durch die nase singen...(anfängerin)

von oOxXbabygirloOxX, 21.11.07.

  1. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #1
    hey ihr....
    ich bin totaler anfänger im singen und bin erst 13.ich sing total gerne und hab bis jetzt immer so aus spass bei lieblingsliedern mitgesungen und konnt mir immer schnell die texte merken und joaa....jetzt hab ich gestern oder vorgestern nach geangsübungen gesucht (gesangsunterricht dürfte ich warscheinlich nicht nehmen weil des zu teuer wird)und hab viele ausprobiert und immer mal mein gesang aufgenommen und angehört(nach den atemübungen wurds wirklich etwas besser)......dann is mir aufgefalln dass ich irgendwie en bissel durch die nase sing....hab hier auch schon gesucht und gegoogelt aber nix wirlich passendes gefunden...irgegendwo stand man soll versuchen, mit zugehaltener nase genauso zu klingen wie ohne zugehaltene nase...und woanders stand,dadurch würde man noch mehr "nasal" klingen....

    jetz würd ich gern wissen ob einer von euch übungen dafür kennt oder so.....es ist jetzt net extrem aber es stört mich trotzdem....

    oOxXbabygirloOxX
     
  2. Sephris

    Sephris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.07.11
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 21.11.07   #2
    Wenn's kein Problem darstellt, könntest du vielleicht eine deiner Aufnahmen bei http://2xupload.to/ oder http://www.rapidshare.de/ hochladen (am besten .wav oder .mp3), damit wir deine Stimme mal hören.

    Das erleichtert das Ganze schon ein wenig... Am effektivsten wäre natürlich Gesangsunterricht, den ich dir auch an dieser Stelle ans Herz legen möchte. ;)
    Eine Stunde kostet so zwischen 25 bis 30 Euro. Das ist nicht wenig, aber du kannst dir ja auch alle zwei Wochen eine Stunde nehmen, sodass du am Ende des Monats 60 Euro ausgegeben hast. Da müssen halt nur deine Eltern mitspielen...

    Edit:
    War das eigtl. mit dem nasalen Klang vorher schon so?
    Bist du gerade erkältet/verschnupft?

    Versuch mal in deinen Bauch zu atmen und sing mal einen tiefen Ton in deiner Bruststimme (=Sprechstimme), vielleicht hilft das ja. ;)
     
  3. Gore-Illa

    Gore-Illa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.11.07   #3
    Ich glaube die Frage war ein bisschen anders gemeint, nämlich:
    Lässt man die Luft beim Singen nur durch den Mund ausströmen oder ist es nicht schlimm wenn man zusätzlich auch "durch die Nase singt".
    Das würde mich übrigens auch mal interessieren :D
    Hab heute nämlich festgestellt, dass ich beim singen nicht durch die Nase atme im Gegensatz zum normalen Sprechen.
     
  4. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #4
    nein das war schon richtig wie sephris das gesagt hat^^....es hört sich irgendiwe an wie die nasalvokale in französisch das oaaaah und des eeeeeeeng die kann ich aber nicht richtig ussprechen :D

    vielleicht bild ich mir des auch nur ein weils meine eigene stimme ist..?!?

    Wenn's kein Problem darstellt, könntest du vielleicht eine deiner Aufnahmen bei http://2xupload.to/ oder http://www.rapidshare.de/ hochladen (am besten .wav oder .mp3), damit wir deine Stimme mal hören.

    des hatte ich sowieso vor...
    ich lad die nachher vielleicht noch hoch wenn nich morgen oder so wenn ich keine zeit mehr hab....



    Am effektivsten wäre natürlich Gesangsunterricht, den ich dir auch an dieser Stelle ans Herz legen möchte.
    Eine Stunde kostet so zwischen 25 bis 30 Euro. Das ist nicht wenig, aber du kannst dir ja auch alle zwei Wochen eine Stunde nehmen, sodass du am Ende des Monats 60 Euro ausgegeben hast. Da müssen halt nur deine Eltern mitspielen...


    ja das hab ich mir auch gedacht aber ich nehm shcon tanzuntericht und mach noch turnen (zusammen ca 30 euro im monat )und des wär meinen eltern viiiel zu teuer un des will ich denen auch nich antun..^^

    Edit:
    War das eigtl. mit dem nasalen Klang vorher schon so?

    is mir nich so aufgefallen weil ich mich noch nie so intensiv mit meiner stimme beschäftigt hab....

    Bist du gerade erkältet/verschnupft?
    ich bin im herbst/winter andauernd verschnupft oder erkältet aber im moment ist es noch einigermaßen okay....bis auf kratzen im hals...kann halskratzen eigentlich auch vom vielen singen kommen??
     
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 21.11.07   #5
    Das hoeren wir ja dann, wenn Du was raufstellst :)
    Du koenntest auch in einen guten Chor gehen. Das ersetzt zwar keinen Gesangsunterricht, aber man kriegt schon so einiges mit und es ist eine gute Uebung dafuer, in Harmonien zu singen.
    Von singen mit falscher Technik, ja.
     
  6. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #6
    ich war ca 1 jahr im schulchor^^...irgendwie klappt des net mit dem hochladen^^
     
  7. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #7
    okay ich hab jetzt mal was hochgeladen....wenns absolut sch***e ist oder meine stimme net zum singen geeignet is dann bitte sagen^^...is ziehmlich "fad" ohne power^^
    sorry für dieses komische guuuy haaai bei oh mother....des hört sich schlimmmmmmmmm an aber des is i-wie zu tief für mich xD
    und sorry dafür, dass ich manchma net beim text mitgekommen bin^^
    und manchma hörts mittendrin auf und geht an ner anderen stelle weiter...scheiß programm^^des hört immer nach 60 sec auf aufzunehmen...


    daa: http://www.myvideo.de/watch/2799273

    für die schnellen antworter :D : is jetzt im mom noch net live aber in paar minuten müssts gehn...

    achja und bitte den link net so verbreiten ich hab extra auf privat^eingestellt...hab kein bock drauf dass i-wann ma freunde von mir ankommen un so:ey des is doch deine stimme hört sich ja echt scheiße an^^danke fürs verständnis:D
    ___________
    mein video wurde net freigeschalten...da steht das video ist nicht gestatten....warum auch immer....und bei youtube kann ich mich net anmelden...ka warum.....und des mit dem hochladen on den beiden seiten klappt auch nich.....toll^^....ich such morgen ne neue seite wo ich des hochladen kann....
     
  8. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #8
  9. Sephris

    Sephris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.07.11
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 22.11.07   #9
    Naja das Lied ist an sich ja ganz nett, du hast halt einen eigenen Text und eine Melodie.
    Mir fehlt halt das Emotionale und so, du singst auch relativ leise.

    Zu deiner Stimme:
    Ich finde deine Stimme an sich ganz gut, hast ab und an noch ein paar Intonationsschwächen, mit bisschen Übung kriegst du die auch noch weg.
    Wenn du so leise singst kannst du eigentlich nicht viel kaputt machen denke ich.

    Und wo genau singst du deiner Meinung nach jetzt durch die Nase? :D
    Also ich hör da nix, was da irgendwie nasal wäre.

    Du musst Bedenken: Beim Singen nutzt du Resonanzräume, und die Nase gehört auch dazu...
     
  10. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #10
    erstma danke für die tipps....

    ich weiß nicht....hab ja gesagt vielleicht bild ich mir das auch nur ein...^^...für mich hört sich das komisch an^^...aber wenns für andere nich nasal klingt...dann is ja gut :D

    sorry aber was ist Intonation??....
    joaa und das mit dem emotionalen hab ich auch bemerkt...^^......kann auch sein dass ich das net emotional singen kann weil die person für die ich des geschrieben hab mir net mehr viel bedeutet :D ...
     
  11. Sephris

    Sephris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.07.11
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 22.11.07   #11
    Mhm...
    Wenn du gut intonierst, triffst du die Töne, wenn du schlecht intonierst, triffst du sie nicht.
    Bei dir sind ab und zu so'n paar versemmelte Töne drin, aber im Großen und Ganzen isses gut intoniert... Hast halt denke ich mal einiges an Übung vom Schulchor.

    Wenn dich das Singen noch immer interessiert, bleib weiter im Schulchor, es kann sich nur lohnen und dein Gesang hat ein gewisses Ziel (Auftritte mit dem Chor).
    Und wer weiß? Vielleicht macht dir das Singen so einen großen Spaß, dass du mit 14 dann Zeitungen austragen gehst und dir die Gesangsstunden selber finanzierst. So als Vorschlag. ;)
     
  12. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.347
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 22.11.07   #12
    Hallo,

    Du kannst ja mal bei http://www.vocalszene.com/workshop/index.php ein bischen stöbern und versuchen das Instrument "Stimme" kennenzulernen.
    Wenn ich nicht mehr weiterkomme lasse ich mich auch mal 6 ... 8 h coachen und mir Tips geben. Der Coach entdeckt dann noch manche unzulänglichkeiten...
    Ansonsten Hilft nur üben, Üben und Üben.
    Wenn Du das erste mal eine Aufnahme Deiner Stimme hörst klingt sie immer anderst alls Du sie kennst und damit ungewohnt.

    gruss

    Fish
     
  13. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #13

    Wenn du gut intonierst, triffst du die Töne, wenn du schlecht intonierst, triffst du sie nicht.
    Bei dir sind ab und zu so'n paar versemmelte Töne drin, aber im Großen und Ganzen isses gut intoniert... Hast halt denke ich mal einiges an Übung vom Schulchor.


    ja des kann schon sein....in musikunterricht singen wir auch ab und zu lieder nach mit instrumentalversionen und auch allein mit micro vor der klasse....einmal mussten woir alle zusammen singen und der lehrer ist rumgegangen und dann hat er gesagt du und du und du ihr geht mal nach hinten und irgendwann warn dann nur noch meine freundin und ich vorne gesessen und mussten zusammen singen....und diese freundin hat mich auch letztens gefragt ob wir des mal probiern solln mit dem musikmachen zusammen...

    Wenn dich das Singen noch immer interessiert, bleib weiter im Schulchor, es kann sich nur lohnen und dein Gesang hat ein gewisses Ziel (Auftritte mit dem Chor).

    der schulchor ist leider nur für die unterstufe(5. und 6. klasse) und ich bin in der 8.
    deshalb hab ich auch nach dem vorschlag mit dem chor drüber nachgedacht in nen anderen chor oder so zu gehn aber....ich weiß nich^^mal sehn....


    Und wer weiß? Vielleicht macht dir das Singen so einen großen Spaß, dass du mit 14 dann Zeitungen austragen gehst und dir die Gesangsstunden selber finanzierst. So als Vorschlag.
    ich gebe im moment nachhilfe...verdien damit aber nur insgesammt 28 euro im monat des heißt eine gesangsstunde im monat KÖNNTE ich mir warscheinlich leisten aber ich komm so grade zurecht weil ich immer so extrasachen will kosmetik und so ...deshalb mach ich das auch....zeitungsaustragen ist bei uns schon ab 13 erlaubt,is aber im moment keine freie stelle....damit verdient man ja warscheinlich mehr oder??
    achja zu gesangslehrer...wenn man bei kleinanzeigen(zeitung ect.) mal so schaut, findet man ja bestimmt auch gesangslehrer...aber kostet das dann auch ca. 25 euro oder meint ihr des ist dort günstiger und kostet nur in der musikschule ect. so viel??...
     
  14. Sephris

    Sephris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.07.11
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 22.11.07   #14
    Naja, sogesehen reicht auch erst mal der Chor, da kannst du deine Stimme üben. Allgemein wird empfohlen, dass Mädchen mit 16 und Jungen mit 17 oder 18 Gesangsstunden nehmen, also hast du noch Zeit.
    Und mit 16 kann man ja soweit ich weiß einen Nebenjob annehmen, aber das liegt wieder an dir, wie viel Zeit du hast, ob dir das Singen im Chor nicht reicht.
    Und du musst ja nicht im Schulchor bleiben, kannst ja auch in den Kirchenchor, es gibt bestimmt Angebote von freien Choren bei dir in der Nähe, überleg's dir mal. ;)
     
  15. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #15
    jap das mit dem kirchenchor dachte ich auch schon...aber da denk ich irgendwie nich dass es mir so viel spass macht weil man ja meistens nur so "komische" lieder singt halt so kirchenlieder und halt nich sowas das mirs spass macht......deshalb wollt ich mal schaun,ne ehemalige freundin war mal in nem chor bei mir in der stadt und die fand den toll dort ham die auch so pop songs und lieder aus viva
    und so gesungen....muss mal schaun...nochwas:

    ich hab hier letztens von kopf und bruststimme gelesen und dann hab ich des lied high vom james blunt gehört...jetzt wollt ich ma fragen ob des immer bei dem hiiiigh seine kopfstimme ist oder ob der einfach nur so hoch singen kann??weil des hört sich ja soo ganz anderst an
    und bei mir wars auch schon früher wenn ich sowas gesungen hab ab nem ton gehts einfach nich mehr und ich muss irgendwas wechseln mit meiner stimme und dann sing ich ganz anderst und bei mir hört sich des voll kacke an^^....ist des dann die kopfstimme??^^
     
  16. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 22.11.07   #16
    Hey, das klingt doch schon mal fein :)
    Och Mist. Dass Du nicht in den Kirchenchor magst, kann ich verstehen, ich hab's auch vermieden (hier in D) ;). Aaaber - der Chor, in dem ich jetzt bin, ist aus einem Kirchen-Jugendchor entstanden, und der ist ziemlich breitbandig (also, schon viel Kirchenlieder, auch Mozart etc, aber halt auch Gospels und weltliche Stuecke) Vielleicht wirst Du bei Euch ja fuendig.
    Normalerweise ist Musikschule eher guenstiger. Aber da hast ja wie gesagt auch noch a bisserl Zeit. Ich hab nur ultrakurz in's sample reingehoert, Du singst sehr leise, aber das ist soweit ok, wesentlich besser als druecken.
    Jupp, vermutlich ja. Jedenfalls war's bei mir auch so. Inzwischen lern ich, beides so zu verbinden, dass man kaum einen Unterschied hoert :) Mix nennt sich das dann.
    Und Kopfstimme kacke - auch, wenn Du's aufnimmst? Innerlich hoert sich das u.U. krass anders an als von aussen. Da brauchste Dir keine Sorgen machen, das lernst, wenn Du mal Gesangsunterricht nimmst. Bis dahin geh es leicht an. Grundregel Nr. 1: Wenn's weh tut (im Hals) STOP!! Dann war was verkehrt.
     
  17. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #17
    ich probier mal morgen dasmit der kopfstimme aufzunehmen und dann schau ich, wie sich das anhört....hab solche lieder bis jetzt meistens vermieden aufzunehmen^^....

    meine freundin und ich wollen jetzt richtig rangehn xD...aber ich glaub, dass wir das ein bissel überstürzen wir träumen schon von soner großen karriere und soo:D:D
    name ham wir schon, 3 songtexte auch, programm für hintergrundmelodie nur ein demo....das wolln wir demnächst mal probiern für ein lied sowas zu machen....und dann mal so probeweise aufnehmen....kanns ja dann mal hierreinstellen^^
    aber üben müssen wir so oder so...danke an die ganzen workshop schreiber^^
    meine eltern wissen davon aber noch nix weil die mich dann warscheinlich nur bremsen, weil mein vater immer meint, meine stimme wär grässlich und damit könnte ich keine musik machn(weiß aber net obs ernst gemeint war), hatte in der grundschule schon mal ne "band" (kann man net so nennen) die sich nach dem ersten treffen wieder aufgelöst hat:D....naja hoffe diesmal klappts besser....

    oOxXbabygirloOxX
     
  18. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 23.11.07   #18
    Naja - man muss halt Prioritäten setzen. Turnen kann man doch eigentlich auch ohne Kurs irgendwann, oder....

    Zunächst: Ist Dir aufgefallen, dass da mal eben 25 MB Musikdaten rausgekommen ist? Wandel das in Zukunft besser in MP3 um.... dann sind nur noch 2-3 MB.

    Ich höre nichts Nasales und finde, dass Du eine gute Stimme hast und auch schon ein ganz gutes Prasierungs- und Rhythmusgefühl. Die Aussprache/Artikulation ist auch ganz ordentlich. Den Text hab ich mir nicht angehört. Wenn Du wissen möchtest, ob er grammatikalisch richtig ist, poste ihn im Songs/Texte-Unterforum

    Wie sicher die Intonation ist, kann ich nicht genau sagen, weil es ja eine EIgenkomposition ist und es demnach keinen Vergleich gibt. Ist aber sehr hübsch geworden, der Song. Hörbar ist aber, dass dadurch, dass Du so leise singst, der eine andere Ton am Ende einer Phrase "wegrutscht"....also nicht mehr hörbar ein Ton ist, sondern eher "gesprochen" klingt.

    Ein Großteil des Songs besteht aus kurzen Stakkato-Tönen. Die Schwierigkeiten sind aber dann ganz klar zu hören, wenn Du längere gebundene Vokale singen und variieren musst (SoooooooUUUUUUoooooo)

    Ich würd ruhig weitermachen. Ob mit oder ohne Unterricht, musst Du selbst wissen. Als Übung würde ich vorschlagen, mehr lange Töne miteinander zu verbinden. Kurze, knappe sind immer einfacher, weil ein kleiner schiefer Ton nicht so ins Gewicht fällt und in der Eile gar nicht bemerkt wird.

    Versuch es mal mit dem Refrain von "I will always love you". Du musst es nicht so hoch singen wie Withney Houston oder Dolly Parton... die ganzen Schnörkel kannst Du auch weglassen. Konzentrier Dich nur auf die Grundmelodie. Sie enthält viele lange miteinander verbundene Töne, bei denen Du nicht schummeln kannst.

    Das Wort heisst anders ...
     
  19. oOxXbabygirloOxX

    oOxXbabygirloOxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.07   #19
    Zitat:
    Zitat von oOxXbabygirloOxX

    ja das hab ich mir auch gedacht aber ich nehm shcon tanzuntericht und mach noch turnen (zusammen ca 30 euro im monat )und des wär meinen eltern viiiel zu teuer un des will ich denen auch nich antun..^^

    Naja - man muss halt Prioritäten setzen. Turnen kann man doch eigentlich auch ohne Kurs irgendwann, oder....


    jaa turnen ist mir auch in letzter zeit immer gleichgültiger geworden...hab auch des jetzt eingeschränk, geh jetzt nur noch einmal in der woche ohne wettkämpfe und so damit ich mehr zeit hab.....des kostet auch nur ca 5 euro im monat...des teuere ist eben des tanzen.....aber des macht mir zu viel spass, dass ich aufhör...


    Wie sicher die Intonation ist, kann ich nicht genau sagen, weil es ja eine EIgenkomposition ist und es demnach keinen Vergleich gibt. Ist aber sehr hübsch geworden, der Song. Hörbar ist aber, dass dadurch, dass Du so leise singst, der eine andere Ton am Ende einer Phrase "wegrutscht"....also nicht mehr hörbar ein Ton ist, sondern eher "gesprochen" klingt.
    dass ich leise sing, haben hier ja schon viele gesagt....ich nehm demnächst mal nochwas bekanntes auf...


    Ich würd ruhig weitermachen. Ob mit oder ohne Unterricht, musst Du selbst wissen. Als Übung würde ich vorschlagen, mehr lange Töne miteinander zu verbinden. Kurze, knappe sind immer einfacher, weil ein kleiner schiefer Ton nicht so ins Gewicht fällt und in der Eile gar nicht bemerkt wird.
    ich versuchs jetzt erstmal auf eigene faust weiterzumachen und vielleicht in einem chor....wenn ich dann irgendwann zeitungen austragen geh, oder mich wirklich hauptsächlich aufs singen konzentriern will dann überleg ichs mir nochmal....

    Zitat:
    Zitat von oOxXbabygirloOxX
    j und dann sing ich ganz anderst und ^

    Das Wort heisst anders ...

    ich komm aus rheinlandpfalz da reden wir so, und durch chatten hab ich mir des
    ("des" --->sowas auch...anstatt "das")angewöhnt....
     
  20. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 23.11.07   #20
    Schlimm genug ;) ... gewöhn es Dir am Besten gleich wieder ab. Noch ist nichts zu spät :) ... ne gute Artikulation, Formulierung und Aussprache ist nebenbei auch musikalisch seeehr nützlich.

    ... Du kannst übrigens Beiträge einfacher zitieren mit dem "Zitat"-Knopf unten rechts...
     
Die Seite wird geladen...

mapping