[Effekt] - IBANEZ DS7

von MatzeGuitar, 13.05.06.

  1. MatzeGuitar

    MatzeGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    21.07.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 13.05.06   #1
    Review: IBANEZ DS7 (+Mp3)

    Hi,
    ich hab mal mein Ibanez DS7 rausgesucht weil ich wieder von Midi auf ein herkömmliches Pedalboard umsteigen will. Hab jetzt soviel an dem Ding rumm probiert dass ich mir gedacht hab, schreibste mal was dazu. :)
    Rein optisch macht das Pedal allein durch die massive Bauweise schon einiges her, schön in Stahlgrau gehalten und übersichtlich. Der Clou sind natürlich die versenkbaren Potis (Drive, Tone, Level) und das Batteriefach direkt unter dem Taster. Man kommt also auch ohne das Ding abzubauen an die Batterie. Sehr feine Sache...
    In Sachen Sound kommt er sehr flexibel rüber. Von trockenem, leicht angezerrten Rock bis hin zu richtig deftigem Metalriffing kann man so ziemlich alles umsetzen.
    Aber erzählen kann man viel... ich hab euch mal drei Beispiele aufgenommen.
    (Cleaner Amp, Ibanez RG, Tone- und Levelregler in Mittelstellung)

    Bsp.1: Drive = 0
    http://people.freenet.de/pussy-sisster/DS7I.mp3

    Bsp.2: Drive = 5
    http://people.freenet.de/pussy-sisster/DS7II.mp3

    Bsp.3: Drive = 10
    http://people.freenet.de/pussy-sisster/DS7III.mp3



    Also ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ding und werd wohl so schnell nicht umsteigen. Is halt wie alles Geschmackssache.
    Hoffe der ein oder andere kann mit dem Review etwas anfangen.

    Cheers...
     
  2. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.05.06   #2
    danke für die Samples :) Klingt Klasse - das was du spielst und der Sound ist auch schön.
    Welcher Amp ist es denn und welche Schwächen hat das Pedal deiner Meinung nach?
    Ich habe das TS7 und suche noch etwas für die härtere Gangart
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.05.06   #3
    Sehr schöne Samples, der Sound gefällt mir gut.
    Allerdings hätte ich noch ein paar Fragen... Welcher Amp hing da mit drin? Was bedeutet "Drive", ist das der Zerrgrad? Wieso zerrt das Teil schon bei Drive=0?
    Was für Regler hat das Teil alles? Also ich hätte schön gefunden wenn um die Samples rum noch ein paar Angaben wären.
     
  4. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.05.06   #4
    hmm, welche Regler das Ding hat steht da aber

    und ja, Drive ist der Zerrgrad
     
  5. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 14.05.06   #5
    schön das du dir die mühe mitm review machst :) auch gut gespielt fürs sample.

    aber sry, der sound... klingt ja furchtbar nach telefonhörer. mal garnich mein geschmack
     
  6. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 14.05.06   #6
    meine meinung...irgendwie furchtbar flach und kratzig...probier mal den marshall shredmaster aus, der ist aggro und trotzdem wohlklingend...
    aber geile riffs, v.a. des erste...respekt!

    greetz

    stylemaztaz
     
  7. MatzeGuitar

    MatzeGuitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    21.07.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.05.06   #7
    @Sinister: Der DS7 hing vor einer Marshall 100Watt Transe im Cleanchannel. Alle Regler auf 12Uhr. Dann mit nem SM57 direkt in den Rechner. Und zu den Schwächen fällt mir spontan nix ein. Das einzige was manche vielleicht stören wird ist der Grundsound(..."klingt ja furchtbar nach Telefonhörer"). Aber das wandert ja in die Kategorie `Geschmacksache`. Außerdem kann man sich den Sound mit dem Tonepoti noch ein bischen zurecht schneidern. Der Bypass lässt das Ursignal auch unverändert durch.

    @SkaRnickel: Drive ist der Zerrgrad, warum das Ding allerdings schon bei Null zerrt kann ich dir auch nicht sagen. Da frägste am besten mal bei Ibanez nach :)
    Angaben zu den Samples? Was meinsten damit genau? Die Einstellungen hab ich dazugeschrieben und versucht was zu spielen wofür sich der Zerrgrad meiner Meinung nach ganz gut eingnet.
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.05.06   #8
    Nee, anstatt der Samples war gemeint^^ Wieviel das Dingen kostet, wie alt, und halt der Amp hätten mich mal interessiert... is aber trotzdem schwer in Ordung^^
     
  9. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 14.05.06   #9
    ich finds gut dass mal wer soundsamples zum review macht.. bringt oft mehr als 100 zeieln text
     
  10. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 14.05.06   #10
    Ja, Reviews ohne Soundsamples bringen imho niht so wirklich viel. British, Mittenreich, Aggressiv kann halt vieles bedeuten. Also mir gefällt das Teil vom hören her nicht sonderlich. Hast du die Regler normalerweise auch so stehen?

    Was mal schön wäre eine Page wo Soundsamples zu allen möglichen Gitarren Equipment gesammelt werden. Denn gerade nicht so gewöhnliche Effektpedale lassen sich ja schwer antesten und so könnte man sich nette Ideen holen. Bisher gibts ja immer nur so einzelne Soundsamples im Internet verstreut.
     
  11. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 14.05.06   #11
    das problem is leider, dass man über verschiedenstes equipment, gute und schlechte aufnahmen nicht mehr viel sagen kann, wie das ding jetzt klingt..
     
  12. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 15.05.06   #12
    Naja ich denke wenn nur ungenmixte Aufnahmen über ein vernünftiges Microphon da reinstellt geht das doch eigentlich. Ok, bei multis und so auch über Line in. Ich find zB 3 sauber gespielt Powerchords, vielleicht einmal offen und mit einmal Palm muting, wesentlich aussagekräftiger, als irgendwelches noch so schwere rumgeschredde. Gerade wenn es ohne Begleitung oder gedoppelte Gitarren ist. Dann noch die einstellungen und das andere Equiment posten. Also ich würde eine Seite sehr interessant finden...
     
  13. Stimmbruchjunge

    Stimmbruchjunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.05.06   #13
    Hi ja erstmal cooles review und ich hab da mal ne frage also ich hab das ding auch und wie hast du tone und level bei deinen soundsamples eingestellt ?
     
  14. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 15.05.06   #14
    lesen, denken, posten :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping