E-Gittare bei Aldi Süd

von DonGeisie, 22.11.06.

  1. DonGeisie

    DonGeisie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.06   #1
    Abend!

    Erster Thread -> Erste Frage!
    Taugt das fürn bissl rumklampfen?

    Die einzigsten Instrumente die ich bis jetzt gespielt hab' warn Blockflöte, Drums und (überwiegend) Darmflöte.

    Habe keinerlei Erfahrungen mit Saiteninstrumenten. Da ich es meiner Familie grad nicht leicht mache was die "Was willst du zum 18ten?" Frage angeht bin ich gestern auf das Angebot gestoßen.

    Was haltet Ihr von dem Set? Ich möcht einfach nur bissl drauf spielen und bissl was lernen.

    Gibt es vergleichbare Sets im ca dem selben Preissegment die aber eine (warscheinlich) höhere Qualität bieten?

    Vielen Dank im Vorraus für Eure Antworten!
     
  2. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 22.11.06   #2
  3. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 22.11.06   #3
    ich hab mir auch im Sommer so eine gekauft und bin damit absolut nicht mehr zufrieden, bezahl lieber den 100er mehr und kauf dir ne ordentliche und nicht son Aldizeugs^^
     
  4. Al Barrett

    Al Barrett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    367
    Erstellt: 22.11.06   #4
    Hi

    Wenn 200€ im Weihnachtsbudget sind, nimm auf jeden Fall die Ibanez.
    Wenns aber nicht teurer sein darf, geh ich davon aus dass das schon halbwegs in Ordnung ist. Ich hab mit der billigsten Harley Benton Combo angefangen (das gleiche Set nur ohne das notenbuch und CD, 89€).
    Ja, aus der jetzigen Fender-Sicht ist das Teil schrott. ABER:

    Es ist mehr als genug um festzustellen ob man Bock auf Gitarre spielen hat oder doch eher nicht. Wenn nicht, sind 99€ als Lehrgeld relativ einfach zu verkraften. Wenn man dann doch bock hat, kann man sich in nem halben Jahr auch was gescheites kaufen.

    Also, du wirst mit dem Teil kein Rockstar werden und dich auch nicht in die Klampfe verlieben, aber du wirst feststellen können ob das "dein ding" ist oder nicht.
     
  5. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 22.11.06   #5
    Heh, da fällt mir ein, letztens hock ich so vor'm PC, dann kommt meine Tante her und ruft von unten: "Guck mal, hier gibts eine E-Gitarre." Ich hab gewusst dass das die vom Aldi is, ich informier mich halt :D Jedenfalls, ich dann: "Ja und. Is die vom Aldi oder was?!" "Ja." "Geil." "Ja, die ist sogar mit Form. Sowas wie du haben willst." :D:D Dabei wissen die genau dass ich eine RR will :D Und die weiß auch, dass ich ca. 1000€ zur Verfügung hab^^ :D Hmm, irgendwie hab ich irgendwas vergessen, das war glaub der witzige Teil. Verdammt.

    Edit: Und ich denk die taugt nicht sehr viel, ich mein halt was kann man von 'nem Set für 100€ erwarten dass eine Gitarre und einen Amp enthält^^ :D Entweder der Amp kostet 90€ und die Gitarre 10€, oder andersrum.
     
  6. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 22.11.06   #6

    überleg bitte nochmal
     
  7. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 22.11.06   #7
    Fällt mir nich ein.. Aber jedenfalls war's geil^^ :D Egal, tu so als ob du wüsstest was passiert wär.

    Verdammt, ich bin echt voll vergesslich :confused: :screwy: :evil: :D
     
  8. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 22.11.06   #8
    Das scheint ein Trend zu sein. Bei Plus gibts auch ne Gitarre, aber auch einen Bass mit Verstärker, ein Schlagzeug und eine "PA" nit Mikrofon und Boxen für 200 Euro. Weihnachten wird laut ;-)
     
  9. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 22.11.06   #9
    Hmm, schon. Neben der Gitarre gibts beim Aldi auch ein Schlagzeug, für ca. 300€^^
     
  10. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 22.11.06   #10
    Ich hab mir vor ein paar Tagen eine Strat Kopie mit Sunburst Lackierung bei Ebay für 37 Euro (neu) gekauft. :D
    Das einzige, was mich ärgert ist, dass ein Bund nicht rchtig abgerichtet ist, ansonsten ist die voll OK. Die sieht sogar geiler aus als meine teure. :)

    Das Set hat 3 Jahre Garantie. Also, wenn die Gitarre so einen schweren Fehler wie bei mir aufweist, kannst du sie umtauschen. Selbst wenn der Amp kaputt geht.

    Gut, evtl. wirst du Probleme in ner Band kriegen, wenn die Pickups koppeln, aber für einen Anfänger, der noch nichtmal weiss, ob er Spass an der E-Gitarre hat, wird das Set funktionieren.

    Und IMHO funktionieren billige Strats gut. Wenn man versuchen würde billige Metalbretter herzustellen, würde das nicht so gut funktionieren, weil die ja doch meist komplexer gebaut sind.
     
  11. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 23.11.06   #11
    Mein Starter Set (von 97) hab ich damals für 200 DM gekauft bei Brinkmann. Da kann ich mich meinen Vorrednern anschließen. um zu gucken ob Gitarre was für dich ist, ist das OK. Hab mein Starter Set immernoch. muss ich mal restaurieren ;)
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.11.06   #12
    So sehe ich das auch. Ich habe auch mit einer billigen Tele-Kopie angefangen (jetzt wisst ihr auch woher meine Abneigung gegen Teles her kommt ;)). Wenn man dann boch auf spielen hat und sich mal eine richtige Gitarre zulegt, ist die Freude umso größer.
     
  13. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 23.11.06   #13
    Hallo DonGeisie,
    erkläre mal was ne "Darmflöte" ist :D.

    Ok, nun zurück zum Thema.
    Zum Aldi Bundle kann ich nichts sagen da ich es noch nicht gesehen/gehört habe.
    Wenn du noch nie eine Gitarre gespielt hast wirst du dich auf jeden Fall, am Anfang zumindest, schwer tun und zwar mit jeder Gitarre.
    Mein Freund hatte bis vor zwei Monaten noch nie ein Instrument gespielt und er verkrampft sich total beim greifen der Chords.
    Er hat sich gleich eine Yamaha Pacifica 012 gekauft und nimmt auch, genau wie ich, bei einem sehr guten Gitarrenlehrer Unterricht.

    Wie du schreibst willst du nur ein wenig "Rumklampfen".
    In diesem Fall kannst beruhigt ein "Billigteil" kaufen denn wenn du merkst, nachdem du dir aus Büchern etc.. ein paar Chords selber beigebracht hast, keinen Bock mehr auf Gitte spielen hast, so reicht diese vollkommen und es tut dir nicht allzu weh ums liebe Geld.
    Empfehlen möchte ich dir dennoch eine Schnupperstunde bei einem Gitarrenlehrer zu nehmen.
    Dafür brauchst du nicht zwingend eine eigene Gitarre denn in der Regel hat der Lehrer immer eine Gitarre auf der du mal zupfen kannst vor Ort.
    Ferner kann dir der Lehrer sehr wertvolle Tipps geben im Bezug auf deine zukünftige Gitarre (Typen: Les Paul, Strat, Fat Strat, Telecaster etc.. Halsdicke, Bundbreite etc..)

    Wie bereits geschrieben wird die Gitarre vom Aldi zum "Rumklampfen", ohne ernsthaft Gitarre lernen zu wollen, reichen.

    Solltest du keine mehr bekommen da diese bereits "Ausverkauft" sind so musst du nicht gänzlich auf ein günstiges (billiges???) Gitarren Bundle verzichten.
    Hier kannst du auch noch später ein Set bestellen und ich glaube nicht dass dieses schlechter ist als das vom Aldi.

    Was ist aber wenn du merkst "Hey Gitarre spielen ist voll der Bringer" (und glaube mir das ist es in der Tat ;)) ?
    Dann hast du 99,99 € in den Sand gesetzt.
    Alternativ kann ich dir noch folgende Gitarre (weil billig und mit einem netten Zusatz versehen) empfehlen.Klick Hier.
    Diese kannst du, solltest du eine andere Gitarre haben wollen, auch noch zum vollen Kaufpreis (beim Kauf einer Gitarre über 300,-€) bis zu 2 Jahren nach dem Kauf in Zahlung geben.
    Einen kleinen brauchbaren Amp gibt es schon gebraucht recht günstig.

    Gruß Desperados
     
  14. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 23.11.06   #14
    meine meinung: wenns geld knapp ist, ab in second hand shop (nein bidde nicht ebay) lguck dich n bischen um und frag den verkäufer. der verkäufer wird dir sagen was gut für dich ist, wenn du ihm ne musikrichtung angibst UND vorallem ist ne gebrauchte gitarre meist nur halbsoteuer obwohl sie in dem selben zustand is wie ne neue (kleine lackabkratzungen vllt mal aber sonst nix gravierendes). Achja sag dem verkäufer nich das du GARKEINE ahnung hast, weil manchmal wollen die dich dann verarschen. dass merk dir das model komm wieder her und gib uns das model und den preis den er dafür haben will an. dann sgen wir dir ob du n schnäppchen machst oder der typ dich nur verarschen will. zu 90% machste n schnäppchen :great:
     
  15. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 23.11.06   #15
    Hallo Meister Hubert,
    mit nem second hand shop meinst du wohl bestimmt die Gebrauchtabteilung eines Musikalien Händlers.
    Hier habe ich im Sommer schlechte Erfahrungen gemacht.
    Eine Vielzahl von gebrauchten Gitarren wurde leider zu überhöten Preisen angeboten.
    Hier liegt der Verdacht nahe dass,
    1. die neuen (alten) Gitarren aus dem Lager raus sollen (hohe Marge, neue Modelle drücken)
    2. das eine Marge von 30,- € (bei einer gebrauchten) nicht den Aufwand (Garantie, neue Saiten etc...) wert sind und daher richtig aufgeschlagen wird so dass der Unterschied zu einer neuen Gitarre nicht wesentlich ins Gewicht fällt.

    Am besten wäre es wenn er jemanden kennt der sich mit Gitarren auskennt und diesen zum einkaufen mit nimmt.
    Gute gebraucht Gitarren gibt es eigentlich das ganze Jahr über.
    Eine große Auswahl, so sagte mir ein Bekannter, soll es kurz vor und kurz nach Weihnachten geben.
    Hier geben dann viele ihre Gitte in Zahlung um sich eine bessere zu kaufen bzw. die ex Schüler von der Musikschule/VHS welche keinen Bock mehr auf Gitarre haben geben diese dann ab.
     
  16. Omelli

    Omelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #16
    Hallo zusammen!
    Und wißt ihr auch warum das zur Zeit ein Trend ist mit dem E-Gitarre spielen?
    Wegen "Guitar Hero" auf Playstation!!!
    Bin nämlich selber dadurch eingestiegen, obwohl ich eigentlich schon immer eine Gitarre haben wollte, aber nie so ganz glaubte das Teil wirklich beherrschen zu können :eek: .

    Klappt aber nach meinen knapp 3 Monaten mittlerweile schon ganz gut....und Guitar Hero spiel ich immer noch :D :D :D
    Gruß Thomas
     
  17. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 23.11.06   #17
    also ich find guitarhero schwerer als normal gitarre zu spielen^^ achso leute: lasst die finger von dem aldishit!!! aldi steht nunmal für billige ware, gutes preisleistungsverheltniss und quantitativen scheiß! achja zu dem guten preisleistungsverhältnis: für den preis klingen sie echt ganz ok, aber wenn man im ganzen betrachtet kann man sie nurnach aufn müll kippen!
     
  18. Tri

    Tri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 23.11.06   #18
    Wenns nicht so am Geld mangelt und du wirklich ernsthaft durchstarten willst, spar dir das Geld und kauf dir eine bessere. Weil bei diesem Set wirst du mit Sicherheit, spätestens nach nem halben Jahr was neues kaufen.

    AAAber, die Kopfhörer haben einen vergoldeten Anschlüss, das zahlt sich schon aus bei den Dingern * hihi*
     
  19. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 23.11.06   #19
    Und das musste jetzt auch mal ganz klar gesagt werden :D

    Muss es denn eine E-Gitarre sein? Nur zum Sehen, ob es dir liegt, könntest du doch auch eine Western ausprobieren. Die müsste sich dann zumindest dein Geld nicht auch noch mit einem Amp teilen. Und wenn du jemanden zum Kaufen mitnimmst, der sich mit sowas auskennt, dann kriegst du für einen Hunderter schon eine halbwegs gangbare Feld- Wald- Wiesen- und Strandgitarre. Für das Lagerfeuer würde die dir dann weiterhin noch dienlich bleiben, wenn du merkst, das ist was und dir dann bei Zeit und Gelegenheit zusätzlich noch eine hübsche E-Gitarre zulegst.

    Gruss, Ben
     
  20. object-of-value

    object-of-value Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 23.11.06   #20
    Die Ketten scheinen sich abzusprechen. Bei Kaisers gibts jetzt ne Akkustikklampfe für 39 €uro.
     
Die Seite wird geladen...

mapping