digitale Equalizer - Manuelle Frequenzen?

von systray, 28.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Belgien!
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 28.10.08   #1
    Hallo,

    Ich suche einen Equalizer, bei dem man die ein oder andere Frequenz selbst festlegen kann, (z.B 1.35 khZ oder ähnlich). Denn bisher alle Equalizer, die ich gesehen habe, haben auch laut einer ISO Normal eine festgelegte Anzahl von Frequenzen sowie deren Werte.

    Gibt es sowas überhaupt? Müsste doch möglich sein bei unserem Stand der Technik?!
    Grüsse
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 28.10.08   #2
    Für sowas brauchst Du einen parametrischen EQ und keinen grafischen. Da lassen sich dann die Frequenzen einstellen, bei denen Du anheben oder absenken willst.
    Sowas zb.:
    grafisch
    parametrisch
     
  3. systray

    systray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Belgien!
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 28.10.08   #3
    Ok, genau danach habe ich gesucht. ;)
    Nur gibt es die nicht digital?
    Danke.

    Grüsse aus Belgien
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 28.10.08   #4
    Sowas zb. in preiswert.
    In hochwertig gibts da mit Sicherheit auch was. Mir fällt da nur zzt. nix ein. :o
     
  5. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Ettlingen
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 28.10.08   #5
    Etwas höherwertiger, et voila:

    DBX Driverack 4800

    Vor kurzem mal in den Fingern gehabt, und musste feststellen dass dies für einen Amateur nichts ist. Außer ich würde eine Woche ununterbrochen learning by doing mit dem Teil machen.
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    6.02.19
    Beiträge:
    3.172
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.10.08   #6
    z.b. der BSS VAricurve -->gebraucht
    oder der Klark&Teknik
    T.C. EQ Station...
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    12.180
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    63.512
    Erstellt: 29.10.08   #7
    Naja aber das trifft auch auf alle anderen parametrischen EQs zu, wer nicht weiß was er daran machen soll, der kriegt das auch nicht mit dem Behringerteil hin! Manch einer kommt ja noch nicht einmal mit nem graphischen klar, wie ich erst letztens sehen durfte!:o

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping