
  • Falls jemand dein Bier umschüttet ist er ein intolerantes faschistisches Arschloch und such dir einen Grund ihn zu schlagen.
  • Die Tatsache das er ein intolerantes faschistisches Arschloch ist reicht schon aus.
  • Die Tatsache das er dein Bier umgeschüttet hat auch.
  • Zum Schluss die allerwichtigste Regel an die du dich unbedingt halten musst:
Zieh Niemals bei deinen Eltern aus!
 
Eigenschaft
 
Kruzifist
Kruzifist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.16
Registriert
10.03.06
Beiträge
70
Kekse
48
Wiedermal sehr gelungen :great: , wenn auch dabei die Punks als absolut gewalttätig eingestuft werden, was sich mit meinen Erfahrungen nur halbwegs deckt. Aber gut, dafür ists ja auch nur spaßig gemeint...
Aber ich glaube auch, dass bald ersten kommen werden und sicher darüber echauffieren, was die Regeln indirekt umso witziger macht.


Gruß
Kruzifist
 
S
Stefan L.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.09
Registriert
19.07.05
Beiträge
367
Kekse
48
Ok dann mache ich aml den Anfang *g*
1. Die APPD gibt es nicht mehr. Das ist jetzt die Pop-Partei ;)
2. Gewalt ist Anstrengend , tut weh und sieht scheiße aus. Alles Dinge die ein Punk nicht mag auch wenn es keiner zugeben würde.

P.S. du hast was vergessen:
- Sag immer das Politik scheiße ist. Wenn jemand was dagegen sagt, fange eine politische Diskusion an.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.990
Kekse
14.774
Ort
Hamburg
sehr geil. ich lieg grade vor lachen am boden :D
 
36 cRaZyFiSt
36 cRaZyFiSt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.21
Registriert
21.08.04
Beiträge
5.962
Kekse
5.446
Ort
Regensburg
man du hast echt zu viel zeit :D
aber net übel
 
Gong
Gong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.07.13
Registriert
26.04.05
Beiträge
329
Kekse
151
Ort
Krefeld
*gg* die Regeln treffen aber 100% zu *g* well done
 
oldboy
oldboy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.12
Registriert
28.12.04
Beiträge
3.217
Kekse
24.916
hm, ich lese dann ein buch.

dumm nur, das das alles ganz gut zutrifft und mir iro punx eh gehörig auf die nerven gehen. ich intolerantes, faschistoides a*******h!

ups, es hiess "intolerantes, faschistisches a*******h", sorry!
 
SKAsono
SKAsono
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.11
Registriert
28.12.05
Beiträge
274
Kekse
412
Ort
Freiburg
- Sei absolut Wiedersprüchlich

das wird zwar beim lesen der liste klar, steht aber nicht deutlich da. nette Liste :)
 
Daggett
Daggett
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
02.05.06
Beiträge
66
Kekse
24
...
  • Trage bunte Leggins, Jeans, kaputte Shirts, Springerstiefel mit bunten Schnürsenkeln, Chucks, Lederjacken die mit allem möglichen besetzt sind (am besten eignen sich Nieten, Badges und Buttons), und ein paar Nietenarmbänder.
  • Trag alles gleichzeitig.
Lol

Sehr geile Aufstellung :great:
 
K
Knoppers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.06
Registriert
15.10.03
Beiträge
128
Kekse
0
Ort
Oschatz
xDxD

ich piss mir ein vor lachen, jetz bin ich auchn punk

oder einfach nur inkontinent und asozial
 
)-(Sacrifice)-(
)-(Sacrifice)-(
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.033
Kekse
1.045
Ort
Wien
Echt geil, solange es jeder mit Spaß nimmt und sich nicht wieder aufregt, find ichs klasse :D
 
Wödan
Wödan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.14
Registriert
01.04.05
Beiträge
1.433
Kekse
1.083
Die Elektoregeln fand ich noch besser. Aber diese sind auch gut!
 
MB-West
MB-West
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.14
Registriert
25.10.05
Beiträge
1.785
Kekse
497
Ort
Osnabrück
finds auch nicht lustig .. knup

das schwein hat nen höheren Spaßfaktor
 
puppetofmasters
puppetofmasters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.18
Registriert
15.06.06
Beiträge
877
Kekse
5.030
Ort
Berlin
sind welche dabei, die ganz k sind
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben