Drumset stimmen

von Tauwli, 24.12.06.

  1. Tauwli

    Tauwli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.06   #1
    Denke mal die Überschrift ist schon eindeutig genug, denke auch es gibt schon so einen tread allerdings hab ich auch nach kangem suchen die Suchfunktion nciht gefunden.
    Geht mir hauptsächlich um das stimmen der Bassdrum, kp ob es da Unterschiede gibt.

    mfg

    Tauwli
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
  3. MeZiv

    MeZiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Crottendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.12.06   #3
    Das liegt gelaub ich dadran, das es zurzeit im Board keine richtige Suchfunktion gibt.;)
    Nur so ne kleine Googleabwandlung.
     
  4. drummer14

    drummer14 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    1.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #4
    Also ich kann dir nur raten, diese teuren Stimmgeräte für dir Toms sind Scwachsinn, am besten klngt die Bass wenn ne Decke drin ist und du das Bassdrumfell nicht all zu feste ziehst und dann noch da wor der klöppel auf das Fell trifft einen Streifen Gaffatape(Gewebeband) drauf klebst!! Und dann nach gehört halt!!
     
  5. Staudiwer

    Staudiwer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.03.07   #5
    hmm dieser Post verallgemeinert schon sehr ;) Ich denke das richtiges Drumstimmen gelernt/geübt sein muss, und vorallem gibt es kein Pauschalrezept wie jedes Set gut klingt, so wie:
    Les dir die oben genannte Drumbibel mal druch, dort lernst du die grundlagen, und bekommst einen Einblick in materie... ab da an, kannst du dann deine Drums so stimmen wie du sie eben gerne hättest ;)


    Grüße Staudi
     
  6. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 01.04.07   #6
    ja, denke ich auch. Außerdem kriegt man nich aus jedem Set den sound eines Tama Bubinga raus ;) Wenn man das ein paar mal gemacht hat, hat man irgendwann den dreh raus.
    viel spaß...
    grüße
    Ähäd Friek
     
  7. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 02.04.07   #7
    joah...die berühmte "drum-tuning bibel" :p

    ich finde,die ist für nen blutigen anfänger zu schwer geschrieben,vor allem wenn er das zum ersten mal macht...
    problem daran ist,das ein "schlagzeug-beginner" einfach noch nicht das gehör hat,um nach der "bible" sein set zu stimmen!

    mein tip: such dir nen erfahrenen schlagzeuger und stimme mit ihm gemeinsam dein set.
    da kommt wirklich mehr dabei rum...auch für dich selner!

    grüsse bece
     
  8. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 02.04.07   #8
    Genau, bece, sehe ich auch so, ich mag die Verweise auf die DTB schon gar nicht mehr sehen, weil es mittlerweise gebetsmühlenartig heruntergeleiert wird.
    Davon abgesehen meine ich auch, daß man das Thema "Stimmen" auch unnötig verkomplizieren kann, speziell ein Anfänger ist damit total überfordert.

    @threadstarter: wenn das Thema noch aktuell ist (ist ja schon ein paar Tage alt), probier einfach selbst ein wenig herum, Du wirst sehen, daß Du mit der Zeit durch Übung die wichtigsten Dinge erlernen wirst. Und hol´ Dir praktische Hilfe durch einen erfahreneren Kollegen heran, dann passt das schon!
     
Die Seite wird geladen...

mapping