Dime distortion - Sound??

von VanDale, 04.03.06.

  1. VanDale

    VanDale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #1
    Hallo alle mit einander,

    ich spiele zZ das boss ds 2 als distortionpedal. dieses ist aber nicht mehr ganz das was ich vom sound her haben will, da sich die musik die wir in der band spielen immer mehr in richtung hc, metall entwickelt. also such ich ein neues zerren pedal welches sehr harte zerren zulässt, die jedoch nicht manschen, gerade für meloparts wichtig!!!!

    im netz ist mir das dime distortion aufgefallen, welches der beschreibung zufolge vll das sein könnte was ich suche. nun hab ich aber im netzt schon eine ganze weile gesucht und keine soundfiles finden können und bei den gitarrenhändlern meines vertrauens gibbet es dieses pedal nicht!

    meine frage an euch: hat jemand zufällig irgendwelche soundbeispiele?? die man sich anhören könnte, bzw liegen erfahrungen vor mit diesem pedal?

    was für andere pedals würden diesen sound evtl produzieren?? (also ziemlich present; hart verzerrt; sodass die einzelnen töne noch zu hören sind, und nicht verschwimmen)

    Mfg VanDale
     
  2. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.03.06   #2
    ich glaub du gehörst auch zu der sorte, die sich sachen einfacj nach der beschreibung pder immer nach dem neusten modell erc kaufen ;)
    auf deine beschreibung hätte auch ehr der ds 1 gepasst.. ist günstig und klngt einfach imo geiler.... hat glaub ich auch mal zakk wylde mit gespielt...
    naja zum dime würd ich die persöhnlich abraten... du kannst den optimum an sound den man damit erreichen kann mit dem solo von walk vergleichen... nur noch ein bisl schlechter...
    also wie gesagt: ich würd mal zu deinem händler gehn und fragen ob er den ds 1 hat...


    so und hier noch die samples vom dime:

    http://www.musiciansfriend.com/product/Guitar/Effects?sku=151117

    nacht
     
  3. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #3
    naja kann man so net sagen!!! ich suche einfach nur eine zerre die definierter ist als das ds2 von boss!!!! was einfach nen bisserl mehr bums hat!! das ds 2 geht mir einfach zu weit in die Richtung alternative rock!!

    vielen dank für den link der dime sounds!!
     
  4. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 05.03.06   #4
    Wie wäre es mit einem Boss MT-2 ?
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 05.03.06   #5
    also wenn dann würde ich dir das doubleshot distortion empfehlen. der zweite kanal entspricht dem dime, soweit ich das empfunden habe. kostet zwar 40€ mehr, aber mit den zwei kanälen bist du wirklich vielseitig dabei, zumal die verschiedene voicings ham. der erste ist eher traditionell ausgelegt, was schön für weiche leads ist. der zweite ist dann die typische schrille dime zerre. und für 40€ würdest du nicht so ein overdrive pedal bekommen wie es der erste kanal ist.
     
  6. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #6
    das mt-2 ist mir irgendwie, wie soll man sagen zu künstlich!!

    sicherlich ist die Anschaffung eines doubleshots sinnvoll wenn mir das dime gefallen sollte!
     
  7. .::Billy::.

    .::Billy::. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    24.07.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #7
    Vom MT2 kann ich nur abraten.. Zu hause in Zimmerlautstärke kanns ganz geil klingen, aber sobalds laut wird, sprich Proberaum usw. matscht das Teil nur noch und klingt kein bisschen transparent mehr, da kommste gegen nen entschlossenen Bass und n Schlagzeug nich durch.. (und nein, das liegt/lag bei mir NICHT an zu viel gain oder zu wenig mitten..)
     
  8. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 06.03.06   #8
  9. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 06.03.06   #9
    Das Boss mt2 Pedal ist, meiner Meinung nach, einseitig weit verbreitet und man kommt schlecht an Treter von anderen Herstellern heran, obwohl die Auswahl immens ist.

    Gescoopte Dime Sounds bekommt man mit dem mt2 auch hin, nur kann ich auch davon berichten, dass die Durchsetzungfähigkeit bei hohen (Probe)Lautstärken nicht das gelbe vom Ei ist und man im Pechfall nur noch die fizzeligen Obertöne mitbekommt, während das Fundament ein einziger Brei ist.

    Und um sich eine Übersicht bei Pedalen zu verschaffen, lohnt es sich in meine Sammelliste zu schauen, siehe Signatur. Nur mit Reviews....da hat sich bis jetzt niemand erbarmt etwas zu schreiben.
     
  10. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #10
    das problem bei den meisten bodentretern ist doch, dass man sie nirgends anspielen kann. also zumindest die unbekannteren!! und da ich net soviel geld habe kann ich net auf den blauen dunst kaufen!! kenn nur in berlin!!!! keinen laden der nen sehr reichhaltiges sortiment von tretern hat!?!?!?!?

    @ kuB: die liste ist gut für eine übersicht was es überhaupt gibet, aber wie gesagt man kann die meisten pedale nirgends spielen!!
    sorry aber was heißt gescoopt?? aufgerissen??

    mfg VanDale
     
  11. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 06.03.06   #11
    also gibt das fernabsatzgesetz oder wie das heißt das sagt online kaufen und bei nicht gefallen zurück. geht z.b. bei thomann oder anderen großen dingern.
    nur als tip fürs antesten ;-)
     
  12. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #12
    stimmt!!! daran hab ich gar net gedacht!! :great:

    wie sieht es eigentlich dabei aus mit geld zurück?!? oder ist das nur ware gegen ware?? ausserdem muss man porto bezahlen!! also guck ich noch nen bisserl im netz! und hoff, dass ich das richtige finde oder jemand noch nen geiles pedal postet, welches mich dann total vom hocker reißt!!


    mfg VanDale
     
  13. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #13
    hallo, hat jemand eine ahung wo man die exar in berlin antesten könnte??

    mfg VanDale
     
  14. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 23.03.06   #14
    das ds2 ist ein soundfresser der optimale ton würde irgendwo zwischen normal und dem turbo mode liegen (vom eq her jetzt)
    meiner meinung nach ist ein boss superdistortion um einiges definierter als das ds2
    kommt allerdings auf die anwendung an
    benutzt dus an einem clean amp als alleinige verzerrung dann ist das superdistortion nicht dein fall
    als zusatz verzerrer vorm amp macht es bei mir bis jetzt vor jedem amp (marshall mesa u sovtek) für metal ein sehr gutes bild

    und mit rund 55€ auch noch das günstigste das man meines wissens nach bekommen kann
     
  15. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #15
    jo ich wollt das pedal vor den clean kanal packen, da nur noch gematsche rauskommt wenn ich die dist des amps dazu nehme (hughes&kettner silver edtion)
     
  16. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 23.03.06   #16
    Ich war grad gestern Effekte testen u.a. das Dime Distortion.

    Das fand ich eher schwach, aus dem Doubleshot war mehr rauszuholen. Ich selber hab mir allerdings ein Line 6 Über Metal gekauft, überzeugte mich am meisten. Ganz gut fand ich auch Digitech Metal Master.

    Bei Boss hab ich nicht soviel gefunden. Die Metal Zone klingt wie hier schon gesagt wurde künstlich/kratzig. Mega Distortion war auch noch ganz ordentlich.

    Gruss Loli..
     
Die Seite wird geladen...

mapping