drums vollständig auf wenigen spuren aufnehmen

von einheit13, 28.08.06.

  1. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #1
    tach
    hab bis jetzt das schlagzeug immer über 8kanalsoundcarte am pc aufgenommen und alles weitere auch da gemacht. somit bin ich mit den spuren nie in bedrängnis gekommen. wollte nun wieder auf analoge aufnahmen zurückgehen und die effektbearbeitung auch weiter analog machen (wofür hat man den kram denn ;-) ). da es aber für 16 spurbandmaschine noch net reicht müssen 8 spuren hinhalten. ich möchte allerdings das schlagzeug wenn möglich trozdem weiterhin mit 8 micros abnehmen. so wie ich mir das vorstelle, muss ich das ganze natürlich dann dementsprechend mischen/reduzieren und vielleicht auch schon gaten/comp etc. ich möchte insgesammt 8 drummics, 1 bass 2gitarren(ggf auch gedoppelt) und 1 bzw. 2 gesangsstimmen aufnhemen.
    für mich ist interessant, in welcher reihenfolge man am besten bei der aufnahme vorgehen würde und was wie zusammenkopiert
     
  2. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 29.08.06   #2
    hö willst du overdubben? also alles nacheinander? oder alles zusammen?

    kannst du nur 8 spuren simultan aufnehmen, oder auch nur 8 abspielen??? *confused*

    greeetz
     
  3. einheit13

    einheit13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #3
    so wie ich mir das gedacht habe beispielsweise die 8 drumspuren über nen mischer direkt auf beispielsweise auf 3 oder 4 runtermischen. dann vielleicht den gesag auf 2 aufnehmen und auf 1 mischen, damit hab ich dann noch 3 für 2 gitarren und den bass frei. wenn jemand ne bessere lösung hatt würde mich das sehr freuen. ich habe auch schonmal überlegt, die drums zuletzt aufzunehmen, da ich dann das komplette resbild ja habe....

    edit: aja... deine frage nit richtig gelesen. kann theoretisch alle spuren simultan aufnehmen und natürlich auch kopieren.
     
  4. Femto Exa

    Femto Exa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #4
    Üblicherweise nimmt man zuerst alles zusammen auf, als roughmix. dabei kommt es nicht auf die qualität an. danach nimmt man jedes instrument einzeln auf, also kannst du auch für das schlagzeug alle kanäle nehmen. den roughmix kriegt der jeweilige musiker auf die ohren, damit er "virtuell" mit der band spielen kann.
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 29.08.06   #5
    Achje, wieder der Trend zur Selbstlimitierung... :o

    Aber gut! ;)
    Naja, wenn du eh konsequent runtermischen willst, nimmst du die Drums entweder rabiat auf zwei Spuren (also quasi Stereo) auf, was natürlich entsprechenden Bearbeitungsaufwand VOR dem bouncen erfodert.
    Alternativ vier Spuren, dann eben zwei mal Overheads, Kick und Snare. Da kann man dann etwas mehr zaubern.

    Dann bleiben vier Spuren für den "Rest" - und spätestens hier hätte ich auf das Analoggehudel keinen Bock mehr :p ;)

    Aber jedem das seine :)
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 29.08.06   #6
    Wie soll er mit insgesamt acht verfügbaren analogen Spuren overdubben?
    Er hat nur diese acht, darum gehts ja. Wenn er beliebig stapeln könnte würde er ja nicht seine Drums gewaltsam zusammenmischen bevor er sie aufnimmt.

    Er kann höchstens erst die Drums einspielen (auf alle acht Kanäle), diese dann zB mittels Mixdown auf eine Stereospur packen, und diese dann wieder auf zwei Spuren der Bandmaschine aufspielen. Dann bleiben ihm wieder sechs Spuren für die anderen Instrumente/Gesang.

    So würde ich das sehen...möglicherweise labern wir auch total aneinander vorbei :confused: ;)
     
  7. einheit13

    einheit13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #7
    es gibt halt noch idealisten :D

    ich will nicht zwingend runtermischen, allerdings fällt mir in dieser konstelation nichts besseres ein.
     
  8. DeaktivierterUser003

    DeaktivierterUser003 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 31.08.06   #8
    Hi,
    machen wir auch so. Nehmen auch noch oder erst =) mit 16 Jahren mit nem Analog 8 Spur Tascam Tonband auf, nicht weil wir keinem PC hätten, aber dieses Flair kriegst mim PC nie hin =) ... na wir stehen auf son alten scheiß ....
    Also zum Thema, wir mixen die 8 Drum Mikros auf einem Seperaten Pult ab, gehen dann von da auf 2 Spuren vom Tonband. Wenn man schon beim ersten Pult weng was mim Panorama macht kriegt am Ende auch schöne Stereo Effeckte hin.
    MFG Felix
     
  9. einheit13

    einheit13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #9
    habt ihr denn fürs mischen nen extra raum? in dieser weise hätte ich das problem, daß ich alles runter mische und gleichzeitig im raum sitzte, wo das kit eingespielt wird...
     
  10. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 31.08.06   #10
    Nicht möglich einfach einen Raum weiter mit dem Pult zu "ziehen"? Das sollte ja schon einiges bringen.
     
  11. einheit13

    einheit13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #11
    mja... müsste ich irgendwie mal probieren. ich könnte ggf. in den gang, aber viel leiser isses da natürlich nit. vorher hab ich halt alles eingepegelt und dann hats mich nimmer interessiert. das geht hier natürlich nicht so einfach. mal sehen wie lange die kabel sind...
     
Die Seite wird geladen...

mapping