Doch lieber nen Sänger oder Sängerin?!

von tweippert, 04.01.06.

  1. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Hallo liebe Vocaleros!!

    Unser Gitarrist und Ich (Bass) teilen uns im Moment den Gesang auf!! Es klappt auch immer besser, trotzdem denke ich, wir sollten uns lieber wieder nach nem "echten" Sänger oder Sängerin umsehen. Was meint Ihr???

    www.hexxhuto.de

    könnt ja mal reinhören. Ach ja, die songs wo Thomas Weippert dahintersteht singe ich, da wo Bianca Berrang steht singt der Gitarrist.

    Sind unsere Stimmen akzeptabel?????????

    Gruß Thomas
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 04.01.06   #2
    Das sind ja nun alles eigene Songs, aufgenommen wohl im Proberaum. Das macht eine Beurteilung nur des Gesangs natürlich nicht gerade einfach, denn niemand weiss, wie Ihr denn klingen wollt, wie hoch Eure selbstgesteckten Ansprüche sind, auf welchem Level Ihr Euch selbst seht.

    Vielleicht so (ich meine das jetzt nicht provokativ, sondern völlig ernst): wenn Ihr Spaß daran habt, mit ein paar Kumpels ein-zweimal die Woche bißchen Krach zu machen, Job und Family mal zu vergessen und einmal im Jahr in der heimischen Eck-Kneipe aufzutreten, ist das völlig OK. Wenn Ihr ein bißchen mehr erwartet, müsst Ihr nicht nur am Gesang arbeiten. Deswegen wäre aber ein/e gute/r Sänger/in nicht falsch, denn sie könnte für mehr Disziplin sorgen.

    Mir fällt auf jeden Fall auf, dass Euch die deutschen Texte besser liegen als die Englischen. Doch für eine "richtige" Beurteilung ist mir der ganze Rest einfach zu "unausgegoren" - zu unsauber im Sound, in der Spielgenauigkeit, in der Intonation.

    Ich hoffe, Ihr nehmt's mir nicht übel. Vielleicht liegt's ja auch nur am Sound.
     
  3. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.01.06   #3
    Wenn man die möglichkeit hat sich einen seperaten Sänger/Sängerin in die band zu holen würde ich es auf alle fälle machen, da ihr euch so immer abwechseln müsst und keine characteristische Stimme der band entsteht. Der Sänger/Sängerin ist ja letztendlich der Mittelpunkt der Band.

    Ps.: Euer Gitarrist heisst Bianca????:confused:
    Versteh das jetzt nicht als Beleidigung ich hab das halt vorher noch nie gehört.
     
Die Seite wird geladen...

mapping