Die am wärmsten klingenden Saiten?

  • Ersteller Chris Jetleg
  • Erstellt am
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
N'Abend Leute,

ich spiele auf vielen meiner Gitarren Fender Pure Nickel Saiten. Hat jemand nen Tip auf Lager welche Saiten noch nen Tick wärmer klingen? (und auch noch rocktauglich sind, also keine Flatwounds oder so...)

thx,

Chris
 
Richie_Stevens
Richie_Stevens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
12.10.06
Beiträge
1.175
Kekse
2.033
Wenn du welche bekommen kannst, probiere doch mal die D'Angelico Soul Rock aus.
Ich fand, die klangen ziemlich warm.
Einen Vergleich zu den Fender Nickel hatte ich aber leider nicht.
 
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Wenn du welche bekommen kannst, probiere doch mal die D'Angelico Soul Rock aus.
Ich fand, die klangen ziemlich warm.
Einen Vergleich zu den Fender Nickel hatte ich aber leider nicht.

Danke für den Tip - hab eben mal gegooglet, die Beschreibung kling gut, werde ich mal ausprobieren!
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Viel "wärmer" als Pure Nickel wird's nicht. :gruebel:

Alex
 
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Viel "wärmer" als Pure Nickel wird's nicht. :gruebel:

Alex

Das weiß ich auch - aber ich denke mal es gibt vielleicht auch Unterschiede zwischen verschiedenen Pure Nickel Saiten, die können ja nicht alles zu 100% gleich klingen!?
 
Volzotan Smeik
Volzotan Smeik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.19
Registriert
19.04.08
Beiträge
486
Kekse
2.207
S
S.Tscharles
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
22.08.13
Registriert
18.04.04
Beiträge
1.411
Kekse
3.433
Hi!
Du weißt aber hoffentlich auch, dass das Material, aus dem das Pick gemacht ist, wie auch dessen Form (genauer gesagt die Kante) und Stärke, den Klang beeinflussen können. Falls nicht, probier mal Picks von Kasho, Geipel, PickBoy und ShüShü aus, die kriegt man bei Tonetoys (oder auch die braunen Fenderpicks). Und dann wären da noch die V-Picks, und hier als Tip das Diamond (gibt´s bei Thomann), wärmer und fetter geht´s fast nimmer!
 
NoEntry
NoEntry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.18
Registriert
13.06.06
Beiträge
524
Kekse
1.615
Ort
Spreewald
Hab mal von Jazzern gehört die Ihre Saiten mit Öl einreiben um den Sound von alten und verschlissenen Saiten zu bekommen. Ich denke, wärmer gehts nicht. ;)
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
etwas dickere Saiten sind sicherlich wärmer als dein derzeitiger Satz...



...wobei man, wenn man mit Pure Nickel Saiten immer noch nicht warm genug ist, mal über andere Pickups nachdenken sollte... oder andere Speaker.... oder einen EQ im Signalweg... oder oder
 
meppenindiezweit
meppenindiezweit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.12
Registriert
02.11.07
Beiträge
51
Kekse
58
Ich bin jetzt von Ernie Balls über D'Addario auf Elixier Nanoweb umgestiegen - und Mann, was für ein Mehr an Soundqualität das gibt, einfach unglaublich
 
mnemo
mnemo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.397
Kekse
9.354
Ort
Berlin
Ich hab alle 3 Saitenfirmen auf meinen Gitarren draufspannen und möchte zwar auch behaupten, das Elixier supergut sind , aber dementsprechend teuer und die D'Addario sind vom Preis/Leistungsverhältnis super, außerdem gibts hier ein großes Angebot und man kann viel ausprobieren. Für meinen Geschmack hat D'Addario ein wirklich gutes Händchen mit der Saitendicke innerhalb den Sätzen. Das was sie nicht haben, sind richtige Drop-Tuning-Sätze.

Ich würde auch mal die Diamond Golden Sixties ausprobieren. Die hat n Freund von mir auf seiner "Wrap-Around"-Paula. Schön seidig und warm!
Aber sonst sind Saiten so das i-Tüpfelchen, was den Sound prägt, sicherlich macht es von der Lautstärke viel aus, ob man nun nen 009er Satz spielt oder einen 014er.
Aber sonst würde ich eher den Lautsprächer noch wechseln, falls die große Erlösung durch diverse Nickelsaiten oder beispielsweise doch noch andere Kondensatoren nicht kommt.
 
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Nee nee, Veränderungen am Equipment kommen nicht in Frage - mit meinen 5 anderen Gitarren passt das alles zusammen. Wollte nur die Crestwood Deluxe etwas dunkler machen, weil die nen ziemlich hellen Bridge PU hat (kling aber klasse!). Bin jetzt bei den Ernie Ball Classic Rock 'n Roll gelandet und die passen perfekt. Danke für die Tips!
 
Kakaopoet
Kakaopoet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.11
Registriert
16.04.10
Beiträge
42
Kekse
0
Hallo,

kann mir jemand Saiten mit der Stärke von .009 bis .042 oder von .009 bis .046 empfehlen, die einen besonders schönen warmen Klang haben?

Das gleiche gilt auch für einen hellen Klang.
Ich würde gerne das in einem Vergleich mal antesten, um besser festzustellen, was mir mehr gefällt.
 
Fornjotr
Fornjotr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.16
Registriert
09.06.07
Beiträge
822
Kekse
1.490
Ort
Bayern
Hallo,

kann mir jemand Saiten mit der Stärke von .009 bis .042 oder von .009 bis .046 empfehlen, die einen besonders schönen warmen Klang haben?

Das gleiche gilt auch für einen hellen Klang.
Ich würde gerne das in einem Vergleich mal antesten, um besser festzustellen, was mir mehr gefällt.
warm: Fender Pure Nickel 150R + ein kleines, weiches und dickes plektrum mit abgerundeter spitze

hell: Fender Stainless Steel 350L + großes, hartes aber dünnes plek mit scharfer spitze
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben