[Effekt] - Marshall Jack Hammer

_Ozzy_
_Ozzy_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
05.06.06
Beiträge
120
Kekse
11
So....: da ich im moment sehr gelangweilt bin hier ein kleines review zum
MARSHALL JACK-HAMMER.

Feutures:
Regler:
  • Mode:Overdrive/Distortion
  • Gain
  • Volume
  • Treble
  • Bass
  • Countur freq.
  • Contur
Äußeres Erscheinen:

Der Jack Hammer wirkt in seinem Metall Geheuse sehr robust und gut verarbeitet.
Die Unterseite ist mit Gummi beschichtet sodas er rutschfest auf dem Boden aufliegt.
Die vielen Regler versprechen ein großes Spektrum an Sounds.

Sound

Durch die vielzahl von reglern ist der "Jack" echt vielseitig. Besonders durch die Countur Regler lassen sich eine vielzahl von Sounds verwirklichen. Sowol klassischere Sounds sind im Overdrive Modus möglich, alsauch moderne high gain lead sounds im Distortion Modus.
Der Distortion Modus liefert von modernen Rocksounds bis zum brutalen Metalbrett alles. Der Sound ist hier eher agresiv und nicht zu scoopy.
Im Overdrive modus ist der sound ebenfalls zimlich modern allerdings ein bischen zu modern für klasische bluessound.Old school metalsounds und schöne crunchsounds sind hier aber gut möglich.
Durch den true bypass ist das clean signal durch das pedal wirklich unverfälscht.Allerdings sollte man das pedal gut auf seinen amp abstimmen, da er an manchen amps
recht verschieden reagiert.-->zu wenig höhen / zu starke bässe


Unterm Strich:

Marshall bietet hier ein sehr vielseitiges und qualitatives zerrpedal zu einem fairem
preis.Die soundkoltur ist allerdings Geschmackssache aber im großen und ganzen doch sehr bekibt und nützlich.



So ich hoffe euch hat mein review gefallen.
ich bitte euch um kritik in sachen inhalt und review allgemein da das mein erstes review ist.
danke mfG _Ozzy_


p6831b-47b6bda7529c8c086e191f7a3643cb09.jpg
 
Eigenschaft
 
sOL1d
sOL1d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.15
Registriert
19.07.05
Beiträge
523
Kekse
50
Ort
München
Hehe, du solltest öfter mal Langeweile haben ;) Also ich muss sagen das dein Review das ganze wirklich trifft nur würde ich noch dazu schreiben, dass wenn man ihn richtig einstellt er auch die Zerre Schlechthin ist ;)
 
B
Blissi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.22
Registriert
25.01.05
Beiträge
599
Kekse
140
Ort
Berlin
sOL1d schrieb:
Hehe, du solltest öfter mal Langeweile haben ;) Also ich muss sagen das dein Review das ganze wirklich trifft nur würde ich noch dazu schreiben, dass wenn man ihn richtig einstellt er auch die Zerre Schlechthin ist ;)


und da mir das viel zu lange dauert verkaufe ich ihn ^^.....
 
wogawi
wogawi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
04.04.05
Beiträge
1.676
Kekse
614
es heißt ja auch immer, dass der Jackhammer der Treter aus der Marshall-Reihe is, der am heftigsten ist ... das mag schon sein, aber ich finde er ist der flexibelste...von geilem Overdrive bis zu fetten Distortions geht alles. er deckt imho das spektrum vom guvnor voll mit ab ...
über den "charakter" der marshallzerrer im vergleich zu andren kann man natürlich streiten, das ist wie immer geschmackssache ;)
 
U
UDE0991
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
07.01.05
Beiträge
247
Kekse
121
Hi, ..guter Bericht!, ...sehe den Jackhammer im gleichen Rahmen.
Tipp: Für super Blues Sound ist der Bluesbraker fast besser geeignet .., da ist der
Jackhammer schon fast ein wenig zu "kratzig".
...aber wie immer > Geschmacksache !

( Compressor,Jackhammer,Bluesbraeker,TO100 Berhringer Tube Overdrive)
 
whitie
whitie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
05.01.06
Beiträge
604
Kekse
174
Ort
Bare-Leen
ich fordere: SOUNDFILES :D:D:D
 
M
Mat1983
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.07
Registriert
09.03.05
Beiträge
59
Kekse
0
Ort
Kiel
Ich denke zwar, dass du selbstgemachte Soundfiles vom _Ozzy_ oder jemanden, der das Gerät besitzt "forderst" :D , aber vielleicht reichen dir auch erstmal die offiziellen von Marshall selbst:

Jackhammer JH-1 Soundfiles (www.marshallamps.de)

Greetz,

- Matthias
 
whitie
whitie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
05.01.06
Beiträge
604
Kekse
174
Ort
Bare-Leen
naja, ich vermeide immer die firmeneigenen soundfiles, weil sie die sowieso -egal wie oft sie es negieren- nachbearbeiten und durch nen dicken kompressor ziehen
 
_Ozzy_
_Ozzy_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
05.06.06
Beiträge
120
Kekse
11
So ich habe jetzt mal was raufgeladen. Allerdings in sehr schlechter qualität wail ich nur das micro meiner alten lego cam :)D ) zu verfügung hab. Klinkt alles zimlich dumf und matschig aber so kann ich euch eventuell die vielseitigkeit demonstrieren. Ansonsten kann ich euch die beispiele des herstellers emfelen, die sounds bekommt man schon sehr autentisch hin.


Im overdrive:
>>crunchy blues<<

>>"overdrive"<<

Im distortion:

>>lead<<

>>droped-d<<

Aufgenommen wurde das ganze mit ner epiphone le paul custom durch n marshall AVT top mit einer marshall 2x12".
 
sOL1d
sOL1d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.15
Registriert
19.07.05
Beiträge
523
Kekse
50
Ort
München
Also ich finde man kann sich mit den Samples das ganze schon mal vorstellen. Aber die Auf der Herstellerseite sind wirklich ganz nahme am Original, so habe ich meinen Sound auch hinbekommen. Es dauert, aber wenn man viel daran schraubt bekommt man das gut hin. Außerdem kenne ich keinen Treter, der so viel Druck macht wie der Jackhammer. Selbst mein Vox Bulldog kommt mit seiner eingebauten Röhre nicht an den Druck des Jackhammers ran !!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Jill
Jill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.17
Registriert
27.03.06
Beiträge
9
Kekse
0
Ort
Franken
Japp! Der Jackhammer ist schon der Hammer :)))
Man kann wirklich viel einstellen und die Bypassschaltung beeinflusst nicht den Ton. Selbst ohne Stromkabel kann man den Jackhammer angeschloßen lassen und es funktioniert. Anders bei Behriger wie ich schon paar mal hörte.
Zudem hat es auch nen coolen Design alles voll aus Metall. Ja, der macht auch wirklich viel druck.
Das einzigste was mich stört ... es klingt zu steril. Da ist keine Lebendigkeit im Ton selbst. Das finde ich sehr sehr schade denn, ansonsten gefällt mir der Verzerrer schon recht gut da es so vielseitig.
 
sOL1d
sOL1d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.15
Registriert
19.07.05
Beiträge
523
Kekse
50
Ort
München
Was für ein Amp hast du denn? Ich habe ein Röhren Top und finde es eigentlich alles andere als steril. Aber okay, das ist auch Geschamckssache.
 
Jill
Jill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.17
Registriert
27.03.06
Beiträge
9
Kekse
0
Ort
Franken
habe keine Röhre is mir noch zu teuer .... habe Hughes & Kettner Edtition One 40 Watt ... ja ist geschmackssache also der amp selber klingt super und lebendig aber der Jackhammer na ja das fehlt da leider. Der Jackhammer klingt im gegensatz zu mein H&K kühl, eben steril.
 
jam-jam
jam-jam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.14
Registriert
19.06.06
Beiträge
527
Kekse
134
Jill schrieb:
habe keine Röhre is mir noch zu teuer .... habe Hughes & Kettner Edtition One 40 Watt ... ja ist geschmackssache also der amp selber klingt super und lebendig aber der Jackhammer na ja das fehlt da leider. Der Jackhammer klingt im gegensatz zu mein H&K kühl, eben steril.
Habe nen Edition Blue 60R und habe wirklich sehr gute Sachen aus dem JH-1 rausgekriegt.
Von leicht übersteuert bis zum Metalsound-> und nicht steril:great:
 
J
jimi?
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.14
Registriert
25.06.05
Beiträge
1.152
Kekse
138
Ort
Niedersachsen
Nettes Review !! was ist scoopy ?
 
_Ozzy_
_Ozzy_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
05.06.06
Beiträge
120
Kekse
11
jimi? schrieb:
Nettes Review !! was ist scoopy ?

Dreh deine mitten einfach ganz raus ..... dann hast du nen schön scoopy sound;)
Also so in die richtung numatal
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben