Drum Master: Anaconda Series

von !mhm!, 05.10.05.

  1. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.10.05   #1
    vor ein paar tagen bekam ich den neuen drums-only katalog, dort habe
    ich auf S. 47 die marke (oder das set ?!) "Drum Master" netdeckt.
    kennt jemand diese marke ? (oder ist es ein eigenes produkt von drums-only ?)
    anaconda serie deswegen, weil die sets ein schlagenhautmuster auf den kesseln haben
    (ka ob folie, oder im holz) die trommeln gibt es alle nur im natural oder redPoison (rötlich) finish. wahlweise mit chrom, blackchrome oder messing hardware.
    insg. 12 trommelgrößen, alle mit DSS-RIMS und aquarian fellen.

    EDiT: vielleicht noch: die trommeln sind aus lindenholz

    weiss jemand wie die sets von der qualität sind, oder hat sie schon jemand gespielt ?
    ich finde den preis eigentlich recht gut, und würde die sets qualitativ so in die pearl export klasse einordnen (vielleicht sogar besser, aber man weiss ja nie :o ). (22",10",12",14",14x5 snare = 925 €)

    also schreibt was ihr wisst :)
    (ach, google hat überigens nichts hergegeben)
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.10.05   #2
    Ich hab mir die Teile angekuckt.
    Die werden von Drums Only selber zamgebaut. Das machen sie sicher gewissen haft,
    da dort ein paar zimelich gute Schlagzeugbauer rumrennen. Mit denen habe ich mich
    auch des öfteren wegen meines Sets unterhalten. Die Hardware die Verbaut wird ist
    echt sptize was man von den Kesseln allerdings nicht sagen kann. Lindenkessel aus
    Taiwan eben...
    Solider Finde ich da ihr Worldmax Tms was es zum gleichen Preis gibt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping