E-Gitarre Solo panning

von grimmels, 25.11.16.

  1. grimmels

    grimmels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    242
    Kekse:
    5.531
    Erstellt: 25.11.16   #1
    Hallo Zusammen

    Ich habe eine Frage zum Solo Panning bei Bands mit einer Gitarre.

    Ich unterscheide hier 2 Arten von "Solos".

    Variante 1)
    Ich will unter dem Solo eine Rhythmus Gitarre legen. Hier habe ich keine Probleme. Ich dopple die Rhythmus Gitarre, panne die hart links und recht, und lege das Solo in die Mitte.

    Variante 2)
    Bei gewissen Liedern will ich keine Rhythmus Gitarre im Hintergrund.
    Wo, wie positioniere ich jetzt am besten die Solo Gitarre?
    Bei unseren letzten Aufnahmen habe ich diese auch mittig gelegt. Was aber den unangenehmen effekt (besonders bei Kopfhörern hat), Dass der breite Sound plötzlich dünn wird, und dann nach dem solo wieder breit wird.

    Wie geht hier hier vor, doppelt ihr das solo auch und legt es links und rechts aussen, statt in die Mitte? oder gibt es da andere Praktiken ?
     
  2. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    961
    Kekse:
    17.894
    Erstellt: 25.11.16   #2
    Wie wäre denn der Fall, wenn man das live auf der Bühen so machen würde?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. grimmels

    grimmels Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    242
    Kekse:
    5.531
    Erstellt: 25.11.16   #3
    Mit der 3er Besetzung (git+voc, bass+voc, drum) haben wir Live auch nur eine Gitarre.
    Für die Solos, booste ich lediglich etwas und füge einen grössren Hallraum dazu.

    Aber hier wird ja auch nicht gedoppelt, bzw. kein biamping oder Stereo-Setup. Im Regelfall wird der FOH den Gitarensound wohl gleichmässig Links und Rechts schicken.

    Daraus würde dann wohl folgende Möglichkeit entstehen: ;-)
    Solo einmal aufnehmen, duplizieren und links und rechts schicken ?

    ... Was ich wohl vergesen habe zu schreiben. Variante 1 ist für mich ok, wenn eben eine noch eine r-gitarre unterlegt wird. Problematisch ist die Variante 2

    edit: damits vllt verständlicher wird. vor ein paar Jahren haben wir da ne live-Demo eingespielt.
    Damals die Gitarre allerdings nicht gedoppelt, sondern einmal mic und einmal emulated output. einmal auf links und einmal auf rechts.
    Und keine Ahnung mehr warum, habe ich das solo dann nur in die mitte gelegt.

    Nach 3 Minuten, kommt das solo

     
  4. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    961
    Kekse:
    17.894
    Erstellt: 25.11.16   #4
    Ohne da jetz zuviel Verwirrung zu stiften.
    Ich behaupte mal, dass es auf jeden Fall möglich ist, eine einzelne Lead/solo Gitarre ohen Dopplungen (also ein Mono-Signal) mittig ins Stereobild zu setzen - und es klingt gut.
    Damit es gut klingt, sollte man die Spur aber natürlich in Stereo haben und dann mit Raum und Delay experimentieren. Trocken wirds nicht so schön werden.
    Aber Hall und Modulation wirken da Wunder.
    Pack mal irgendwein Tap-Delay druff, nicht zu wet, nicht zu dry. Pack das dann in einen schönen Raum, dann sollte da schon was brauchbares rauskommen.
    Vermutlich bringen alle Delay und Hall Plugins diverse Presets für Solo/Lead mit.

    Ggf. kann bei einem Drum, Bass Lead Arrangement es noch helfen, die anderen Instrumente etwas weniger Trocken zu haben damit der Raum gefüllt wird. (Automation zum Hallraum usw...)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. SNUMeN-Gary

    SNUMeN-Gary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    328
    Erstellt: 25.11.16   #5
    Man könnte ggf.
    - Die Gitarre hart auf eine Seite pannen und an einen Mono-Delay senden (entweder hörbares Delay oder <40ms Delay, um eine "Dopplung" zu erhalten) und diesen auf die andere Seite pannen oder
    - Die Gitarre in der Mitte lassen und an einen Stereo Delay senden, bei diesem ein Delay hart auf die eine Seite pannen mit einer Delay Zeit im Takt (zB. 1/8tel Note) und auf der anderen Seite ein Delay mit 10-20ms mehr Delay Zeit

    Nur so als Ideen von mir :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 25.11.16   #6
    Was, wenn Du keinen unterschiedlichen Effekt für links und rechts drauf machst nichts bringt, da Du dann das ursprüngliche Monosignal hast.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 25.11.16   #7
    Wenn die Klampfe in der Mitte dünn wird, liegt wohl ein Phasenproblem vor.
    Ich würde die Gitarre aber nie in die Mitte legen (außer vielleicht bei Satriani).
    Da gehört der Gesang hin, selbst wenn der Gitarrist in einer 3 Mann Band singt.
    Leicht links oder rechts pannen und evt. Slapback knapp auf die andere Seite,
    klingt schön räumlich mit einem pseudo Stereoeffekt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. grimmels

    grimmels Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    242
    Kekse:
    5.531
    Erstellt: 28.11.16   #8
    Danke schon mal für eure Tipps.

    Ich nehme mir da schon mal raus, dass ich das mit einer sauberen Spur hinbekommen kann.
    Ich werde das in den nächsten Tagen mal mit den alten Aufnahmen testen.

    Vielen Dank schonmal
     
Die Seite wird geladen...

mapping