Drei neue Indierocksongs.. bin zufrieden.

von saTa, 12.02.08.

  1. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 12.02.08   #1
    Hi,

    http://www.myspace.com/startingfour

    dort gibt's drei neue, selbstproduzierte Aufnahmen meiner Band, die leider etwas unter der Rekompression durch MySpace leiden.

    Sollte irgendwer irgendwelche Fragen haben, steh ich gern Rede und Antwort. Über jedes Feedback würd ich mich freuen. :)

    Grüße,
    Markus.
     
  2. TFBBS

    TFBBS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    369
    Erstellt: 17.02.08   #2
    Die Songs sind echt cool. Der Sound auch. Journey to Dreamland hats mir besonders angetan. Ich find nur den Hall auf der Snare übertrieben und der Gesang klingt als währen die höhen rausgedreht worden, kann aber auch an myspace liegen.

    Gruß Fabian
     
  3. atticmike

    atticmike Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    28.07.13
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Green
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 17.02.08   #3
    Ja finde die auch super, der Gesang könnte nochwas aufpoliert werden.
     
  4. thatsounds

    thatsounds Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #4
    sehe ich auch so nen bissl was am gesang machen sonst guter sound
     
  5. saTa

    saTa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 20.02.08   #5
    Hallo,

    vielen Dank für's Feedback.. hab zugegebenermaßen nach 5 Tagen Funkstille nicht geschaut, ob vllt. endlich jemand was schreibt, und erst eben wieder reingeschaut.

    Den Raum auf der Snare hab ich mir sehr lang überlegt.. bin generell eher Fan von trockeneren Drums und hab viel im A/B Vergleich gehört... und musste zugeben, dass es mir mit dem großen Raum besser gefiel. Allerdings leider er sehr unter der Rekompression on MySpace.

    Beim Gesang muss ich euch auch Recht geben... ich hab so viel über das Aufnehmen von Drums gelernt, nehme seit Jahren Gitarren auf und ab und zu zwischendrin stell ich dann mal ein Mikrofon vor unseren Sänger. Viel mehr weiß ich darüber allerdings nicht. Ich hab nicht sehr viel mehr gemacht, als ihn zu komprimieren und nen Hall drauf zu setzen. Und auch hier macht's MySpace kaputt. Die scheinen die Frequenzen, die mein Reverb nutzt, nicht zu mögen, in ihrer mp3-Rekompression.
     
  6. ElBonzoSeco

    ElBonzoSeco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    116
    Erstellt: 20.02.08   #6
    Also ich finde die Snare zu hoch und das restliche Set vor allem im Vergleich zu Dumpf. Gitarre und Bass sind ganz schön könnten ein wenig präsenter sein. Gesang ist nicht so meins, könnte man aber noch was dran machen, denke ich.
     
  7. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.02.08   #7
    Gerade den Hall find ich geil und die Drums eh...anfangs dachte ich die seien programmiert, weil die sich so elektrisch anhoerten, aber nach paar maligem (wie schreibt man das oO) hoert man das Set raus. Super Song =)
     
  8. saTa

    saTa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 21.02.08   #8
    Was macht man denn an so nem Gesang?
     
  9. atticmike

    atticmike Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    28.07.13
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Green
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 21.02.08   #9
    sata aus dem guitar.de channel ? ^^
     
  10. ElBonzoSeco

    ElBonzoSeco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    116
    Erstellt: 21.02.08   #10
    Hab nochmal reingehört. Das hört sich nicht nach einem Großmembranmikro an, ich würd's noch mehr komprimieren und in den Höhen und bei 2kHz pushen. Ein wenig Hall zum abrunden und vielleicht ein Delay in den Refrains. Irgendwas mufft da auch irgendwie im Sound, musst mal nach der Frequenz suchen und ein wenig rausziehen, aber irgendwann wird's halt zu dünn. So ne Ferndiagnose in Myspace Quali ist aber auch schwierig.
     
  11. saTa

    saTa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 22.02.08   #11
    atticmike: Vor ein paar Jahren mal, ja.. Jetzt nur noch in #guitar. Weniger Ignoranz. Mehr Wissen.

    ElBonzoSeco: Ist ein Großmembranmic, allerdings nur son 90€ T-Bone-Teil.., Kompression ist schon echt mächtig viel drauf. Die Kurven sind schon fast quadratisch. Delayspielereien sind ne ganz coole Idee, werd ich demnächst mal mit rumprobieren. Muffende Frequenzen hab ich bisserl gezogen aber dann war er schon sehr schwach auf der Brust, der Kerl. Naja.. mal irgendwie nach Artikeln und dergleichen suchen. Danke derweil.
     
  12. saTa

    saTa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 04.03.08   #12
Die Seite wird geladen...