Drum Programme fürn PC

von Diezel, 21.03.05.

  1. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.05   #1
    Mir ist heut mal in den Sinn gekommen, am PC mal paar Beats zu bauen und da ich von solchen Programmen GARKEINE Ahnung habe stell ich das bei Anfänger rein.

    Ich suche primär ein Programm mit dem ich Rhythms, Fills und den ganzen Schmu am Rechner via eingesetzter Noten bauen kann. Der Sound des Sets im Programm ist hingegen total irrelevant (natürlich sollte man die Unterschiede von zB Bass und Snare hören).

    Hoffe die Frage is irgendwie angekommen...wusste nicht wie ich mich da differenziert genug ausdrücken soll

    THX schonma:)
     
  2. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #2
    da wäre z.B: "hammerhead" (eher nur grooves + kurze fills)
    oder für oder "guitar pro 4" (das kann ne Menge)

    zu finden wie immer bei google
     
  3. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 21.03.05   #3
    leaf drums
     
  4. Diezel

    Diezel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.05   #4
    Danke sehr.:)

    Ziehe mir mal alle drei und schau mal welches wirklich was taugt.

    EDIT:
    Hmm bei guitar Pro 4.0.7 find ich keine Drums. Nur so steeldrum kack und der hört sich auch noch total scheisse an:screwy:
     
  5. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 21.03.05   #5
    Du musst ja auch auf neue Spur erstellen gehen (in der Karte - Spur) und dann Percussion auswählen.
    Guitar Pro ist sehr zu empfehlen, da man alles auch mit Gitarre oder hundert anderen Instrumenten begleiten kann -> gutes Playalong.
     
  6. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 21.03.05   #6
    Hammerhead ist doof, bei mir hat sich das Ding spätestens nach 20 Minuten verhaspelt und irre schräge Beats rausgeworfen.
     
  7. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 21.03.05   #7
    wie is des denn bei den anderen neben gp genannten programmen mit den sounds. bei gp sinds ja nur midis, weil des ja eher zum notenschreiben gemacht ist
     
  8. PaseR

    PaseR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #8
    versch. Drum Maschienen

    hab ich grad ergooglet und i denke ma das is ne übersicht von 5 Drum maschienen, dürfte jedem weiterhelfen.

    bye
    PaseR
     
  9. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 21.03.05   #9
    Hier ein Link mit noch nem Thread dazu (+ Höhrprobe von Leaf Drums) Link

    mein Fazit:
    Leaf Drums werde ich dieses Wochende mal ausgibig checken, das scheint echt richtig gut sein !

    Grove Agent 2 scheint auch brauchbar zu sein und ist in Teilen sogar vielfälltiger (kann aber keine dynamische Anpassung an die Spielweise, so weit mir bekannt ist) Es kostet leider zu viel (über 400 Tacken) und kommt daher für mich nicht in Frage


    PS Hammerhead ist Scheiße :) (läuft wie gesagt nach ne Weile ausm Takt)
     
  10. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 21.03.05   #10
  11. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.05   #11
    Ja, mit Leaf Drums komme ich auch außerordentlich gut zurecht.
    Marco
     
  12. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.03.05   #12
    fruity loops.* + gute samples.
    hab auch lange leaf drums benutzt.is auch gut..komm aber besser mit FLoops klar weil man die einzelnen sample-spuren soundtechnisch endlos bearbeiten kann(EQ,attack-decay etc.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping