Duesenberg Bonneville Wiring - wozu zusätzlicher Kondensator am Volumenpoti ?

von greg68, 25.09.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. greg68

    greg68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.13
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.19   #1
    Hallo,
    ich habe einen Schaltplan für eine Duesenberg Bonneville bekommen. Mir fällt ein weiterer Kondensator am Volumenpoti auf der den PU-Anschluss und den Buchsen-Anschluss "brückt". Ist das schon eine Treble-Bleed-Schaltung? Wenn ich nach T.B. google sehe ich immer eine Kombination aus einem festen Wiederstand und einem Kondensator. Hat jemand eine Idee?

    Fg
    Gregor
     
  2. Del Pedro

    Del Pedro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 25.09.19   #2
    Ja, das ist ein Treble Bleed Kondensator. Dadurch wirds beim Zurückdrehen nicht dumpf.
     
  3. Statler

    Statler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.11
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    2.199
    Kekse:
    14.611
Die Seite wird geladen...

mapping