E-Gitarre nach 6 Jahren wieder Spielen

von Einser, 11.03.06.

  1. Einser

    Einser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Freiberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Ich möchte jetzt nach über 6 jahren wieder anfangen Gitarre zu spielen.

    Praxis is noch da, es geht mir um das Gerät.

    Es is ein Fender Stratocaster Nachbau, der aber die 6 Jahre Pause als zierte an der Wand hing.

    Was is ja jetzt alles zu beachten vorm Spielen? Was an Pflege uns wartung sollte erfolgen?

    Geplant is, dass ich sie mal aufschraube und alle kontakte prüfe. Ein neuer satz Saiten sollte wohl auch von nöten sein, denke mal das sich da was verzogen haben könnte durch die ständigen Temperaturschwankungen im Zimmer.
     
  2. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 11.03.06   #2
    Man kann aus ner Gitarre auch ne Wissenschaft machen. :screwy:

    Neue Saiten und erstmal stimmen. Dann anschliessen und los gehts. Erst dann merkst du, was ok ist und was nicht.

    Ne Gitarre wird wohl nicht kaputtgehen, nur weil sie 6 Jahre lang an der Wand hing. ABER: Wenn Du das nochmal machen solltest, dann locker die Saiten. Habe mal gehört, dass ein Hals sich vielleicht verziehen könnte.

    Übrigens: Meine erste E-Gitarre war ein Geschenk von meinem Opa und stand bestimmt 20 Jahre unbespielt in der Ecke. Hab sie angeschlossen und fertig.
    Schade, dass es keine Les Paul war... :-)
     
  3. Einser

    Einser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Freiberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Es is nur komisch das die so knackst wenn ich den schalter für die Tonabnehmer umlege und der Ton nur noch optimal bei 2 von 5 stellungen kommt.
     
  4. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.03.06   #4
    Dann solltest Du die Schalterkontakte säubern. Dazu Saiten runter, den großen Plastedeckel, an dem die Pickups, die Potis und der Schalter befestigt ist, abschrauben und den Schalter mit Tunerspray oder ähnlichem einsprühen. Den Schalter ein paar mal betätigen, abwischen und alles wieder zusammenschrauben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping