Digitech RP1000 Werkspresets - Liste

nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
Nachdem ich im Sommer das RP355 durchgenudelt habe, beschäftige ich mich jetzt mit dem RP1000.
Als erstes hier der Screenshot der 100 Werks-Presets.

Digitech RP1000 Factory Presets 1.jpg


Als nächstes folgt in Kürze eine PDF-Liste dieser Patches ..
 

Anhänge

  • Digitech RP1000 Factory Presets 1.jpg
    Digitech RP1000 Factory Presets 1.jpg
    149,8 KB · Aufrufe: 79
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
Erste Liste der Presets. Amp A und Amp B gibt's ja nicht beim RP1000, das kommt noch weg ..
 

Anhänge

  • RP 1000 Preset List Original - Temp 01.pdf
    62,6 KB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:
Schneider

Schneider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
11.04.09
Beiträge
1.126
Kekse
3.424
Wofür soll die denn gut sein? Da kann man doch gleich die Bedienungsanleitung runterladen? Ich finde die Werkpresets nicht so dolle, hab mir eigenen kreiert.
 
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
Zuletzt bearbeitet:
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
RP 1000 Preset List Original - Temp 02 – sorted alphabetically 1st letter.pdf

Ich habe die Tabelle einmal umsortiert um herauszufinden,
welche Patches es vom RP355 in das RP1000 geschafft haben ..
 

Anhänge

  • RP 1000 Preset List Original - Temp 02 – sorted alphabetically 1st letter.pdf
    71,2 KB · Aufrufe: 65
Schneider

Schneider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
11.04.09
Beiträge
1.126
Kekse
3.424
Ach so ... ok. hm, da hab ich jetzt die Auflistung Amps, Caps etc, falsch in Erinnerung gehabt. Du hast recht, da gibt es keine Presetliste.

Was gibt es denn für Unterschiede zum RP355?
 
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
Was gibt es denn für Unterschiede zum RP355?
Das weiß ich bis jetzt noch nicht im Detail, also klanglich, meine ich.

Ich werde erstmal - wie beim RP355 - alle Patches anspielen,
die für meine Ohren unbrauchbaren "löschen" (mit einem Default-Patch überschreiben) und dann umsortieren.
Am Ende kann ich mir das mal anhören, im Vergleich zum RP355.
 
Schneider

Schneider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
11.04.09
Beiträge
1.126
Kekse
3.424
Kommt ja auch drauf an in welcher Soundrichtung es gehen soll;)
 
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
Das ist die Liste der Werkspresets, mit Amps + Cabs.
 

Anhänge

  • RP 1000 Preset List Original - Temp 04.pdf
    70,2 KB · Aufrufe: 86
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
So ... gestern abend hab ich noch die restlichen Patches durchgehört
und heute morgen die Datei ergänzt und hübsch gemacht - the final version !
 

Anhänge

  • RP 1000 Factory Preset List.pdf
    59,9 KB · Aufrufe: 404
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
Damit ich schneller und schöner in Sounds schwelgen kann, habe ich mir die Werks-Presets umsortiert.
Einige Patches habe ich etwas leiser oder lauter gemacht, und bei ein paar cleanen Sounds Bass rausgenommen.
Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, besser mit dem Gerät bekannt zu werden .. ;-)
 

Anhänge

  • Backup Samstag, 29. Dezember 2018 edited list - final.zip
    6,5 KB · Aufrufe: 60
  • RP 1000 Edited Preset List - final.pdf
    69,9 KB · Aufrufe: 89
nicknick

nicknick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
25.06.15
Beiträge
317
Kekse
658
PS: im ersten Download-Link in Posting #11 ist die zugehörige Sicherungs-Datei ( Backup***.rp1000a ) von der Digitech X-Edit-Software !!!
 
ztirf

ztirf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
09.01.08
Beiträge
24
Kekse
0
Ort
Augsburg
Hallo zusammen,
lässt sich das RP1000 und das RP500 vergleichen ???
bzw. wo liegen die Hauptunterschiede

vg
 
revolverband

revolverband

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.066
Kekse
5.870
Ort
München
Der wichtigste Unterschied ist der Amp Loop beim RP1000 - 4 Kabel Methode möglich!
Außerdem mehr Fußtaster, mit denen man im Pedalboard Modus Effekte ohne Latenz ein und aus schalten, Presets wechseln und Funktionen (z.B. Looper) steuern kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ztirf

ztirf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
09.01.08
Beiträge
24
Kekse
0
Ort
Augsburg
Hi Revolverband,
danke Dir mal für die Antwort. ich hab mal noch ne andere Frage, da ich allerdings nicht der Gitarrist bei uns bin, kann ich das nicht direkt mit dem RP500 nachvollziehen. Unser Mann an der Git. möchte die Harmonizer Funktion nutzen, wir haben hier auch schon (mit Manual) rumprobiert, kommen aber hier überhaupt nicht in das Menue dafür. Vor allem auch dann die Intervalle zu konfigurieren. Kannst Du mir hierfür vielleicht einen Tip geben. DANKE schon mal.
 
revolverband

revolverband

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.066
Kekse
5.870
Ort
München
Hm, ich habe leider weder RP500 noch RP1000 - ich habe ein uraltes RP10...
Die Logik ist bei dem: man ruft einen Algorithmus auf (Preset), in dem der gewünschte Effekt vorkommt, klickt sich im Display (mit den recht/links Tastern) bis zu der Stelle, wo er (z.B. der Harmonizer) genannt wird, dort kommen dann der Reihe nach die Parameter, die man ändern kann (mit den up/down Tastern), man kann die Änderungen in Echtzeit hören (also direkt ausprobieren), wenn man alle Parameter durch hat und der Sound taugt drückt man auf "Store", der Name des Presets blinkt eine oder zwei Sekunden, jetzt könnte man dieses Preset noch auf einen beliebigen anderen Speicherplatz legen, wenn's nicht mehr blinkt ist der neue Sound gespeichert.
Wie das genau beim RP500 geht weiß ich nicht, aber ich meine, dass jeder Hersteller wie Digitech, Boss, Line6, usw. die eigene Bedienungs-Logik recht konsequent durchzieht.
Kann natürlich sein, dass Digitech das seit den 90ern mal geändert hat ;)
 
ztirf

ztirf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
09.01.08
Beiträge
24
Kekse
0
Ort
Augsburg
ok, danke Euch - ich geb´s so mal weiter. Mal schauen, ob der Kollege damit zurecht kommt
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben