E-Drum mit Midi-Sequencer loopen

von _badman, 10.07.20.

  1. _badman

    _badman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    30.07.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte gern abwechselnd mit meiner E-Drum und meinem Synthesizer Teppiche legen um mit dem jeweils anderen drüber zu improvisieren oder beides zu loopen und dann mit der Gitarre oder dem Klavier drüber spielen.
    Möglichst ohne Laptop oder Looper. Erstes ist mit DAW & Interface zu teuer, letzteres ist nicht kompatibel hinterher doch mal eine DAW anzuschließen und meiner Meinung nach zu kompliziert in der handhabung.

    Kann ich dazu den eingebauten Sequencer des Korg Minilogue XD nutzen, also midi-out vom E-Drum an Midi-in des Synthesizers, und durch den Sequencer dann wieder zurück in den Midi-in des Drumkits?
    Grundvoraussetzung damit das funktioniert ist natürlich, dass sich so ein E-Drum (Alesis Command) auch per Midi ansteuern lässt, also das gegenteil von dem, was die meisten machen wollen.

    Audioausgabe müsste dann auch über den Line-in des Synthis gehen, sonst bräuchte ich ja wieder einen Mischer zwischen den Instrumenten und den Lautsprechern...

    Wenn ich stattdessen eine DAW oder einen Hardwaresequencer nutze, würde das ja genauso funktionieren, oder bin ich auf dem völlig falschen Dampfer?
     
Die Seite wird geladen...

mapping