DMX Ansteuerung von Roboscan 218 Mk2 Geräten.

von Zulu110, 04.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Zulu110

    Zulu110 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.11.08   #1
    Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der DMX Ansteuerung von Martin Roboscan 218 MK2 Scannern und wollte hier um Hilfe bitte. Ich weiß das das Thema schon oft durchgekaut wurde, jedoch wurde ich bisher leider noch nicht schlauer. Das Problem ist folgendes:
    Ich habe eine GLP Scan Operator 12 Lichsteuerung und den 218er Pro Scanner. Das funktioniert auch alles. Ich wähle an der Steuerung die Taste 1 für den ersten Scanner und er schaltet sich ein, bzw. die einzelnen Fader für die Funktionen sind frei gegeben.
    Nun will ich aber einen zweiten 218er kaufen und weiß nicht wie das mit der Startadresse läuft.
    Also ich habe so viel verstanden, das ich für den ersten den Dippschalter am Gerät auf eins und bei dem zweiten auf die Startadresse 6 bzw. 8 stelle. Da der Scanner 6 bzw. 8 Kanäle belegt. Nur wie läuft das nun an dem Pult. Ich habe dort 192 Kanäle zu Verfügung mit denen ich 12 Geräte mit jeweils 16 Kanälen steuern kann. Bedeutet das, dass ich den ersten Scanner auf 1 stelle und dem zweiten dann die Startadresse 17 geben müsste damit er sich einschaltet wenn ich ihn mit der Taste 2 an der Steuerung anwähle?
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 04.11.08   #2
    Richtig!
    Am Scanner stellst du den 1. und den 5. DIP-Schalter auf ON, somit hat der Scanner die Startadresse 17.
     
  3. Zulu110

    Zulu110 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.11.08   #3
    Ok, das ist dann ja gar nicht so schwer. Manchmal hilft überlegen.
    Und das heist dann also das ich mit einem Druck auf den Knopf für Scanner 2 diesen auch anwähle? Würde ich ein anderes Gerät, also ein 3tes, z.B PAR-Spots, zusätzlich anschliessen wollen, müsste ich diesem also die Startadresse 33 geben? 16 Adressen weiter.
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 04.11.08   #4
    Richtig!
    Bei mehreren PAR-Scheinwerfern könntest du aber der Einfachheit halber die Adressen 33, 34, 35, 36, etc. belegen.
    Somit hättest du auf "Gerätetaste 3" auf Fader 1 den ersten PAR-Scheinwerfer, auf Fader 2 den zweiten PAR-Scheinwerfer, usw. ;)
     
  5. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
Die Seite wird geladen...

mapping