Effekt aus effektkette bypassen

von blues62, 03.05.05.

  1. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 03.05.05   #1
    Hallo,
    Ist es möglich ein effekt - das kein True bypass hat - aus der effekt-Kette zu bypassen anhand eines A/B switch (z.B Boss AB-2) und dann mit einem Splitter Kabe wieder zusammen nehmen dass am schluss ein kabel in den amp geht? :rolleyes:

    Es ist mir klar dass es mit der Verkabelung funktioniert aber mich interessiert ob dieser splittkabel einen einfluss auf sound u.s.w. hat, oder soll man dass lieber sein lassen?

    Ich hoffe man versteht was ich meine, Besten dank :great:
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 03.05.05   #2
    du kannst dir auch mit einfachen mitteln einen echten bypass in dein effektgerät einlöten... :)
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.05.05   #3
    bastel dir doch einfach eine Loop-Box

    klickst du hier


    kostet dich net die welt und du kannst du auch effektgeräte, an denen du net rumbasteln willst, mit nem true bypass versehen. ich werd mir früher oder später auch so ein ding bauen, weil man den nicht vorhandenen true bypass meines Ibanez FL9 (original von damals) extrem merkt. man kann zwar den fx-loop meines amps komplett aus dem signalweg schalten, aber .... naja... wenn ich dann z.b. meinen chorus einsetzen will, fehlen mir ein paar höhen!
     
  4. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 03.05.05   #4
    hm... :o ich habe jetzt absolut nichts verstanden :eek:
    Ich habe echt null ahnung von diesem rumbasteln... mein problem ist bei meine delay, der zum teil lästige nebengeräuche hat....aber jetzt sowas bauen :confused: ist meine lösung nicht einfacher? Oder seht ihr nachteile?
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.05.05   #5
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 03.05.05   #6
    40 euro fürn stück blech mit klinkenbuchsen und nem schalter OHNE led?? :screwy: wer kauft son mist??
     
  7. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 03.05.05   #7
    also es gibt geräte, die genau das machen können, was du planst... die nennen sich "looper"

    solche geräte haben dann folgende anschlüsse: guitarIN, ampOUT, fxIN, fxOUT. die funktion sollte dann selbsterklärend sein... mit dem tritt auf den schalter schaltst du nun den effektloop ein oder aus!

    das bedeutet also ein kleiner "effect loop"
    zB gibts hier diese modelle:
    - BOSS LS2
    - Blackswitch
    - Collins 1 @3
    - Collins D-loop
    - Frantone Ingot
    - Nobels Loop Master
    ...

    aber die meisten kosten über €100,- daher


    also hast du nun 4 möglichkeiten:

    1) dir eines der oben genannten geräte NEU oder gebraucht (BOSS LS2 so bei €70,-) zuzulegen (ratsam wäre da der blackswitch!)

    2) dir so einen looper selbst zu basteln... (auch ich werd mir einen demnächst basteln, einen doppelloop (also 2 effect loops möglich), da hast du materialkosten von 35,-(in meinem fall) oder sogar nur 20 für nen einfachen loop!!

    3) du baust dir in dein effektgerät, welches extreme geräusche verursacht einfach so um, dass das signal direkt gebypassed wird, also nicht durch die elektronik läuft!! (dazu muss aber gesagt werden, dass das nciht sehr ratsam ist, wenn du mehr effektgeräte besitzt bzw wenn du dein gerät mal wieder verkaufen willst.... ;))

    4) du machst es so wie du beschrieben hast, nur kannst du damit rechnen, dass du einen extremen signal verlust mit störgeräuschen haben wirst durch das Y-kabel.... also glaub ich wird dir dann der footswitch im endeffekt dann nicht recht viel bringen ;)


    EDIT: blackswitch is gut, vA hat er ein super preis leistungs verhältnis, wenn man bedenkt, dass die materialkosten sicher bei 25,- liegen. und daher nur €15,- für die verarbeitung zu verlangen is in meinen augen verdammt günstig!!!!
     
  8. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 04.05.05   #8
    Besten Dank an alle :great:
    ich werde mir den black switch bestellen; das problemn mit dem led sollte si erübrigen wenn der switch tatsächlich die effekte ausschaltet. Ich orientire mich nach dem led des effektes :D
    Nochmals besten dank für die Hilfe!
     
  9. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 04.05.05   #9
    nönö, der blackswitch schaltet ja die effekte nicht direkt ab!!

    die effekte bleiben eingeschalten, sie werden nur aus dem signalweg genommen!!!

    (dH du solltest deine effektgeräte mit einem netzteil betreiben und nicht mit batterie, da sie immer eingeschalten bleiben... ausser du drückst sie, nachdem du den blackswitch geschalten hast nochmal extra aus ;) )
     
  10. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 04.05.05   #10
    Ok, is kein problem, die effekte werden sowieso alle mit netzteil betrieben, und ohne led geht das auch :great:
    Nochmals besten Dank!
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.05.05   #11
    ich. und ne menge andere leute auch :)
     
  12. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 04.05.05   #12
    da kann ich nur sagen .. Fehlinvestition ^^ aber ok jedem das seine
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.05.05   #13
    hehe probier das teil erst ma aus bevor du meckerst :D
    klar man kanns auch selber baun aber man muss ja nich.
     
  14. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 04.05.05   #14
    genau :great: ...vor allem wenn man nicht weiss wie selber bauen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping