E-MU Xboard 49: Controllerbelegungen speichern

von -der-Rasmus-, 18.04.08.

  1. -der-Rasmus-

    -der-Rasmus- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #1
    Hallo,

    ich habe mir ein Xboard 49 zugelegt, mit dem ich eigentlich auch recht zufrieden bin, nun habe ich folgendes Problem: leider bietet das Xboard keine Speichermöglichkeiten für Controllerbelegungen. Ist es Möglich, die Controllerbelegungen doch irgendwie zuspeichern? Es wäre doch ziemlich nervig, wenn ich die Einstellungen immer wieder neu zuweisen muss...

    Gibt es eine Lösung für mein Problem? Oder muss ich mich damit abfinden, die Controller immer wieder erneut zubelegen? Würde mich freuen, wenn mir Jemand einen Rat geben könnte.
     
  2. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 18.04.08   #2
    Heißt das, man muss jedes Mal neu definieren, was die einzelnen machen sollen - also Cutoff, Resonanz usw.?
     
  3. A_Hörnchen

    A_Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    14.01.13
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #3
    Hi, zum Xboard ist eine Software mit dabei, wo man die erstellten Einstellungen abspeichern kann. Somit kann man verschiedenen Konfigurationen einfach wieder aufrufen und in das Xboard laden.
    Im XBoard finden 16 verschiedene Konfigurationen Platz.
     
  4. -der-Rasmus-

    -der-Rasmus- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #4
    @pleasurekeys: Richtig, ich muss immer wieder die "link to controller" Funktion ausführen (ist nervig und macht nicht wirklich spaß...)

    @A_Hörnchen: Ja, dass habe ich auch schon gelesen, aber leider läuft diese Software auf meinem Rechner nicht (warum auch immer :(, der Postbote hat mir eben ein neues Instalations-CD-Pack gebracht, aber mit diesem bekomme ich die selbe Fehlermeldung). Gibt es eine Alternative?
     
  5. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 20.04.08   #5
    Heißt das, ich kann das Gerät für 16 Plugins oder Soundmodule konfigurieren?

    Die einzelnen Patches speichert man doch eh in dem Plug In oder dem Soundmodul oder?
     
  6. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.12.08   #6
    Ja. Man kann alle Funktion am Gerät ausführen und abspeichern - macht man aber nicht, da das 3LED-Display nicht eben zum editieren einlädt..
    Die Software des Xboard funktioniert dann nicht, wenn der Microsoft-Audiotreiber anstelle des Emu-Xboard-Treibers geladen wurde, kann man in der Sysntemsteuerung nachsehen.
    Das ist aber auch im gedruckten Handbuch auf einer der ersten 5 Seiten beschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping