DIY CompNova (TRex) Schaltplan gesucht

dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Hallo!
Ich möchte mir einen Compressor bauen, am liebsten nach dem Vorbild vom CompNova der Firma T-Rex.
Hat da irgendjemand den Schlatplan für?
Viele Grüsse
Dongle
 
raphrav
raphrav
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Jau, die beiden kenne cih. Wahrscheinlich werde ich auch gleich bei Musikding bestellen. Troztdem vielen Dank für die Antwort!
Die Musikdingplatine erlaubt den Aufbau vom ROSS oder Dynacomp-Compressor. Welcher ist denn "transparenter", hat also weniger Einfluss auf den Sound?
 
Zuletzt bearbeitet:
Retrosounds
Retrosounds
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.11
Registriert
26.05.09
Beiträge
1.056
Kekse
4.619
Wahrscheinlich der Ross, zumindest ist er für mich transparenter.
 
dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Danke!
Auf Tonepad hab ich grade diesen Mod gefunden: http://www.tonepad.com/getFile.asp?id=24
Der erlaubt, zwischen beiden zu schalten. Wird also das grosse Gehäsue werden und ein Schalter extra... Der Mod für regelbaren Attack wird auch gleich miteingebaut.
Eine Frage zu dem Toneoad-Mod für den schaltbaren Ross/Dyna:

Der Mod sagt, man solle die Widerstände vom Ross löten und nur die Condesatoren schalten. Haben die Widerstämde keinen Einfluss auf den Klang? So wie ich das sehe, ändert sich was..
 
6Red6Dragon6
6Red6Dragon6
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.14
Registriert
05.02.05
Beiträge
1.976
Kekse
6.878
Ort
Mannheim
Wenn Du genau hinschaust, siehst Du, dass man durch wegschalten der Kondensatoren vom Ross in etwa die Werte des Dynacomp bekommt:
Ra und Rb ergeben zusammen die 1MΩ des Dynacomp, ebenso bei Rd und Re.
Der einzige unterschied ist bei Cb.
Hier kannst Du dann versuchsweise den zweiten Kontakt des Schalters mit 9V verbinden statt ihn offen zu lassen
 
dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Genau, Rc war mein Problem... Für die anderen hab ich das auch herausgefunden. Zum Glück ist soviel Etechnik hängen geblieben, dass ich den gesamtwiderstand von zwei seriellen Widerständen berchenen kann. ;) Kannst Du ja aber nicht wissen, daher bin ich Dir sehr sehr dankbar fürs nachschauen und zusammenrechenen! Offenbar hast Du ja aktiv die Schaltpläne gesucht und verglichen! :eek: Vielen Dank!
Das wird bepunktet!!!

Vermutlich macht Rc nicht wahnsinnig viel aus - sind ja nur 10 k Ohm... Ich kanns ja mal versuchen den auch zu brücken...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben