Digitalpiano mit Begleitung

von Tastenfan, 13.03.04.

  1. Tastenfan

    Tastenfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    13.03.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #1
    Hallo,

    zunächst: ein wirklich interessantes Forum. Hat sofort meinen Geschmack gefunden. Ich hoffe, man kann mir mit meinem "Problem" weiterhelfen (wobei ein Problem ja wirklich etwas anderes ist.....):

    Ich habe derzeit ein Roland VA-7 Keyboard und ein Fatar SL880 über einen Phonic Power Mixer an einem Pärchen JBL Boxen. An und für sich eine Kombi, mit der man ganz gut leben kann.

    ABER: kann sich jemand dieses Kabel-Gedöns vorstellen? Klang und Spielgefühl ist OK, aber das alles ist nicht wirklich "wohnraumfreundlich".
    ERGO: Ich habe mich entschlossen, all das zu veräußern und mir ein Digitalpiano mit Begleitautomatik zuzulegen.

    Allerdings scheint dies ein Genre zu sein, was noch nicht allzu verbreitet ist. Letzlich bin ich bei Kawai ES-5 oder Roland FP-5 "hängengeblieben".

    Sicher, das VA-7 hat unmengen von Möglichkeiten, aber die meisten benutzt man sowieso kaum (z.B. Variphrase).
    Ich spiele ausschließlich zu Hause und habe einen 40qm großen Raum.
    Meine Preisgrenze liegt so bei ca. 1600,00 Euronen.

    Was meint Ihr dazu? Kawai oder Roland? Oder was ganz anderes?
    Ein Digital-Ensemble ist warscheinlich zu teuer - die Akzeptablen gehen ja erst bei 3500,00 los...

    Ich freue mich auf Eure Antworten.

    Gruß, Jörg
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.03.04   #2
    Mahlzeit.
    Ich selber kenne nur die teuren Ensembles.
    Aber wenn das doch eh alles stehen hast, dann versteh ich das nicht ganz. Einmal verkabelt und gut.
    Mich stört das nur beim reisen immer wieder :-)
    Die beste und auch immer blödeste Antwort: Geh in Laden und probier das Teil aus.
    Einzige Möglichkeit, die mir jetzt noch einfällt. Masterkeyboard behalten und mal nach nem Keyboard expander schauen. Ich meine sowas gabs mal. Vom Solton oder Ketron mein ich.
    Vielleicht wäre das ne Alternative?? Wenn ich das nochmal finde, schreibe ich natürlich.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 15.03.04   #3
    ....ein echtes Luxusproblem! D D

    So ganz verstehe ich zwar nicht, warum Du Dich von Deinem Equipment trennen willst....für mich kämen da nur soundmäßige Gründe in Frage - und auch dann nur wenn ich mich durch die Kabelei wühlen müßte wink

    Ansonsten auf jeden Fall die Yamahas antesten - aber lieber Dein Zeuch behalten.

    Gruß Martin
     
  4. Blinded

    Blinded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.04   #4
    Wenns nach mir ging -> Kawai ES5.
    ”Wohnraumtauglicher" gehts wohl nicht.
    Das ist das schönste Digitalpiano das ich kenne.

    Der Klang ist auch klasse. Habe in diesem Unterforum etwas weiter unten einen Thread dazu aufgemacht mit Klangbeispiel!
     
  5. Danny

    Danny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #5
    hi
    Also ich würde dir das Roland FP-5 raten. http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Roland_FP5_Digital_Piano.htm
    Da kannst du dir mal ein paar Demos anhören. Ich hole mir demnächst das Roland FP-2. Zum Kawai. Wie ích in einem anderen Thread gelesen habe, soll das ES-5 glaub keine oder eine schlechte anschlagsdynamik haben. Ich habe mir auch mal die Demos des ES-5 angehört und sie haben mir nicht gefallen.
    http://www.kawai.de/index2.html?dp/es5.html
    Da sind die Demos des ES-5. Nun entscheide selber, jetzt hast du ja von beiden Hörproben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping