Doppeschläge mit der Bassdrum

von Nase91, 05.02.08.

  1. Nase91

    Nase91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.07
    Zuletzt hier:
    18.09.10
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Moinse...
    ich hab ma ne frage: undzwar spiel ich doppelschläge im moment immer aus dem ganzen Bein (bzw mit dem ganzen Fuß, also nich ausm Fußgelenk) das klingt ordentlich und is gut zu machen...
    Das Problem is nur, dass nach längerem Spiel meine Beine leicht zu verkrampfen anfangen...
    Kann man also die doppelschläge auch nur aus dem Fußgelenk spielen?
    weil klar, wenn ich ohne doppelschläge spiele spiel ich se nur ausm fußgelenk und kann das dann auch entsprechend lange (also über stunden) somachen... ;) ^^
    danke schonmal für Antworten
    Gruß nase91
     
  2. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 05.02.08   #2
    ich versteh deine frage nich wirklich.

    durch üben kriegst du dein problem weg und gibt mal bei der suche heel toe ein,da wirst du finden was du brauchst.
     
  3. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 06.02.08   #3
  4. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Also nen gaaanz einfachen Doppelschlag mit dem Fuß erreichst du, indem du bei der Aufwärtsbewegung nen Schlag mit dem Ballen abgibst, und bei der Abwärtsbewegung nochmal einen aus "ganzem Fuß" sozusagen.
     
  5. R!ch@rd

    R!ch@rd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #5
    also ich würd dir raten die mal die Heel-toe-Technik anzusehen. Die ist einfach, strengt wenig an und funktioniert wunderbar. (am besten auf Strümpfen ausprobieren) Ich hab sie sehr schnell erlernt, was natürlich nicht heißt, dass man sie nicht üben muss :D
     
  6. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Wenn du wissen willst, wie ein richtiger Profi das macht dann schau dir das an.

    http://www.youtube.com/watch?v=KTOVLkp-nOI

    Ist natürlich relativ, denn jeder hat seine eigene Technik. ;) Aber ich denke, das ist mit die einfachste und umgänglichste Technik.
    Außerdem verkrampfst du auch nicht bei der Technik, da du dein Fuß einfach locker über das Pedal schiebst.
     
  7. Jusp

    Jusp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #7
    vllt sitzt du ja auch ein wenig "verkrampft" da. war bei mir auch oftmals das problem. versuch vllt mal deine fussmaschine ein klein wenig zu verschieben das kann dir ziemlich weiterhelfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping