Eb Tuning mit .008ern

von Dixiklo, 07.07.06.

  1. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Moin,
    bevor ich mir die saiten hier bestell wollt ich nurma fragn ob man mit .008er saiten noch n angenehmes Eb tuning hinbekommen kann oder auch ma n Dropped D oder ob ich dafür schon mindestens .009er benötige. Ich hab nich wirklich lust es auszuprobiern weil ich nich unbedingt das geld in gulli steckn möchte ;)
     
  2. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 07.07.06   #2
    droped D mit 8er ? forget it ... mit 10er find ich das gerade perfekt ... 9er gerade noch ok aber 8er :screwy: ahm NEIN :D
     
  3. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 07.07.06   #3
    ja ok, auf n dropped D kann ich noch verzichten :) wie siehts aus mit nem Eb? aber wahrscheinlich auc heher mit .009ern ne. naja, schade :)
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.07.06   #4
    Also, mit 0,09ern auf Eb schlabberts schon n bissl, je nach mensur der gitarre. Auf ner 25,5" gehts grad noch so, aber auf ner 24,75" is das ein sau ekliges Spielgefühl, da sind 10er für E oder Eb imho schon ein Muss ;)


    Ich bin kein typ der dicke saiten haben muss um böse und true zu sein, aber ich mags nicht wenn sie schlabbern und keinen widerstand bieten.
    Auf meiner Charvel (24,75") spiel ich 0.11er saiten auf Eb, da gehen aber auch problemlos 0.10er. Klingt halt weng geiler mit dickeren.

    Auf der Washburn(25,5") hab ich im moment 0,13er auf C, aber sonst hab ich da immer 0.10er auf Eb drauf und das ist optimal.
     
  5. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 07.07.06   #5
    was soll denn das problem sein? natürlich geht das. ob das dann vom sound her noch deinen vorstellungen entspricht musst du selbst entscheiden. Und für n dropped D kannst dir ja n satz saiten holen der ne etwas stärkere e-saite hat. vll.008-048.
     
  6. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 07.07.06   #6
    Ja das ding is halt, das ich für Gitarrenunterricht und für die Band oftmals n standard tuning brauche. und .010er sind mir dafür einfach n bisl hart, find ich unangenehm vor allem bei mörderbendings in höheren Lagen.
    Ich spiel allerdings auch gerne mal n paar System of a down oder guns n roses songs für die ich halt n Eb tuning brauche udn für die band brauch ich auch ab und zu n Eb tuning und ich will nich dauernd meine saiten wechseln, so die Lage versteht ihr? :)
    aber das mit stärkeren Bassaiten is ne gute idee, das probier ich ma aus.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.07.06   #7
    Ich seh grad dú hast ne RG370, also ne 25,5" Gitarre . . .

    Kauf dir am besten einen 0.09-0.10 Mischsatz, also 0.09-0.46.

    Da sind die 3 hohen Saiten von nem 0.09er drin und die 3 tiefen von nem 0.10er-satz. Geht für E-tuning, drop-D is auch noch drin und Eb ist auch möglich.
     
  8. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 07.07.06   #8
    Die Saiten sind für ne neue: PRS SE Custom
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.07.06   #9
    Aso.

    Naja, die PRS-dinger ham ja ne wieder andere Mensur, glaub 25" oder sowas. Da würd ich auch entweder 0.09-0.46 oder gleich nen 10er-satz draufkloppen.
     
  10. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 07.07.06   #10
    Ob du damit zurecht kommst weiß ich nicht aber Malmsteen spielt 008er auf seiner Fender und verwendet eigentlich immer ein Eb Tuning.
    So gesehen sollte es eigentlich gehen^^
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.07.06   #11
    Bei so ner Mucke braucht man auch dünne saiten. Aber hör ihn dir dochmal an, was er spielt klingt dünn und hat keine Eier . . .
     
  12. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 07.07.06   #12
    also ich finde 10er saiten perfekt! ich würde nicht mal mit 9er saiten auf Eb gehen, geschweige denn mit 8er!!! wozu soo dünn?!?! und für bendings mit zehner saiten musst halt in bisel üben, denke dass sie in tieferen lagen aber schwerer sind...spiel auch ab und an guns und hatte nie probleme mit 10ern und bendings...(á la civil war solo)

    und wenns dir zu schwer wird, nimm dir für zwei tage ne western in die hand und spiel da drauf, dann ´weiß man wieder, wir leicht e gitarre geht!:)
     
  13. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 07.07.06   #13

    hi,

    also yngwies saiten sind ja sehr merkwürdig von der abstufung her:

    http://yngwie.org/equipment/strings.html

    also die tiefe e-saite ist dick wie beim 10er satz, die hohe e-saite ist aber .008 dick...

    gruß,
    carl_nase
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.07.06   #14
    Und der Rest ist von nem 0.09er Satz. Ist schon strange, aber, Yngwie halt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping