DMX gesteuerter Stromanschluss?

von MCStreetguy, 05.02.16.

Sponsored by
QSC
  1. MCStreetguy

    MCStreetguy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.14
    Zuletzt hier:
    27.02.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.02.16   #1
    Hallo liebe Community

    Ich besitze eine kleine Lichtanlage mit der ich gelegentlich auf privaten Partys auflege.
    Nun wollte ich 2 Scheinwerfer die ich im Moment noch per Sound-To-Light betreibe in mein DMX-System miteinbringen.
    Mir schwebte da eine art DMX-Schalter vor, also ein Gerät wie eine Zeitschaltuhr an der Steckdose welches den Strom erst bei einem gewissen DMX-Pegel weitergibt.
    Gibt es etwas in die Richtung?

    Danke schonmal im Vorraus,
    MCStreetguy
     
  2. Schwanzaa

    Schwanzaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    715
    Erstellt: 05.02.16   #2
    Jepp, nennt sich DMX-Switchpack. Ein günstiges Gerät wäre z.B. der Stairville DDS-405 DMX Dimmer & Switcher
    [​IMG]


    Dieses Gerät kann neben dem reinen Ein- und Ausschalten auch dimmen, also z.B. die Helligkeit von einem konventionellen Scheinwerfer regeln.
    Was für Lampen willst du denn damit ansteuern?
     
  3. MCStreetguy

    MCStreetguy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.14
    Zuletzt hier:
    27.02.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.02.16   #3
    Danke für die schnelle und gute Antwort :)
    Das Gerät liegt zwar weit über dem Preisspektrum das ich erwartet habe aber erfüllt alle notwendigen Funktionen :)
    Ich besitze einen kleinen Laser und 2 Multi-Effekt-Scheinwerfer die keinen DMX-Anschluss haben daher ist die Dimm-Funktion auch eigentlich nicht notwendig :)
     
  4. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.795
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    983
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 06.02.16   #4
    Was sind das genau für Geräte? Unter Umständen brauchst du eine Grundlast.

    Diese Dimmer & Switche sin nämlich meist mit einem Triac versehen. Und wenn die zu wenig Strom sehen, können die recht unkontrolliert durchschalten. Was insbesondere bei einem Laser verheerende Auswirkungen haben könnte.
     
  5. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    1.080
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 07.02.16   #5
    Deshalb wäre eine reine Relais-Steuerung das Richtige.
    Ich hatte ein ähnliches Problem, wollte einen LED-Effekt (mit Trafo) nur ein- und ausschalten. Das geht mit den üblichen Switchpack/Dimmerpack nicht, weil sie - wie highQ richtig schreibt - meistens elektronisch (mit Triacs) schalten. Ich habe ziemlich lange suchen müssen und am Ende das da gefunden:
    http://www.prolighting.de/Lichtsteu..._ERX-4_DMX_Relais-Switchpack_i125_16997_0.htm
    Funktioniert und macht genau, was es soll. Das Klicken des Relais hört man nur daheim, wenn's drumherum ruhig ist, auf der Bühne, bei Musik und den normalen Umgebungsgeräuschen merkt man's nicht mehr.

    Bei mir hatte zuerst das Mäuseklavier für die DMX-Adresse einen Wackler (manchmal ging's, manchmal nicht). Wurde aber anstandslos umgetauscht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping