Dynacord Verstärker

von gdcBraindead, 04.01.05.

  1. gdcBraindead

    gdcBraindead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #1
    Habe heute folgendes Angebot bekommen:

    Einen Dynacord MV 46 Verstärker für 250€.
    Ich weiß, es handelt sich eigentlich nicht wirklich um einen Gitarrenverstärker, aber schließlich lässt sich ja der Plattenspieler-Eingang missbrauchen ;)

    Das Teil macht immerhin 45 Watt RMS.

    Es handelt sich bei dem Modell um einen Oldie, Hergestellt wurde er zwischen 1962 und 1964. Der Zustand ist wohl neuwertig.

    Hier sind die technischen Daten:
    http://www.el-me-se.de/pdf_files/MV46.pdf

    Soll ich oder soll ich nicht? Ich hab momentan einen Marshall MG15Cdr, von dem ich eigentlich loskommen will.
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 04.01.05   #2
    also meiner meinung nach spricht nix dagegen!
    nur vllt. solltest du dir dann noch nen gescheiten Preamp kaufen... :great:
     
  3. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 04.01.05   #3
    Doch!

    1. Der Preis ist in meinen Augen völlig überzogen.

    2. Nicht wirklich ein Gitarrenamp...

    3. Würde ich so alte Verstärker nur kaufen wenn ich entweder selber davon Ahnung habe oder einen Röhrenfachmann in Reichweite hab.

    4. Halt mal Ausschau nach einem HIFI-Favorit II, ( http://el-me-se.de/pdf_files/FAVORIT2T70.pdf )wenn´s unbedingt einer von Dynacord sein soll. Der liegt bei Ebay z.b. im Preisrahmen um 150,-€ in sehr gutem Zustand.
     
  4. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #4
    Ich hab einen Röhrenfachmann in meiner Nähe, daran soll es nicht scheitern.

    Der Preis... hm, er ist bereit ihn für 220€ abzugeben.

    Es muss nicht unbedingt von Dynacord sein, aber selbst für 250€ kam er mir recht günstig vor.

    Mal anders gesagt: Ich wollte mir ursprünglich einen Vox AD30 Combo zulegen, meint ihr damit komm ich besser weg? Der kostet 299€.
    Boxen für den Dynacord hätt ich hier.
     
  5. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 04.01.05   #5
    Von dem MV46 rate ich Dir wirklich ab, wenn er als Gitarrenamp mißbraucht werden soll. Das ist halt ein "alter" "Mikroverstärker". Wahrscheinlich hat er sogar noch Diodenstecker, also er müßte mit Klinkenbuchsen nachgerüstet werden...und wie schon gesagt der Preis ist völlig übertrieben. Ich persönlich würde nicht mehr wie max. 100,-€ dafür zahlen und das auch nur mit Bauchschmerzen. ;)

    Was soll der Amp den Du suchst denn eigentlich können?
    Wo soll er eingesetzt werden? Zuhause?Proberaum?große Bühne?
    Soll er relativ" neutral" klingen ( also fast sowas wie ne Röhrenendstufe ) oder soll er schon die "fetten Sounds" von Haus aus mitbringen?
    Musikrichtung?

    MIt ein paar Antworten könnte man sich ans Ergebnis rantasten. :)
     
  6. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #6
    Übungsverstärker für daheim, sollte aber auch mit Eier zusammenkneifen proberaumfähig sein.

    Ich steh auf den "warmen" Röhrenklang, hab aber eben nicht viel Geld zur verfügung. Was gebrauchtes bei eBay zu kaufen hab ich auch nicht wirklich Lust zu.

    Musik: Hard Rock, Metal aber auch mal Blues, also eher querbeet.
     
  7. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 04.01.05   #7
    Dann bist Du mit dem AD 30 wirklich besser bedient. :)
     
  8. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #8
    Update, es sind noch en paar Angebote da:

    Imperator Bass + Gitarren Amp - 180€
    Eminent II T - 140€
    MV 82 T - 50€, allerdings Volltranse
     
  9. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 04.01.05   #9
    Imperator....eher Bassverstärker

    Eminent II T ....kann man schon eher als Gitarrenamp gebrauchen, auch wenn´s eigentlich ein Gesangsverstärker ist.

    MV 82 T... auch eher für Gesangsanlagen gedacht.

    Alles in allem nichts für Metal oder Hardrock ohne entsprechenedes Equipment vor dem Amp. ;)
     
  10. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #10
    Das Equipment vor dem Amp ist kein Problem.

    Epi LP Custom mit EMGs
    LTD F-400
    Boss MT-2

    Hm, ich fasse mal den Imperator und den Eminent II T in die engere Auswahl.

    Den Imperator bekomm ich nach einigem Verhandeln für 150€ und den Eminent II T für 120€ in einer alten Version (noch mit DIN-Buchsen) und 180€ in einer neueren aus den 70ern.

    Der Imperator wäre gar nicht mal sooo schlecht, da ich auch vor hab, mit Bass-spielen anzufangen ;)
     
  11. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 04.01.05   #11
    Darf ich mal diskret fragen wo Du die Angebote her hast?? :D
     
  12. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #12
    Sicher, ein ex-Kollege seine ganzen Gitarren und Amps. :great:

    Hm, ich bin dem Imperator nicht abgeneigt. Was meinst du, insgesamt brauchbar? Ich bin wahrhaftig kein Profi und es muss nicht die Creme de la Creme sein.



    PS: Deine Signatur erinnert mich an Fredl Fesl. ;)
     
  13. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 04.01.05   #13
    Also ich hab noch keine wirklich schlechten Sachen von Dynacord gesehen bzw. gehört. Ich würde ihn aber unbedingt vorher antesten um zu sehen, ob er meinen (bzw. Deinen) Vorstellungen vom Klang her entspricht.
    Du mußt nur noch drauf achten, daß die Boxen zum Amp passen.

    Aber wie schon mehrfach gesagt..das ist eigentlich ein Bassamp der Imperator. Aber das gehts schon trotzdem ;).

    Versuch ihn noch auf 150,- €zu drücken und dann passt das. :D

    Flexibler und vor allem für zuhause leiser bist Du aber immer noch mit dem AD30 !:)


    Meine Signatur ist tatsächlich von Fredl Fesl. :D
     
  14. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #14
    Na, dann werd ich ihn im Laufe der Woche mal anspielen gehen und feilschen (das wiederrum erinnert mich jetzt an Leben des Brian von Monty Python).

    Danke für deine Beratung!
     
  15. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 08.01.05   #15
    Auch wenn's keinen interessiert:

    Hab den Verstärker gekauft und bin beinahe entsetzt wieviel Druck der macht.
    Sowohl im Gitarren- als auch im Bassbetrieb einfach genialer Sound.

    Kann ich jedem nur empfehlen.

    Zustand ist absolut neuwertig, kein Kratzer dran (nicht übertrieben).
     
  16. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 08.01.05   #16
    Kein Wunder...Deutsche Wertarbeit!! :great: :D

    btw. wie erfolgreich war die Feilscherei?? ;)
     
  17. gdcBraindead

    gdcBraindead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ὑπερβορέα
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 08.01.05   #17
    140€ + ein Pack Ersatzröhren :)
     
  18. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 02.02.06   #18
    hallo leute, ich hab noch nen favorit 2 von dynacord zuhause rumstehen. hätt dazu einige fragen, kann mir villeicht jemand helfen?

    1. welche röhren braucht der?

    2. hab keine box dafür, würds auch ne billige tun oder muss man da auf was bestimmtes achten?

    3. der war bestimmt 15 jahre rumgestanden und jetzt hab ich ihn wieder mal angespielt, kann man außer neue röhren da noch was machen dass der sound besser wird?

    danke, ali
     
  19. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 02.02.06   #19
    ha. das ist ein lustiger deal.
    das dynacord-zeugs ist echt fein :)
    viel spaß damit!
     
  20. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 02.02.06   #20
    Wär aber kein Problem, da gibts Adapter.

    Im übrigen hast Du recht, Dynacord -Originaltext aus Prospekt von 1966:
    "Einen direkten Anschluß von Instrumenten empfehlen wir nicht."
    Betrieb mit einem Modeler, V-Amp, Pod etc. könnte aber doch zu einem guten Ergebnis führen:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping