Effektgeräte von Biyang

von Pagi, 17.07.08.

  1. Pagi

    Pagi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    31.10.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Homberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 17.07.08   #1
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.441
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 17.07.08   #2
    also rein von der optik würde ich sagen, dass das billig ware ist. wer bitte schreibt unter seinen tb-switch "true bypass" drunter :confused:
    kenn ich von keinem vermientlich "gutem" und schon garnicht von boutique-herstellern.
    aber das heißt nicht das der ton schlecht sein muss!!!

    aber die auswahl sieht erstmal so schlecht nicht aus die "biyang" da hat ;)

    und die tatsache dass er paypal anbietet lässt auf einen betrüger ausschießen.
     
  3. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 17.07.08   #3
    Ich finde die Optik nicht schlecht.
    Manches "Designer-Boutiqueteil" sieht übler (aber stabiler) aus.

    Der Preis ist allerdings heftig.
    Ich baue selbst Kompressoren und Tubescreamer und muss sagen, dass vernünftige Bauteile auch im Großhandel ihr Geld kosten.
    Wenn ich einen richtig guten Verzerrer herstelle, komme ich gut und gerne auf einen Bauteilwert von knapp 80,-€.
    Es geht natürlich auch für 20,-€, aber ob das dann gut klingt?

    Kompressoren sind in der Regel einfacher und preiswerter zu bauen.
    Aber für 25,-€ sind nur absolute Billigbauteile drin.
    Und die Firma möchte ja auch noch etwas verdienen.

    Ich würde dir abraten.
     
  4. Pagi

    Pagi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    31.10.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Homberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 18.07.08   #4
    Hallo Woppel,
    ich hab auch schon mal einen Verzerrer gebaut, und das was da am teuersten war waren der Fußschalter, das Gehäuse, die Potis und die Klinkenbuchsen. Die paar elektronischen Bauteile waren nicht teuer ( ca. 8€). Aber ich glaub nicht das Biyang in China die selben Preis für diese Teile zahlen müssen wie Du und ich in Deutschland. Außerdem fällt durch den Direktvertrieb natürlich der Gewinn der Musikalienhändler weg.
    Und 30€ sind ja immerhin 60 DM.
    Keep on Rockin

    Pagi
     
  5. Rank  1

    Rank 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    14.06.12
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 18.07.08   #5
    Hallo, ich meine ich habe bei harmony-central mal was von diesen oder ähnlichen China-Effekten gelesen. Fazit war: Hands off. Versandabwicklung etc. war immer o.k., aber die Geräte selbst scheinen extrem unzuverlässig zu sein. Wär ja auch kein Wunder, bei dem Preis.
     
  6. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 18.07.08   #6
    Hallo Pagi,

    das hängt von der Qualität der Bauteile ab.
    Siver Mica Caps und Spargue Orange Drops als Kondensatoren und Elkos von Sanyo haben ihren Preis.
    Ebenso das Original IC JRC4558D NOS aus den 80´ern.
    Die gibt es nur noch selten.
    Auch eine Platine mit versilberten Leiterbahnen, silberhaltiges Lot und Klinkenbuchsen mit vergoldeten Kontakten sind teuer.
    Aber ich finde es lohnt sich.
    Aber habe mal zum Testen einen TS808 mit normalen Bauteilen und einen exakt Schaltungsgleichen TS808 nur mit hochwertigsten Bauteilen bestückt.
    Da war ein gewaltiger Unterschied zu hören.
    Der teurere TS808 ist viel offener und frischer, und hat viel schönere Obertöne.
    Der Preiswerte klang dagegen wie aus der Dose.

    Gruß,
    Woppel
     
  7. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.441
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 21.07.08   #7
  8. Chip&Fish

    Chip&Fish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    416
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    878
    Erstellt: 01.10.08   #8
    Mich würden mal die (Klang-) Meinungen von praktischen und nicht theoretischen Spielern der Biyang Effekte interessieren !!!

    Biyang-Spieler bitte mal etwas dazu schreiben !!
     
  9. packesel

    packesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    901
    Erstellt: 02.10.08   #9
    Zumindest machen die Geräte auf den ersten Blick einen sehr soliden Eindruck mit ihren Stahlblechgehäuse.
     
  10. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 02.10.08   #10
    Ich wäre mit dem Plural etwas vorsichtig. ;)
    Tone-Toys sucht sich gezielt gute Geräte aus, da lässt sich einigermaßen darauf vertrauen.
    Aber sie haben sich von Biyang nur ein einziges Gerät ausgesucht und sonst keines aus dem Sortiment.
    Das kann nun verschiedene Gründe haben, heißt aber auf jeden Fall nicht, dass das gesamte Sortiment was taugt.

    Anderes Beispiel:
    Thomann hat sich aus der Serie von GLX/Beta Alvin einge Pedale ausgesucht und lässt die sich als Harley Benton labeln.
    Ich habe den gravierenden Fehler begangen und das RV100 Reverb erworben ... und ganz schnell wieder zurück gegeben.
    Jetzt weiß ich, warum es dieses Modell nicht als Harley Benton gibt.
     
  11. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.441
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 02.10.08   #11
    ok, sry :o
     
  12. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    23.861
    Erstellt: 11.10.08   #12
    Das OTD 100 finde ich ja schon interessant. Da gibts ne ganze Menge Demos auf Youtube http://de.youtube.com/results?search_query=Biyang+otd+100&search_type=&aq=f . Die klingen zwar fast alle ganz schön grässlich, aber die Cleansounds sind da auch schon grässlich ... hat vielleicht doch mal jemand zugeschlagen? Ich suche ja immer noch nach einer guten Mischung aus Fuzz, TS und OD, die keine 200 € kostet ...
     
  13. PapaPunkrock

    PapaPunkrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hinterden7Bergen, nichtweitvonKöln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    495
    Erstellt: 03.01.10   #13
    Ich greife das Thema hier nochmal auf.

    Ich habe mir eben den Biyang OD-7 Verzerrer bestellt, für 39,- + 5,- EUs Versand, wenn ich ihn getestet hab
    schreib ich vielleicht später noch ein kleines Review.

    Ich hab vor der Bestellung natürlich den Kollegen Google bemüht und relativ viele Infos gefunden, wobei mir die
    Reviews auf der Harmonie-Zentrale im Endeffekt den ausschlaggebenden Schubs zum Kauf gegeben haben.

    Gelabelt als Collins gibt es die Teile übrigens zum gleichen Preis, wobei die Verbreitung, auch von
    Infos , hierbei noch relativ gering ist.
     

    Anhänge:

  14. bodacious

    bodacious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    köln
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    404
    Erstellt: 15.01.10   #14
    Super, bitte unbedingt ein kurzes Review, interessiert mich sehr! Vielleicht kannst du ja auch einen Vergleich zu einem Konkurrenten wie den Original TS oder den Bad Monkey ziehen?

    Grüße
    Micha
     
  15. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.01.10   #15
    Da hat MP was mit'm musicstore gemein - die vertreiben die Teile unter dem Fame label :D.

    Grüße
     
  16. FX HEAD

    FX HEAD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.09
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    5.018
    Erstellt: 15.01.10   #16
    Hi,

    hier mal Gutshots von meinem Fame PH-10. Womit sie werben stimmt soweit auch. True Bypass mittels Millenium Bypass und durch die Bank Wima MKS bei Werten von 1nF-1µF.
    Augen- und ohrenscheinlich ist der Phaser ein MXR Phase 100 Klon.:)

    Gruß
    Helge
     

    Anhänge:

  17. Stratspieler

    Stratspieler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Ländleshauptstadt
    Zustimmungen:
    1.880
    Kekse:
    33.755
    Erstellt: 15.01.10   #17
    Hi,

    schau' mal unauffällig in mein Subject. ;)

    Gruß Michael
     
  18. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 15.01.10   #18
    Und zumindest ohrenscheinlich ist der Kompressor ein Dynacomp.
    Wer für wenig Geld gute Effektpedale sucht, ist mMn bei den Biyang-Tretern goldrichtig aufgehoben. Lediglich der hohe Platzbedarf auf dem Board ist etwas nervig.
     
  19. FX HEAD

    FX HEAD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.09
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    5.018
    Erstellt: 15.01.10   #19
    Jo, sind alles mehr oder minder recht ordentliche Klone. Das mit der Größe könnte sich in Zukunft ändern. Stichwort "Biyang Baby Boomers". Wenn die auf den deutschen Markt kommen, bin ich bei einigen sofort dabei. Sehen auch noch cool aus.

    Gruß
    Helge
     
  20. dh_helix

    dh_helix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    2.034
    Erstellt: 15.01.10   #20
    :great:
    bin letztens auch durch Zufall drauf gestoßen und hab gleich mal beim deutschen Biyang Vertrieb angefragt...leider noch nichts genaues bekannt, aber sie wollen mich benachrichtigen wenn es soweit is... na mal sehen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping