Drum Headphones für Metronom

von Ben1983, 15.02.06.

  1. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Tach,
    ich muss mal wieder eine Frage loswerden wo ich bis jetzt keine Antwort zu habe.
    Wir (die Band;)) wollen am nächsten Wochenende richtig "amtliche" Aufnahmen machen.
    Dazu haben wir auch eigentlich allles soweit zusammen.
    Jetzt haben wir das Problem, dass unser Drummer bisher noch nie nach Metronom gespielt hat. Er spielt zwar gut, jedoch sind immer kleine Geschwindigkeitsunterschiede zu hören.
    Wir nehmen am Samstag in Logic auf wo ja ein Metronom integriert ist. Das schicke ich dann auf Kopfhörer und die kriegt der Drummer auf.
    Das Problem ist jedoch, dass das was auf den Kopfhörern ankommt viel zu leise ist. Oder besser gesagt es ist schon laut und lauter geht nicht, da er sonnst von dem "tick" des Metronoms einen Ohrenschaden bekommt.
    Das heisst wir brauchen Kopfhörer die besser abschirmen, so dass er seine Drums nicht mehr so laut hört.
    Welche Kopfhörer sind denn für solche Zwecke geeignet oder welche benutzt ihr selber?
    Wir benutzen zur Zeit Sennheiser Kopfhörer ich weiss zwar nicht genau welches Modell, aber sie sehen aus wie eine ältere Version der Sennheiser HD280 Pro

    Danke schonmal
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.02.06   #2
    Das hier sind besonders gut gekapselte Kopfhörer für solche Zwecke:
    http://www.musik-service.de/Vic_FirthSIH1_Stereo_Kopfhoerer-prx395709805de.aspx
    hab Ich aber keine Erfahrung mit. Wir haben uns mal bei Conrad den HD-1010 KOPFHOERER
    Artikel-Nr.: 386359 - 62 gekauft. Quasi geschenkt, mittlerweile geschrottet, weil meine Bandkollegen ihn in die Lautsprecher Ausgänge unseres Powermixers gesteckt haben...:D Der saß nicht besonders gut am Kopf unseres Drummers, er hat sich dann noch ein Stirnband umgebunden, um die Kopfhörer anzudrücken.
    Eine andereAlternative die wir bei unseren letzten Aufnahmen genommen haben, waren gewöhnliche Walkman-Ohrhörer, und darüber son Gehörschutz Ding vom Bau.
    http://www.johannesburg-bbs.de/fachwort/albums/userpics/bau/g bis m/gehoerschutz.jpg
     
  3. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 19.02.06   #3
    der klang ist ja für klick klick oder tick tack oder dip düp ... ;) total unerheblich. also kannst du die billigsten dj-kopfhörer nehmen, die du bekommst.

    dj-kopfhörer sind so abgeschirmt, das nix reinkommt von aussen und idR auch so gut wie nix rausgeht.. also optimal für deine zwecke und gibts ab 15€.
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 22.02.06   #4
    wenns dem drummer zu laut ist, soll er ohrenstöpsel reintun und dann den kopfhörer drüber! so hats unserer letztens auch gemacht. und ich hab ihm auch noch mit der gitarre auf den kopfhörer gespielt, damit er nicht beim songaufbau mitdenken muss:rolleyes: :D
     
  5. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 23.02.06   #5
    Ok danke. Werd ich mal machen.

    hehe das is ne gute idee mit dem mitspielen......:-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping