"E-Gitarren-Tuning": Korpus abschleifen und weitere Fragen

von thisisatest, 02.02.07.

  1. thisisatest

    thisisatest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #1
    Hallo Forum!

    Ich habe letztens die billigste Variante der Variax-Gitarre ersteigert und hätte gerne den relative klobigen Korpus etwas ergonomischer. Da die Gitarre echt günstig war und der Sound digital "erzeugt" wird sehe ich als absoluter Anfänger kein Problem da mit einem Schleifgerät dranzugehen ... :D

    Meine Frage nun: muss ich irgendwas beachten beim abschleifen, oder kann ich einfach drauf los schleifen? Was mache ich, wenn ich die Gitarre abgeschliffen habe: kann ich einen farblosen, matten Holzlack nehmen oder brauche ich was besonderes?

    Noch eine andere Frage: ich hab mal eine Gitarre gesehen, deren Bünde in den hohen Lagen abgeschliffen waren, so dass beim greifen die Saite (bzw. der Finger) gar keinen Kontakt zum Hals hatte. Wie nennt man solche Bünde und könnte man die auch selbst schleifen?

    Vielen Dank für die Antworten!
    thisisnotest
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.02.07   #2
    Probier es erst mal mit Nitroverdünnung, ist viel schneller und einfacher als Abschleifen.
     
  3. themanwhosold

    themanwhosold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    213
    Erstellt: 02.02.07   #3
    Hallo,

    also ich seh das ein bisschen kritischer, auch bei der Variax hängt der Ton ja zumindest ein bisschen vom Holz ab, weil die Piezos ja auch nur die Schwingungen der Saiten aufnehmen und die werden in einer gewissen Weise vom Holz beeinflusst, d.h. wenn du den Korpus kleiner schleifst nimmst du ihm Masse weg, dadurch schwingt er nicht mehr so wie im Ursprungszustand, inwieweit sich das tatsächlich auf den Sound auswirkt darüber kann ich allerdings nur mutmaßen, mir persönlich wäre eine solche Operation zu riskant:eek: .

    Zum Selbstlackieren einer Gitarre schau doch mal in den Thread ist zwar eigentlich für Bässe geschrieben, lässt sich aber genauso auf Gitarren anwenden.

    Das nennt man ein gescallopdes Griffbrett und das kann man auch selbst schleifen, wenn man sichs zutraut, schau doch mal hier oder lies mal in diesen beiden Tutorien nach: ganzer Hals gescalloped oder nur die Bünde 21-24 (Vorsicht Englisch:p )

    Mfg Markus
     
  4. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 02.02.07   #4
    Ich empfehl dir mal meinen Workshop im meiner Signatur.....

    du kannst den Korpus, hinterher einfach wachsen und Ölen...so hab ichs gemacht und keinerlei nasen blasen e.t.c die ich mit Klarlack bestimmt bekommen hätte:great:

    Also einfach mal meine Signatur klicken:great:
     
  5. thisisatest

    thisisatest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #5
    Ui, das ging ja schnell!
    :great:

    Vielen Dank für die Infos, die weiterführenden Links schauen super aus. Ich muss die jetzt erstmal durcharbeiten ...

    Sobald es Ergebnisse gibt kann ich ja mal n paar Bilder posten. Dauert aber bestimmt noch, muss mir erst die ganzen Werkzeuge anschaffen. :)

    Danke nochmal und Gruß!
     
Die Seite wird geladen...

mapping