Effect Loop des Laney VH100R

T
TimTom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.18
Registriert
11.11.07
Beiträge
641
Kekse
898
Hey Leute,
wollte ich das erste mal den Effect loop meines VHs testen.
Das erste erstaunliche war ja das er 2 Loops hat. Naja, egal.
Da ich die Effekte ( Delay und einen Chorus) gern für alle Channels nutzen wollen würde, hab ich das Input Kabel in den Send (1. Loop Channel A) gesteckt und die Output Klinge in Return A+B.
Mach ich jetzt hier schon alles falsch?
Das Problem ist nämlich das der Amp relativ scheiße klingt, der Clean wird eklig und crunchig, dünn und abnormal.
Die eigentliche Frage die ich mir stelle ist folgende: Kann ich den Laney trick verwenden und gleichzeitig den Effects loop nutzen? Der trick besteht darin,dass man in der "insert" sektion den 3 wege Knopf auf "insert" schaltet anstatt auf bybass bzw. side chain. Dann hat man mithilfe des Return Level Potis sozusagen einen Master Volumen, sodass man auf Zimmerlautstärke einigermaßen guten Sound hat.

Hoffe ihr könnt mir helfen und schonmal danke!
Tim
 
Eigenschaft
 
LouWeed
LouWeed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
24.07.06
Beiträge
1.451
Kekse
1.844
Ort
Mazedonien
hast du den effektregler vorne betaetigt?

leider weiss ich nicht wie die beiden loops untereinander funzen, ob die irgendwie voneinander abhaengig sind

ich betreibe meine mod'effekte ausschliesslich in dem von dir beschriebenen loop und es klingt top - eher sogar besser und lauter wenn der loop im betrieb ist bzw selbst wenn mit nem patchkabel verbunden, und so wie du es angestopeselt hast, sollte es passen
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben