[DIY] Jazzmaster Bau

von helga_tokai, 24.04.07.

  1. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 24.04.07   #1
    Tag zusammen,
    ich habe heute mit meinem zweiten richtigen Projekt angefangen. Wie der Titel schon sagt, soll sich zu meinen gekauften Tele, Strat und Jaguar noch eine Jazzmaster gesellen. Dies soll auf Basis einer 1959er passieren. Optisch soll sie so gut es geht an dieses Baujahr angepasst werden. Erster Unterschied ist allerdings der Swamp Ash Body (Bezugsquelle: www.espen.de). Was die Elektronik angeht werde ich auf eine stinknormale Volume-Tone-Toggle Schaltung zurückgreifen, ausserdem anstatt der Standardbridge eine ABR-1 verbauen.
    So, habe am Wochenende die MDF-Vorlagen erstellt, sodass ich gestern Abend nachdem ich das Holz vom Hobeln geholt hatte endlich loslegen konnte. Habe von dem Prozess des Ausschneidens und -fräsens, usw. leider keine Fotos gemacht, da ich dann vor lauter Fotografieren nicht mehr zum Arbeiten komme, werde also nach jedem Tag immer die Zwischenstände fotografieren. Zu dem jetztigen Zustand ist zu sagen, dass bis auf die Feinarbeit an den Shapings und die Fräsungen eigentlich alles so weit fertig ist. Ging sehr schnell alles, was auch am Holz liegt. Wirklich feinste Qualität. Die Shapings bedürfen immer viel Schleifarbeit, da ich sie mit einer groben Raspel erstelle und diese gerne tiefe Rillen ins Holz reisst. Von der Form gefallen sie mir auch noch nicht ganz. Werde ich wohl noch mal ran müssen.
    Aber hier also die Bilder nach Tag 1:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 24.04.07   #2
    Ah ein Jazzmaster eigenbau,interessant!
    ALso der Body sieht schonmal erste Sahne aus,bin mal gespannt wie sie am Ende aussieht...welche Farben hatten die von ´59 denn bzw. welche soll deine bekommen?
    Bin auch sehr gespannt wie sich die Sumpfesche klanglich auswirkt.
    Viel Glück :great:
     
  3. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 25.04.07   #3
    wow, ich bin unendlich gespannt, ist ja schließlich meine lieblingsform!
    wie hohe kosten strebst du an?
     
  4. helga_tokai

    helga_tokai Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 26.04.07   #4
    über die kosten habe ich mir nicht so die gedanken gemacht...holz kostet knapp 60€ zzgl. mwst...gotoh jaguartremolo habe ich für 7,50€ ersteigert...das pickguard fräse ich selber und pickups usw bestelle ich aus den usa...komme dann so auf 250€ schätz ich...habe heute abend ein wenig weiter gemacht...mache momentan ein praktikum fürs studium und arbeite 12 stunden am tag...bin von daher abends ziemlich kaputt...die fräsungen für tremolo und elektrik habe ich aber fertig bekommen...sind sehr sauber geworden...hoffe, dass ich am wochenende viel geschafft kriege...der body sollte eigentlich fertig werden...
     
  5. helga_tokai

    helga_tokai Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 28.04.07   #5
    so, hier mal wieder ein paar fotos. bis auf die halstasche ist alles so weit fertig. die kommt, wenn der hals fertig ist und ich dann eine hoffentlich extrem passgenaue vorlage erstellt habe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 29.04.07   #6
    Die Fräsungen sehen hammer aus :great:
     
  7. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 29.04.07   #7
    Großartige Arbeit bisher. Die Fräsungen sind wirklich professionell.
    Außerdem scheinst Du auch ein zum Fotos schießen zu haben.:great:

    Ich hab das Gefühl, das wird was richtig Gutes.

    EDIT: Legst Du Dir einen gekauften Hals zu, oder wie gehst Du da vor?
     
  8. helga_tokai

    helga_tokai Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 29.04.07   #8
    hallo,
    der hals wird auch selbst hergestellt. habe ihn soweit schon fertig. nur das griffbrett muss noch aufgeleimt werden. wenn ich das alles fertig habe werde ich die halstaschenvorlage erstellen. auf wunsch kann ich gerne mal ein bild von allen werkzeugen, sowie vorlagen einstellen, die ich benutze.
    an dieser stelle muss ich noch mal die qualität des holzes loben. wirklich vom feinsten. sind die 45€ wert. denke das ist ok für einen 2-piece swamp ash body.
    bei fragen stehe ich gerne zur verfügung.
     
  9. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 29.04.07   #9
    Wie sieht's mit den Pickups aus?

    Was spezielles oder greifst Du auf normale Serien-Pu's zurück?

    Freu mich schon auf den weiteren Verlauf.

    Die Verwendung der ABR-1 halte ich für eine gute Lösung. Damit umgehst Du schon mal eine Schwachstelle der original Jazzmaster.

    Machst Du den Trussrod-Zugang an der Kopfplatte oder an der Korpusseite ( IMHO ein zweiter Makel bei frühen Fender-Modellen )?
     
  10. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 29.04.07   #10
    Wow, sieht hammer aus, woher kannst du so gut fräsen und schleifen? Wirkt extrem professionell.
     
  11. helga_tokai

    helga_tokai Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 29.04.07   #11
    1. Bei den Pickups überlege ich noch. Könnte mir vorstellen, dass ich für den Hals irgendwas custommässiges bestelle, jedoch Single Coil. Bei der Bridge habe ich vielleicht was spezielles vor. Und zwar werde ich versuchen aus einer originalen Kappe einen Humbuckerrahmen zu erstellen. Obs klappt muss ich mal gucken. Aber nen Humbucker an der Bridge wäre schon toll.

    2. Ja, muss sein. Habe ich bei der Jaguar auch.

    3. Ne, da habe ich auf die "Vintage"-Lösung zurückgegriffen. Allerdings mit einem 2-way Trussrod.
     
  12. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.004
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 29.04.07   #12
    Hi helga_tokai,

    sehr, sehr schöne Holzarbeit :great: :great: :great:

    Greetz :)
     
  13. B.E.M.

    B.E.M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.07   #13
    Mensch, die sieht ja mal wirklich prima bearbeitet aus! Besser gehts nicht. Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder ;-)

    Achja, mein erster Post:p
     
  14. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 30.04.07   #14
    n humbucker im jazzmaster-format stell ich mir super vor! sollte auch nicht allzu schwer sein... super idee auf jedenfall. ich würde an deiner stelle auf die große auswahl an jazzmaster-modellen von seymour duncan zurückgreifen, die bieten echt ne große palette an sounds! super arbeit bisher, echt spitze!
     
  15. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 30.04.07   #15
    Hi,

    extrem gute Arbeit.
    Die Jazzy ist ja fast schon eine Semiakustik, wenn man die Fräsungen beachtet.

    Grüße,
    der Joe
     
  16. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 30.04.07   #16
    was für n finish wird das eigentlich werden?
     
  17. helga_tokai

    helga_tokai Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 30.04.07   #17
    ja, sind echt riesenfräsungen...aber so wollte leo es damals...bei der jaguar hat er ne menge mehr holz stehen lassen...der body kommt momentan auf ein gewicht von 1,4kg (mit babywaage gewogen, also sehr genau)...vielleicht ist ja ne 3kg gitarre drin...
     
  18. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 30.04.07   #18
    kann ich auch noch zwei bilder beitragen, da hier im forum gerüchteweise ja noch die kompetenz rumgeistert :great:
    bild 1 ist ne jaguar, bild 2 folglich die jazzmaster :cool:
     

    Anhänge:

  19. helga_tokai

    helga_tokai Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 30.04.07   #19
    wahnsinn, ist der jaguar body 5 teilig oder was???
     
  20. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 30.04.07   #20
    kann sein, wieso nicht. wenns einer aus japan ist? glaubst du das fender nur ein oder zweiteilig produziert? ganz sicher nicht. wenn die einfarbig lackiert sind ist denen das egal weil niemand den lack abkratzen würde um nachzusehen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping