Effekt anschließen ! Wie am besten ??

von prinz N, 31.08.05.

  1. prinz N

    prinz N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 31.08.05   #1
    Hallo,

    hab mal ne Anfängerfrage : hab nen JMC900 Marshall (Top + Box) und (demnächst) ein AX1500g. Wie muss ich das Teil nun am sinnvollsten anschliessen. Möchte in Verbindung mit dem Board natürlich nen cleanen Sound ohne Zerre haben und dann umschalten auf den Amp Sound (verzerrt) ohne Effekt. Mir fällt dazu irgendwie nix ein.

    Soll ich das Board eigentlich besser vor den Amp schalten ode einfschleifen ??

    Vielen Dank für eure Tipps,

    Gruss
    Prinz N.
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 31.08.05   #2
    Hi,

    was hast Du Dir im Groben bei der Sache gedacht bzw. vorgestellt? Es ist ja so, dass Du mit dem AX1500 keine anderen Geräte ansteuern kannst wie zum Beispiel Deinen Verstärker zum Umschalten der Kanäle.
    Es handelt sich dabei ja um ein reines Effektgerät, ohne MIDI, ohne Switch, ohne alles, welches einfach in den Signalweg eingeschleift wird. Sehr viele Anschluss-Varianten gibt es speziell bei diesem Gerät nicht.

    Beim AX1500 hast Du eigentlich nur die Möglichkeit, es entweder direkt hinter die Gitarre zu schalten oder in den FX-Loop. Ich persönlich würde es direkt hinter die Gitarre schalten, da sich Clean-Effekte wie Chorus vor dem Loop frischer anhören (obwohl es ja ein Modulationseffekt ist, der eigentlich in den Loop gehört...) und Wah, Distortion und Overdrive zum Beispiel dynamisch sind und deren Platz auch nicht unbedingt im Loop ist. Dazu gab es in den vergangenen Tagen sehr viele Threads hier im Forum.

    Du musst einen Kompromiss finden aus großem Nutzeffekt und Deinem Geschmack. Der Rest ist alles eine Frage der Auslegung.

    mfg. Jens
     
  3. Sassy

    Sassy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #3
    Wenn Du am Amp 2 Eingänge hast, kannst Du folgendes machen: Gitarre in einen A/B Schalter. 1.) Vom A/B Schalter den 1. Ausgang in dein Effektgerät. Von dort in den Amp. 2.) Vom A/B Schalter den 2. Ausgang direkt in den 2. Eingang des Amps. Jetzt kannst Du mit dem Fuß den Schalter drücken. Du spielst dann einmal mit Effektgerät und einmal direkt mit Amp-Einstellung. Der A/B Schalter ist ein Bodengerät mit 1 Eingang und 2 Ausgänge oder auch 2 Eingänge und ein Ausgang. Ist beides mit dem Gerät möglich.
    Ich habe z.B. das "BOSS AB-2"
     
Die Seite wird geladen...

mapping