digital und analog amping

von Marius, 14.10.03.

  1. Marius

    Marius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.10.03   #1
    Hallo zusammen,

    ich hätte mal die Frage worin eigentlich die Unterschiede zwischen digitalen und analogen Endstufen bestehen.
    Und, kann man auch Boxen mit 5 Ohm Impedanz normal anschließen?
    Danke
    Gruß Marius
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    9.929
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 14.10.03   #2
    Schaltnetzteil vs. ringtrafo

    und: ja 5 Ohm kannst du anschließen! (wo auch immer es 5 Ohm gibt)
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.639
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.10.03   #3
    Vorteile von "voll digitalen" Endstufen sind u.a. das geringe Gewicht, die geringe Baugröße und die kleine Wärmeverlustleistung. So liefert die Digam Powersoft 7000 satte 2 x 3,5 kW an 2 Ohm bei nur 9,5 kg Gewicht und 1 HE. Da sie nur 5% Wärmeverlustleistung hat kommt sie ohne Lüfter zurecht. Ich habe meine auch schon unter 2 Ohm gefahren und keine Probleme gehabt. Nachteil ist allerdings der deutlich höhrere Anschaffungspreis.

    Gruß, Jürgen
     
Die Seite wird geladen...