[Effekt] - VOX WahWah

  • Ersteller Gitarrenstaender
  • Erstellt am
G
Gitarrenstaender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
474
Kekse
1.129
Hi,

nach dem Review meiner Strat folgt jetzt ein Review meines WahWahs von VOX.

Vorwort
Nachdem mein altes Multieffektgerät-Wah mir langsam nicht mehr gefiel, musste ein neues her. Angeschaut habe ich mir das VOX Wah, das Dunlop CryBaby und das Morley Classic Wah.
Im Musikfachhandel meines Vertrauens war das GCB leider nicht verfügbar, also testete ich das VOX Wah und das Morley Classic Wah.

Der Sound im Musikladen
Also das Vox Wah hat mir sehr gut gefallen ich habe es mit einer Blade Strat angespielt und mit einem Randall Amp (leider weiß ich nicht genau welcher), ich war am Anfang schon von der Dynamik eines Röhren Amps überrascht. Naja zurück zum Wah Clean und verzerrt einfach toll auch in den tiefern Positionen.

Das Morley Wah gefiel mir überhaupt nicht. Es klang im gesamten zu modern und nach Metal. Es hatte aber einen sehr großen Frequenzweg. Ganz klar entschied ich mich für das VOX Wah für 95€

Allgemein
Im Lieferumfang war enthalten: Das VOX Wah, eine sehr tolle VOX Ledertasche:great:, eine Gebrauchsanweisung, sowie eine Batterie.

Der Sound zu Hause
Also zuhause auf meinem DA5 hörte sich das VOX nicht sooo gut an wie im Musikladen. Aber hey ich hab im Musikladen mit einem Randall Amp gespielt, der das 10 fache kostet.
Also Clean ist das Wah super Sachen wie Dani California hören sich super an. Verzerrt klingt es sehr nach Hendrix. Lieder wie z. B. Money For Nothing hören sich mit einer guten Ampeinstellungen ebenfalls sehr toll an. Der Bypass: Also ein wirklich sehr toller Bypass es klaut keine Höhen wie beim Crybaby. Man hört wirklich nicht ob das Wah in der Effektkette ist oder nicht. Super Bypass.

Verarbeitung
Das Wah ist super verarbeitet. Die Pedal"wippe" ist aus Edelstahl. Mehr gibt es auch nicht zu sagen. Sehr robust. Um die Batterie zu wechseln muss man unten die vier Füße wegschrauben.

Fazit:
Sehr Tolles Wah, zwar etwas teurer als das Crybaby. Dafür aber auch sehr vielseitig für Clean als auch verzerrt.

Pro:
-sehr vielseitig
-Netzteilbetrieb möglich
-VOX-Tasche

Contra:
- es gibt eigentlich nichts auszusetzen

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen informieren.
Soundsamples kann ich leider nicht aufnehmen.

MfG
Gitarrenstaender
 
Eigenschaft
 
G
Gast397216
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.12
Registriert
24.09.06
Beiträge
2.206
Kekse
3.138
1. DANKE!!! du ahnst nicht wie lang ich auf so ein Review gewartet habe :)
2. Welches Modell war es denn nun? das klassische Vox V847 oder das V847a oder das Clyde McCoy?
 
G
Gitarrenstaender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
474
Kekse
1.129
Hi,

1. Danke für deine nette Bewertung!
2. Es ist ein VOX 847 Wah
Ich werde demnächst Bilder reinstellen

MfG
Gitarrenstaender
 
knoopas
knoopas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Registriert
04.12.05
Beiträge
1.332
Kekse
1.185
ne neue version mit dc anschluss?? Dann schreib ich nämlich vielleicht doch noch n review über meins (ein "normales", altes").

Schönes review.
 
G
Gitarrenstaender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
474
Kekse
1.129
Hi,

Danke für eure netten Bewertungen. Wenn ich demnächst wieder Zeit habe nehme ich vllt. ein paar Samples auf.

MfG
Gitarrenstaender
 
_redwing_
_redwing_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.09
Registriert
20.04.06
Beiträge
1.346
Kekse
1.828
Ort
Beilngries
Erst schreibst du, dass du kein Cry Baby testen konntest, dann aber vergleichst du es direkt mit dem VOX (Zitat "Also ein wirklich sehr toller Bypass es klaut keine Höhen wie beim Crybaby.") ... Finde ich interessant, weiß ja nicht, aber mein Wah (Cry Baby) klaut kaum, bis garkeine Höhen... :)

Und was verstehst du unter Vielseitigkeit bei einem Wah? Nur zur Begriffsklärung, verstehs nicht ganz ;)

Hmm, was mich bei der Soundbeschreibung etwas stört, ist, dass du nur sagst, es klinge gut, aber nicht beschreibst was denn gut klingt... Ist es denn wirklich so schön "weich", wie man immer sagt? Habe leider noch keins gespielt, da ich mit dem Cry Baby immer voll zufrieden bin, welches ja teils ziemlich "rotzig" klingt, sage ich mal. Also frech halt....

Letzte Frage: Da du etwas mehr bezahlt hast als der gängige Preis derzeit (89€), würde mich interessieren, ob es vielleicht Restbestand aus UK-Produktion (kostete glaube ich um 149€) ist, oder "schon" aus China-Produktion...

Viel Spaß noch mit dem Wah :)
Cheers
 
G
Gitarrenstaender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
474
Kekse
1.129
Hi,

also das mit dem Crybaby-Bypass das hat mir mein Musikfachhändler gesagt. In wie fern weich? Also meins ist schon aus China.

MfG
Gitarrenstaender
 
_redwing_
_redwing_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.09
Registriert
20.04.06
Beiträge
1.346
Kekse
1.828
Ort
Beilngries
Hm, das ist halt die Frage :D
Habe ja leider noch keins getestet.
Es wird halt immer gesagt, es wäre ein Stück weicher, als das Cry Baby, das es nicht so "quäkt" (meine Oma meinte mal, was ich da für ein Froschorchester quäle xD)
 
G
Gitarrenstaender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
474
Kekse
1.129
Ich kann es leider nicht bestätigen, da ich nicht im Besitz eines CryBabys bin, aber wenn man sich auf YouTube Videos von CryBabies und VOx Wahs anschaut, hört man doch den Unterschied: Das VOX klingt wirklich weicher.

MfG
Gitarrenstaender
 
JigsawJC
JigsawJC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.17
Registriert
29.06.07
Beiträge
312
Kekse
853
Ich kann das aber bestätigen... ich finde, die Frequenzverbiegung kommt beim Vox nicht ganz so gleichmäßig rüber, wie beim Cry baby, dafür klingt es aber in meinen Ohren weicher und edler. Dadurch ist es für diese "wakatschika wackatschicka Sachen" besser geeignet, als das raue Cry Baby. Der Bypass vom Vox ist im Vergleich tatsächlich die Macht...True halt

Gruß
JC
 
anti.held
anti.held
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
02.05.06
Beiträge
303
Kekse
516
Ort
Hamburg, Germany
Wo is bei dem Wah denn der Netzteilanschluss? Konnte das auf Produktbildern nich erkennen...
Edit: Hat sich erledigt... :redface:
 
nighthawkz
nighthawkz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Der Netzteilanschluss ist auf der linken Flanke.

Zum Sound (im Verghleich zum Cry Baby): Das Vox wah ist tendenziell dezenter. dadurch wirkt es nicht ganz so schneidend (klar, die Soundverbiegung ist weniger stark und dadurch gibt es nicht diese EXTREMEN Frequenzanhebungen), sondern ist näher am unbeeinflussten Klang. Clean ist das durchaus gut, halt milder, gerade bei verzerrtem ist mir jedoch dieses "Tom-Morello-Quaken" des Cry babies lieber. Wenn ich das Wah anmache, will ich es ja auch hören :D
 
G
Gitarrenstaender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
474
Kekse
1.129
Hi,
also für HiGain Betrieb ist das CryBaby besser. Aber für mich ist es gerade richtig weil ich sowieso nie etwas "Hartes" spiele. Im HiGain Betrieb hört man das Wah nicht, es macht bloß ein sehr leises "uahha"^^.

MfG
Gitarrenstaender
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben