Digital Jockey kompatibel mit Tascam US 144 ?

  • Ersteller dontkillme20
  • Erstellt am
D

dontkillme20

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.11
Registriert
17.07.09
Beiträge
94
Kekse
0
Hallo Leute

Ich habe hier schon mehrmals Hilfe von allen bekommen also danke dafür! :)

So, jetzt hab ich ne Frage. Ich will mich mal vertraut machen mit Mixen und für das, will ich mir den Reloop Digital Jockey 2 (voraussichtlich Controller Version). Da meine Frage ist: Ist Reloop Digital Jockey 2 Controller Version kompatibel mit meinem Tascam US 144 MKII. Ich habe keine Lust nochmal mehr auszugeben für die Interface Edition, obwohl ich mit dem Tascam schon ein super Audio Interface habe. Und wenn ich es als Interface benutzen könnte, was für Kabel bräuchte ich um es mit meinem Interface zu verbinden???

Ich hoffe die Frage ist verständlich formuliert.

Grüsse
dontkillme20
 
guinness

guinness

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
07.09.05
Beiträge
925
Kekse
2.531
Ort
Braunschweig
Und wenn ich es als Interface benutzen könnte, was für Kabel bräuchte ich um es mit meinem Interface zu verbinden???

Wie meinen? Du willst dein Interface mit deinem Interface verbinden? Wtf?
Generell: Das Tascam Ding ist ein USB Audiointerface. Also quasi eine externe Soundkarte, die an der USB Schnittstelle des Rechners angeschlossen wird. Controller und Interface haben hardwareseitig keine Kompatiblitätsprobleme (Softwareseitig vermutlich auch nicht), da sie nicht viel miteinander zu tun haben. Der Controller schickt an die Software auf dem Rechner (z.B. Traktor) die Info, dass gerade der Playknopf von Deck B gedrückt wird. Traktor startet daraufhin Deck B und schickt das entsprechende Audiosignal an's Interface.
Das Problem das du haben wirst ist ein anderes: Das Tascam Interface hat nur einen Stereoausgang.
 
D

dontkillme20

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.11
Registriert
17.07.09
Beiträge
94
Kekse
0
Wie meinen? Du willst dein Interface mit deinem Interface verbinden? Wtf?

Ne ich meinte hier das gleiche Interface :D

Aber das' ja blöd. Hm.. Wieso wurde hier nur ein Stereo Ausgang eingebaut? Und ist das jetzt ein sehr grosses Problem für mich? Sollt ich mir jetzt ein DJ Controller mit integriertem Interface kaufen, weil ich habe gehört man soll lieber extern kaufen...
 
guinness

guinness

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
07.09.05
Beiträge
925
Kekse
2.531
Ort
Braunschweig
Ne ich meinte hier das gleiche Interface :D
Und was wolltest du jetzt womit verbinden?
Aber das' ja blöd. Hm.. Wieso wurde hier nur ein Stereo Ausgang eingebaut?
Weil das Interface nicht für DJ gebrauch konzipiert wurde?
Und ist das jetzt ein sehr grosses Problem für mich? Sollt ich mir jetzt ein DJ Controller mit integriertem Interface kaufen, weil ich habe gehört man soll lieber extern kaufen...
Klar ist das ein Problem für dich, wie zur Hölle willst du denn mit nur einem Stereoausgang das gerade nicht laufende Deck vorhören?
"Ich habe gehört..." - Bullshit, kann man nicht generalisieren. Wie so vieles. Informier dich konkret (google...), sammle Argumente und wäge ab. Und wenn dann noch Zweifel vorhanden sind, frag hier nochmal nach ;)
 
J

JMaduk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.12
Registriert
26.03.11
Beiträge
9
Kekse
0
Ich weiß, nicht mehr aktuell…

Aber ich stehe vor mehr oder minder selbiger Frage. Mit dem Unterschied, dass ich das TASCAM US 122 habe, mit ebenfalls nur einem Stereo Ausgang (Phone). Drum verstehe ich nicht wirklich guinness Einwand, weil das doch eigtl. egal sein müsste? Wenn der Controller am Lap angeschlossen ist, Traktor also komplett bedient werden kann, sollte es doch möglich sein, das Signal zu splitten? Dass also nur das am Interface (Tascam) ankommt, was bei Traktor bzw. auf dem Controller als PFL (Kopfhörer) angewählt ist?

Also kurz: Signal aus dem Lap, PFL aus der TASCAM? Oder ist das unmöglich?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben