don't forget me - RHCP

  • Ersteller DarkJiN
  • Erstellt am
DarkJiN

DarkJiN

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.10
Registriert
16.12.07
Beiträge
98
Kekse
0
als aller erstes bin gitarrist und eigentlich bassist, hab nur jetzt grade nen bass in die Finger bekommen :D

und versuche don´t forget me zu spielen

nicht wirklich schwer aber die deadnotes klingen bei mir seltsam

wie spielt ihr das ? mit pleck oder ohne?
wenn ohne wie macht ihr die deadnotes?
 
I'm_Google

I'm_Google

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.380
Kekse
5.257
Ort
Bodenseeregion
nicht wirklich schwer aber die deadnotes klingen bei mir seltsam

wie spielt ihr das ? mit pleck oder ohne?
wenn ohne wie macht ihr die deadnotes?

Ich spiele es mit Plektrum (so wie es der werte ''Flea'' macht). Die Deadnotes mache ich (anders als ein paar Basserkollegen) über alle vier Saiten. Also einfach die flache Hand auf die vier Saiten des Basses und vier mal ''schrabbeln'' (zweimal Aufschlag und zweimal Abschlag). Die Flache Hand bei den Deadnotes rutscht bei mir dabei schon an die Stelle des Griffbretts wo als nächstes gegriffen wird.
 
DarkJiN

DarkJiN

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.10
Registriert
16.12.07
Beiträge
98
Kekse
0
ixch bekomm immer gesagt
"öhh bassisten mit pleck sidn möchtegern gitarristen"
"wenn du mit pleck spielst kannst du gleich bei gitarre bleiben"

ich versuche pleck zu vermeiden

nun gut bei don´t forget me scheint es mir aber auch sinnvoll zu sein ein pleck zu benutzten
nur meine deadnotes klingen ein bisschen metallisch

nich so wie beim "werten Flea" ;D
oder ist das normal?
 
I'm_Google

I'm_Google

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.380
Kekse
5.257
Ort
Bodenseeregion
ich bekomm immer gesagt
"öhh bassisten mit pleck sidn möchtegern gitarristen"
"wenn du mit pleck spielst kannst du gleich bei gitarre bleiben"

ich versuche pleck zu vermeiden

nun gut bei don´t forget me scheint es mir aber auch sinnvoll zu sein ein pleck zu benutzten
nur meine deadnotes klingen ein bisschen metallisch

nich so wie beim "werten Flea" ;D
oder ist das normal?

Na und? Wenn dich sowas stört solltest du nichts mehr machen was andere machen. 1. Individualismus ist immer gut (Individualismus ungleich Fanatismus). 2. Es gibt genug Bassisten die Plektrum benutzen, eben auch Flea, und der wird wohl am besten Wissen wie man ''Don't Forget Me'' spielt.
Vermeide das Plektrum nicht - benutz es wenn es sinnig erscheint, also bei Akkorden, oder auch dann wenn der Plektrum-Sound erwünscht ist. Larry Graham ein super Bassist, hat auch mit dem Plektrum Funk gespielt (einer der wenigen) und das klang wirklich extraordinaire.

Unter metallisch kann jeder was anderes verstehen. Könnte es sein das die Saiten recht neu sind? Hast du die Möglichkeit eine Aufnahme zu machen (muss nicht in Studio-Qualität sein ;))?
 
DarkJiN

DarkJiN

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.10
Registriert
16.12.07
Beiträge
98
Kekse
0
jah benutzt es shcon realtiv of

ich bin egientlich gitarrist udn ahb nich so die ahnugn vom bass spielen
aber ich fidnes gibt so songs das sind Pleck songs
die klingen eifnach besse rmit pleck


jah das mit dem metallisch leigt daran das ich nicht feste genug angeschalgen hab, klingt jetzt echt gut :D
 
I'm_Google

I'm_Google

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.380
Kekse
5.257
Ort
Bodenseeregion
jah benutzt es shcon realtiv oft

ich bin egientlich gitarrist udn ahb nich so die ahnugn vom bass spielen
aber ich fidnes gibt so songs das sind Pleck songs
die klingen eifnach besser mit pleck

jah das mit dem metallisch leigt daran das ich nicht feste genug angeschalgen hab, klingt jetzt echt gut :D

Wie gesagt, finde deinen eigenen Spielstil, und höre nicht auf andere die sagen es sei falsch. Tipps aber dankend annehmen. ;)

Wird schon so sein das es Lieder gibt die besser klingen mit Plektrum. Auch fällts dir als Gitarrist wahrscheinlich einfacher mit Plektrum zu spielen als mit Fingern.

Ha ja einwandfrei. Hau rein... :great:
 
Hellb00m

Hellb00m

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.03.14
Registriert
18.10.07
Beiträge
2.715
Kekse
6.341
Ort
Da wo Werner mitm Moped rumdüst
jah benutzt es shcon realtiv of

ich bin egientlich gitarrist udn ahb nich so die ahnugn vom bass spielen
aber ich fidnes gibt so songs das sind Pleck songs
die klingen eifnach besse rmit pleck


jah das mit dem metallisch leigt daran das ich nicht feste genug angeschalgen hab, klingt jetzt echt gut :D

Diese "Plek-Songs" entstehen aber in der Regel nur dadurch, dass ein Bassist den Song mit dem Plek eingespielt hat, weil wir dem Sound möglichst nahe kommen wollen, selbst wenns nur unterbewusst abläuft. ;)

Back to topic:

Ich spiele den Song auch mit Plek oder mit strumming :)confused:), bin mir nicht sicher obs die richtige Bezeichnung ist, also indem ich mit Zeige- und Mittelfingernagel über die Saiten rutsche.:ugly:

Mfg Dennis
 
Schmuddelfutz

Schmuddelfutz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.19
Registriert
24.12.05
Beiträge
791
Kekse
468
Ort
Hamburg
Zum metallischen Klang: Ich dämpfe bei Don't Forget Me immer mit allen 4 Fingern der Greifhand auf allen 4 Saiten ab. Dadurch verhindert man, dass Flageoletts entstehen, außerdem klingen die Saiten dann auch wirklich gedämpft.

Zum Thema Plek: Scheiss drauf, was andere sagen. Ich spiele zwar selbst nicht viel mit Plek aber Plekbassist ist != Gitarrist. Das Instrument ist immer noch grundlegend verschieden (JAHA! ;)). Hör dir mal Sachen von Tool an, Justin Chancellor spielt soweit ich weiß ausschließlich mit Plek und WOW, der Mann bringt einiges an faszinierenden Basslines zusammen.
Lass dir da also bloß nix einreden, sei wie du willst und mach was dir gefällt ;)
Wo du schon aus der Gitarrenecke kommst, sollte Plek für dich ja nicht schwer sein. Lern jetzt noch Fingerstyle und schon bist du ne ganze Ecke vielsAitiger :D ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben