Effektgerät fürs Singen

von Deathgrinder, 22.05.06.

  1. Deathgrinder

    Deathgrinder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    28.05.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #1
    Hey wer kann mir sagen was man für nen Effektgerät beim Grindcore für die verzerrten Stimmen nimmt?
     
  2. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 23.05.06   #2
    ähm ich hör zwar nicht wirklich grindcore aber die nehmen kein effekt gerät her(ausser hall und delay natülich, aber welcher sänger hat das nicht?)
    wenn es ein effektgerät geben würde mit dem man die stimme 'so'(growlen/grunten? inhale voice?) macht dann könnt ja jeder idiot so singen.
    das ist alles gesangstechnik...(und damit meine ich kein effektgerät)
    auf welchen gesang(band) bist du den genau aus?(such mal im forum nach 'growlen' , 'grunten', 'screamen' und 'shouten' vllt findest du da ja was du suchst)
     
  3. Noctifer

    Noctifer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    11.12.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 23.05.06   #3
    Ich glaube, es geht ihm eher um die Verzerrung.
    Hab mal von einem Bekannten gehört, der einfach seine Tretmine zwischen Mikro und Verstärker geschaltet hat, vllt. geht es so.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.05.06   #4
    Gibt verschiedene Wege, die Stimme zum Verzerren zu bringen. Wie oben gesagt, mit nem Verzerrer natürlich. Einige Multieffekt-Geräte haben sogar mitterlweile Presets, die sich "Voice-Distortion" nennen. Ob die gut sind, weiß ich nicht, weil ich lieber singe.

    Ein ganz netter Trick ist, den Gesang über zwei Kannäle abzunehmen. Einer geht direkt ins Mischpult und wird normal clean abgnommen, einer geht in in einen Gitarren-Röhrenamp, der wiederum mit einem Mikro abgenomen wird. Für den täglichen Gebrauch vielleicht ein bißchen aufwändig. Hab das bislang nur im Studio erlebt.
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 25.05.06   #5
    ja man kann stimme verzerren das klingt aber ganz anders als das was er sich bestimmt drunter vorstellt. er meint bestimmt shouten. -> gesangstechnik (gott sei dank)
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.05.06   #6
    Die alte Verwechslung. Das wäre natürlich interessant, zu wissen. Aber sieh selbst: 1 Beitrag, bislang keine Antwort - ich glaub, von dem hören wir nichts mehr.
     
  7. illTill

    illTill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    13.01.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #7
    WElche Grindcore Stimme meinst du? Normales growling, wie aich im Death-Metal, oder diese Vocals, die sich wie rülpsen und furzen anhören?
    Also erstere sind meist nur durch Geswangstechnik erzielt, obwohl auch manche mit Efecktgeräten schummeln.
    Bei den zweiten gibt es nur sehr wenige, die das nur mit Gesangstechnik hinkriegen, die meisten benutzen Effecktgeräte, aber mir fällt der Name grad nich ein.
     
  8. Moczoc

    Moczoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 04.06.06   #8
    Wenns um Grindcore geht, meint er warscheinlich einen Harmonizer um die Grunts tiefer zu machen ... wie bei Wormed, Rompeprop usw.
     
  9. stephan-

    stephan- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #9
    Wenn das ganze sich wie rülpsen oder gurgeln anhört, nennt sich das meist Goregrind. Weil wie oben gesagt, beim Grind wird meist ohne Effekt gesungen (grunzen/quieken).
    Das geblubber ist durch einen Pitch oder Harmonizer erstellt - falls du das nun meinst. Bands die solche Vocals haben wären z.B. Cock and Ball Torture, Rompeprop, Wormed, Plasma
     
Die Seite wird geladen...

mapping