DS-1 zu leise

von Cursive, 24.04.05.

  1. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 24.04.05   #1
    Hey.
    Ich hab mir bei ebay ein DS-1 gekauft...
    Hatte leichte Kratzspuren, war aber alles noch im Rahmen (40 Euro inkl Versand gibbet nüscht zu meckern).
    Jetzt hab ich ein dickes Problem:
    Ich schnall das Ding vor meinen Amp und hab Distortion und Level, also Master voll auf und trotzdem ist das Cleansignal lauter (!!!) als der Zerrsound!!
    Ich hab das Teil an nem Netzteil hängen, von Ibanez, hat aber die gleichen "Werte" wie das empfohlene von Boss, das haben die mir damals zu meinem ME-50 mitgegeben, daran wirds also nicht liegen (ich versuchs mal mit meinem Boss-netzteil, bin ich irgendwie erst grad draufgekommen. auch wenn ich mir dadurch nichts erhoff). Batterie ist keine drin (wie krieg ich die da überhaupt rein? :screwy: aufschrauben?...geht nämlich nich^^), wenn ich vom bypass auf dist umschalten will und der Stecker ist nicht drinne, passiert gar nix bzw. das "check"licht leuchtet nicht--> also kann eigentlich keine Batterie drin sein... :o
    Jep, jetz wollt ich mal nett fragen ob mir da jemand vielleicht helfen kann, was kaputt sein kann, was man machen kann oder ob das unter Umständen normal ist (nur für was ist das Teil dann aktiv, wenn das Signal eh nur leiser wird :screwy:).
    An den Verkäufer hab ich auch geschrieben, der erkundigt sich mal (hat das Teil fürn Bruder verkauft), davon erhoff ich mir aber auch nich allzu viel...
    Danke schonmal!
    .greez.
     
  2. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 24.04.05   #2
    also du hast vorne (da wo du drauftrittst) sone kleine schwarze schraube ... schraub die doch einfach mal auf und guck was passiert : )
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 24.04.05   #3
    Gerade aeltere Boss-Geraete kommen haeufig nicht mit stabilisierten 9V Netzteilen aus... erkennbar daran, das die LED nicht richtig hell leuchtet. Versuche das Geraet erstmal mit einer Batterie zu betreiben.

    Falls es im Batteriebetrieb besser klappt, musst du dir evt. ein anderes Netzeil kaufen (Boss ACA). hast du noch andere Pedale, gibt es den witzigen Effekt, das beim Daisy-Chaining (Versorgung mehrere Pedale ueber ein Netzteil mit dem einfachen Verteilerkabel) auf einmal genug Strom fuer das DS-1 da ist.
     
  4. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 24.04.05   #4
    Danke :D gut zu wissen, hast recht...hab mich schon immer gefragt, was das ist...

    Werd ich

    DANKESCHÖN! :great:

    .greez.
     
  5. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 24.04.05   #5
    ja weißt du ... cih wäre jetzt von folgender situation ausgegangen:

    in dem tiel war noch ne URalte batterie drin!
    der netzteil stecker passt nciht genau sodass er keinen kontakt hat!

    du machst das gerät an, in der hoffnung die 9V netzteilspannung betriben das gerät schon .. in wirklcihkeit bezieht es den strom aber von der leeren alten batterie ... wodurch es natürlcih sehr leise wird ...


    ; ) das oben beschriebene problem kann cih ncih so nachvollziehen ; )
     
  6. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 24.04.05   #6
    Ist aber keine Batterie drin, hab ich aber oben schon geschrieben. Danke trotzdem :rolleyes:
    .greez.
     
  7. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 24.04.05   #7
    lennynero hat ja was von ACA boss-netzteilen gesagt,
    ich weiß nicht ob bei dir der aufkleber schon ab ist, aber auf meinem steht hinten drauf " use boss ACA adaptor only "
    vielleicht musste dir so eins kaufen...
    oder versuchs mal mit ner batterie, ich hab auch ne batterie drinne.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.04.05   #8
    ob das teil von Ibanez oder von Boss is, is egal..beziehen die im endeffekt eh vond er selben firma..nur die werte müssen übereinstimmen,was sie angeblich tun...nur das mit dern Stabilisierung könnte eing rund sein...
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.04.05   #9

    Das mit der Stabilisierung ist bei den ACA teilen wohl anders... (btw.: DS-1 soll mit dem ACA betrieben werden), und genau an diesem Punkt liegt wohl das Problem.... ich meine mich sogar daran zu erinnern das einige Leute ihren DS1 mit 12 Volt betreiben.
     
  10. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.04.05   #10
    Genau das werde ich jetzt wohl dann versuchen.
    Ich habs jetzt mal mit nem 9 Volt Block versucht, aber großartig gebessert hat sich nix, ist immer noch zu leise.
    Kann das der Zerre schaden, wenn ich da 12 V drauftu?
    :rolleyes:
    .greez.
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.04.05   #11

    Wenn es mit dem (neuen?) 9V Block nicht besser ist, gehe ich davon aus, das der Fehler in einem der anderen Bauteile zu suchen ist.


    Btw.: auch wenn ich oben geschrieben habe, das es Leute gibt, die ihren DS-1 mit 12V betreiben... haette ich dazuschreiben sollen das dieser Hinweis ohne Gewaehr ist. Eine Gewisse Toleranz sollte das Geraet auf alle Faelle aushalten... allerdings wird das hier wohl nicht viel bringen.


    Liegt das Problem in allen Reglerstellungen vor?
     
  12. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.04.05   #12
    AAAAlso.
    Ne neue Batterie hatte ich nicht, hab aber nen Akku genommen und ca 19 Stunden aufgeladen ( :screwy: ).
    Ja, egal was ich einstell es ist zwar mittlerweile nicht mehr so krass zu leise, aber es setzt sich gegenüber des cleansounds einfach nicht mehr richtig durch. Ist zwar druckvoll (klingt herrlich) aber "knallt" nicht, die Lautstärkedifferenz ist bei voll aufgedrehtem gain und master regler immer noch nicht sehr hoch, zerre und clean fast gleich laut und clean setzt sich bekanntlich besser durch. so...fuck. Bei anderen Bosstretern inkl. meinem ME-50 stirbt man ja fast am vollen aufdrehn des masters.
    An welchen Bauteilen könnte das denn dann liegen?
     
  13. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 25.04.05   #13
    Hi!!
    Spiels du mit ner humbucker oder singlecoil gitarre?? ich hab das problem mit neiner Ibanez auch , da wird es auch nicht viel lauter, aber mit meiner fender boostet das teil fast doppelt so laut!

    gruß
     
  14. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.04.05   #14
    Hey.
    Ich hab ne Ibanez SZ, also Humbucker. Die hat aber ein recht lautes Ausgangssignal. Ich weiß nich, kanns daran liegen?
    .greez.
     
  15. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 25.04.05   #15
    hi

    ich hab mir ja das ds-1 mal selbst gebaut, und ich muss sagen, wirklich laut ist es nicht. bei gain=100%, tone=35%, muss ich level auf fast 100% stellen, damit es gleichlaut ist... :rolleyes:


    kleine frage, ist die klangregelung immer so unausgewogen? ich meine, wenn man über 40% dreht, gibts nur noch voll agressive höhen...


    mfg kusi
     
  16. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.04.05   #16
    Jep das ist normal bzw. bei mir auch so. Aber wenn du so zwischen 1/4 nd 3/8 tone hast klingts herrlich find ich.
    :)
    .greez.
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.04.05   #17
    DIe liefert auch hnicht ganz 9V, oder???? Afair liegt die Leistung von Akkus immer etwas unter der, der vergleichbaren Batterie.

    Hast du keinen "normalen" 9V Block zur Hand?
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 25.04.05   #18
    Ich hab's eben mal ausprobiert: Level-Regler (also der in der Mitte ;) ) auf 9 Uhr ist bei mir gleichlaut wie auf bypass. Egal ob mit normaler Batterie, vollem Akuu oder Netzteil.
     
  19. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 25.04.05   #19
    auf 9 Uhr??? hat das ding im orginal solche levelreserven? wie hoch war dann drive?


    weiss du welche verison du hast? die mit dem singl-op-amp (TA7136) oder die mit dem dual (M5223AL)?

    mfg und danke kusi
     
  20. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 26.04.05   #20
    Also.
    Ich hab keine Ahnung wo ich das erkennen kann, aber bei mir steht hinten drauf Man sol bei 230 Volt das "PSA-230" Netzteil nehmen, bei 240 das 240, laber, aber immer mit 9 Volt.
    Dann stehn noch zwei Nummern, einmal ein silberner Aufpapper ganz unten mit "SM 29555" drauf und ein Kreis mit nem Haken drin und "N225".
    was auch immer das jetzt heißt oder obs was bringt...
    Ich hab mir jetzt überlegt: Mit einem 12 Volt Netzteil sollte es ja auf jeden Fall gehen, aber es besteht die gefahr, dass ich mir das Ding zerschiesse, oder? Kann mir jemand ein passendes Netzteil empfehlen? Ich weiß immer nich so richtig was das alles für abkürzungen im Namen sind und was die jetzt Bedeuten.... :o
    Einer, ich glaub Lennyero hat gesagt, wenn ich mehrere Effekte mit einem Netzteil betreibe, würde es gehn. genügt es da, mit so einem "1 Anschluss auf 3 Anschlüsse" Kabel von Ibanez zu arbeiten oder brauch ich da was dickeres?
    Ich würde dann da dran mein ME-50 und das DS-1 hängen, später noch ein Wah.
    Kann das was ändern?
    Ich möcht halt möglichst nicht beides kaufen (also netzteil UND Verteiler).

    Ich habs auch ausprobiert. Wenn ich Level bei voller Dist. ganz aufdrehe, dann bin ich Gefühlsmäßig bei gezügeltem Anschlag ganz leicht über dem Cleanton. Wenn ich allerdings stärker anschlage, punched der Cleanton viel mehr. (normal...)
    Ich bedank mch ma zwischendurch für die Hilfe :)

    .greez.

    Edit: grad die ersten posts nochmal gelesen und gesehn, dass ein normales Verteilerkabel reicht, hat sich also erledigt.
    Über dem mit den PSA dingern steht "BOSS AC ADAPTOR" ich benutz auch einen AC adaptor...allerdings von Ibanez, aber das ist es ja nicht.
    Auf dem kleinen silbernen Aufpapper den du gemeint hast steht "use boss psa adapter only"


    WAH ich peils nich mehr
     
Die Seite wird geladen...

mapping