E-Bow??

von Sam Urai, 11.02.04.

  1. Sam Urai

    Sam Urai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    24.07.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.02.04   #1
    Was macht der, wie sieht er aus, wie funktioniert er und wie spielt man damit? Würde ich echt gerne mal wissen. Freu mich auf eure Antworten :D
     
  2. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.02.04   #2
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.02.04   #3
    das ist so ein ding welches du an eine saite deiner gitarre hälst. dann macht das ein magnetfeld, welches die saite zum schwingen bringt. da die saiten dann ununterbrochen schwingt, entsteht ein gehaltener ton, der so lang ist, wie du den ebow auf die saite hälst. (also e minuten oder 5 tage wenns deine nerven und die batterie mitmachen)

    du hast also auf einer saite dann so ne art mega-sustain :)
     
  4. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.02.04   #4
    ja, der e-bow liegt dabei auf den beiden umliegenden saiten auf, das heisst, man kann immer nur eine saite zum schwingen bringen. hat ein bisschen was von violinespielen.

    's gibt afaik auch schon einen e-bow advanced oder e-bow 2 oder so...
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.02.04   #5
    E-Bow Plus, der unterscheidet sich aber nur dadurch das ein spezieller 'Harmonic Mode' hinzugekommen ist.. d.h. die Saite wird so zum SChwingen gebracht das die Obertoene mehr hervorgehoben werden.

    Um mehrere Saiten zum SChwingen zu bringen gibt es den Fernandes Sustainer... der wird wie ein PU in die Gitarre eingebaut, arbeitet vom Prinzip her aehnlihc wie der E-Bow.

    Neben Streichinstrumenten lassen sich mit dem E-Bow auch ganz nett Floeten imitieren, jedoch ist das kein Tool das man gerade mal eben einsetzen kann... die Eingewoehnungsphase ist schon relativ lang.
     
  6. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.02.04   #6
    jimmy page hat den doch öfter verwendet, oder?
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 11.02.04   #7
    Ich hab mich mit dem Thema vor einiger Zeit auch auseinandergesetzt und hab für mich selbst herausgefunden, dass der Sustainiac(SC-Format) besser sein muß(jedenfalls für mich), da im Harmony-Central die Reviews besser ausfallen und man noch zusätzlich in der Bridge einen Singlecoil oder einen Humbucker in SC-Format einbauen kann. Bei den Fernandesguitars, hat man nur einen Sound, dass ist etwas zu spärlich. Und mit dem E-Bow hat man dann das Problem mit der Eingewöhnungsphase.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.02.04   #8
    Jimmy hat mit einem richtigen Geigenbogen gespielt.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.02.04   #9
    Der Sustainer erfordert umbauten an der Gitarre, den E-Bow kannst du mit jeder Gitarre nutzen. Auch die EIngewoehungsphase entfaellt hier nicht!!!!
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 11.02.04   #10
    Ja ber der Fernandes-Sustainer nimmt den ganzen Platz eines Humbuckers weg, hingegen der Sustainiac nur einen SC-Platz wegnimmt. Wer mir bestimmt mal den Sustainiac holen! Nur ich weiß noch nicht welche Gitarre und so, aber das hat noch Zeit...
     
  11. XxWaldixX

    XxWaldixX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #11
    Ebow in verbindung mit einem Volume-Pedal (..die Töne "einfaden"...?!?) und einem Auto-Wah.......war ein ziemlich abgefahrener Sound......
    Aber Eingewöhnungsphase war wirklich lange....hält eigentlich immer noch an, wenn ich ehrlich bin........ :D
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 13.02.04   #12
    Gerade in Verbindung mit weitere FX ist das Teil supermaechtig! In der Band nutze ich es leider so gut wie nie, aber hergeben wuerde ich es auch nicht mehr!
     
  13. XxWaldixX

    XxWaldixX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #13
    So siehts aus.....kommt zwar nur 2-3mal im Jahr zum Einsatz, und somit stehen Anschaffungskosten und Nutzen des Ebows nicht wirklich im Einklang zueinander,....hergegeben wird er aber niemals....war sowieso ein Geschenk

    ..und nun zur 100 Cent Frage:

    Was ist der Vorteil, wenn man den Ebow nur selten nutzt?
    A - Dein Nachbar klopft nur selten an deine Wand
    B - Du hast mehr Zeit für Frau und Kind
    C - Der 9V-Block hält ewig
    D - Keine der vorangegangenen Antworten, aber es war schön meine Zeit mit nutzlosen Ratespielen zu vergeuden

    .....wer eine passende Antwort kennt.........darf sich freuen..... :D
     
  14. DoA

    DoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 13.02.04   #14
    ich weiss nich... ich benutz das teil nie, aber hab dafuer 150euro rausgeschmissen. was macht ihr damit so?
    wills einer kaufen? ;)
     
  15. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #15
    aloha!

    mh, vielleicht
    wieviel willste? ;)
     
  16. DoA

    DoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 13.02.04   #16
    ich denk mal drueber nach... wenn ich ihn verkaufe sag ich bescheid
     
  17. DoA

    DoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 01.08.04   #17
    Also... mein Ebow steht jetzt bei Ebay drin

    Ebay

    Ist ne Chance etwas guenstiger an das Teil ranzukommen
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.08.04   #18
    fast richtig, es war ein cello-bogen ;)

    Kann ich übrigens auch nur empfehlen, macht spass, mit so nem Ding zu hantieren :D

    und Geigenbögen gibts für ~15€, das is im Vergleich zu vielen anderen Sachen beim Gitarrespielen n recht günstiger Spass :)
     
  19. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 17.01.05   #19
    Hm, kann man denn mit so einem Cellobogen auch uU. mehrere Saiten [wie sagt man eigentlich? "anschlagen" ist hier wohl fehl am platz :screwy: ] klingen lassen? theoretisch duerfte das ja schwierig werden, da der hals ja doch eher flach ist...
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.01.05   #20
    Es gehen im Grunde nur 3 verschiedene Sachen zum streichen:

    hohes E, tiefes E, alle 6 Saiten.
    Wenn du da stärker differenzieren willst, wirds schwer.
    Bei Les Paul-artigen kanns mit Übung schon gehen, dass du nur die unteresten 3 oder so erwischst, aber unheimlich leicht wird das nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping