Dudelsack?

von Hrfan, 17.07.08.

  1. Hrfan

    Hrfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.08   #1
    Hallo Leute!

    Ich hab vor längerer Zeit mal einen Dudelsack geschenkt bekommen und wollte vor kurzem anfangen das Instrument zu lernen (hab mir auch schon einiges an Lehrmaterial besorgt ;)).
    Nur hab ich jetzt irgendwie Probleme mit dem Pipe Chanter: Die Töne kommen nicht wirklich so wie sie sollten. Es gibt z.B kaum einen Unterschied ob ich ein low G oder ein high A spiele oder plötzlich quietscht der Ton zu hoch wenn ich nur von B auf C wechsle.
    Kann es sein, dass das am Reed liegt? Zumindest hoffe ich das weil ich sonst nen neuen Dudelsack bräuchte =/!
    Der selbe Reed (ist übrigends aus Plastik... klingt deswegen auch ein bisschen seltsam, find ich zumindest) funktioniert aber eigentlich ziemlich gut im Practice Chanter.
    Erträgt dieses schwache Plastikreed :-)rolleyes:) einfach nicht den Druck der von einem Dudelsack ausgeht und spielt deswegen so verrückt? oder liegts generell am Chanter?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

    Gruß
    Hrfan
     
  2. Jo_Beef

    Jo_Beef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    244
    Erstellt: 18.07.08   #2
    Hallo Hrfan,

    eine Ferndiagnose ist hier nahezu unmöglich, denn bei der Pipe müssen reeds und chanter aufeinander und auch auf den Spieldruck des Pipers abgestimmt sein. Außerdem werden mittlerweile sehr viele minderwertige Dudelsäcke angeboten, die selbst von einem erfahrenen Piper kaum spielbar zu machen sind.
    Mein Tipp: Log Dich im Dudelsackforum (www.pd-forum.de) ein. Geh dort auf die Karte und such Dir einen Piper, eine Pipe-Band oder einen Händler in Deiner Nähe und geh dort dann mit Deinem Dudelsack hin. Ich denke, da wird Dir dann gern geholfen.

    Gruß Jo
     
  3. Hrfan

    Hrfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #3
    Danke für den Tipp!
    Die Karte ist nur für Deutschland oder? Das Problem dabei ist dass ich Österreicher bin aber vielleicht hab ich ja Glück und finde trotzdem jemanden!

    Noch eine Frage wegen dem Reed:
    Es gibt dabei ja 3 verschiedene Härtegrade: Stark, mittel und weich
    und einer der drei müsste eigentlich mehr oder weniger für meinen Chanter passen?
    So gesehen wäre ich auf der sicheren Seite wenn ich mir solche zulegen würde ;)
    Außerdem kann man sich die Reeds auch etwas "zurechtfeilen" falls es trotz allem zu hart oder weich ist. Kenn da jemand von euch einen Link wo das genauer beschrieben steht?

    Gruß
    Hrfan
     
  4. Jo_Beef

    Jo_Beef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    244
    Erstellt: 18.07.08   #4
  5. Hrfan

    Hrfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.08   #5
    Die Seite sieht mir eigentlich schon ziemlich gut aus!
    Vielen Dank für deine Hilfe :D

    Gruß
    Hrfan
     
  6. Sturmgeist

    Sturmgeist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.08
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #6
    eine ferndiagnose ist hier glaube ich sehr wohl möglich: du hast anscheinend einfach das falsche reed im chanter. das reed, welches du benutzt, gehört NUR in den practice chanter

    ich würde dir ehrlich gesagt auch kein donax reed empfehlen, sondern eines aus kunststoff. im prinzip kannst du in die pipe jedes mittelaltersack reed rein tun, die beiden instrumente sind sehr sehr ähnlich, ansonsten, was ich die empfehlen kann, ich hab mir das auch geholt und es klingt phänomenal: ein clanrye reed. die sind zwar teuer, aber nur 20€ mehr als n normales pastikreed und die dinger halten ewig!

    gruß,
    rob
     
Die Seite wird geladen...

mapping